Enis Hajri (07/2012 - 08/2014)


  • FCK.de

    Egal in welcher Liga wir stehen immer zu dir!

    Kaiserslautern ist der geilste Club der Welt :schild:


  • Na dann herzlich willkommen und lese bitte nicht die Kommentare zu deiner Verpflichtung. Jeder soll seine Chance bekommen, denke Kuntz und Foda werden sich schon was gedacht haben bei der Verpflichtung. :schal: :schal: :schal:

  • Viel Glück und herzlich Willkommen. So wie man ihm jetzt schon die Klasse abspricht hat er nen echten Vorteil: Der kann nur positivüberraschen.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Man spricht ihm nicht die Klasse ab, sondern frägt sich lediglich was die nützlichen Eckdaten dieses Spielers sind, die für die Mission Wiederausfteig geeignet sind.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • was mich echt erschüttert ist die Laufzeit bis 2015... . man kann ja gerne ne Wundertüte verpflichten und hat sich hoffentlich auch was dabei gedacht, aber gleich ein Rentenvertrag, da darf man doch die Frage nach dem warum stellen ? Wenn man seinen Werdegang liest kann man nur tief beeindruckt sein. Neee ehrlich so ein Transfer mit den Rahmenbedingungen frustriert mich zutiefst, aber klar er wird natürlich voll einschlagen, die Verstärkung sein usw. usw. usw.

    „Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“ Thomas Morus

    Einmal editiert, zuletzt von traveller ()

  • was mich echt erschüttert ist die Laufzeit bis 2015...


    Das habe ich ja noch gar nicht gesehen..
    Man nimmt also einen Spieler, mit dem ausgegebenen Ziel Wiederaufstieg, der in Dtl nie über der 4ten Liga gespielt hat und bis vor kurzem noch in China kickte, bis zu seinem 33ten lebensjahr unter Vertrag..
    Das machts nicht besser!

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

    2 Mal editiert, zuletzt von Buggy ()

  • Gratulation Silvio Meissner...


    Ist ja auch nicht so, dass wir mit Orban oder Heintz nicht Jungprofis haben, die in der 2. Liga vielleicht auch ne Chance verdient hätten, das motiviert bestimmt...

    „Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“ Thomas Morus

    2 Mal editiert, zuletzt von traveller ()

  • Na jetzt weiß ich endlich welcher Name auf mein neues Trikot kommt...


    Spaß beiseite, seltsamer Transfer...der Kader ist schon abartig aufgebläht, dann holt man einen Spieler für eine Position, die quantitativ ausreichend besetzt ist, während andere Positionen immer noch unterbesetzt sind (Flügel!)
    Außerdem glaube ich kaum, dass Hajri besser als das vorhandene Personal ist. Yahia zum Beispiel, den die meisten hier am liebsten vom Berg jagen würden, der hat immerhin 102 Bundesligaspiele, 28 Zweitligaspiele, 107 Ligue 1 Spiele sowie 53 A-Länderspiele zu verbuchen und ist in etwa gleich alt.


    Dazu noch ein Dreijahresvertrag, also ich bin echt bedient.

    - - - - - - - - - Sippel - - - - - - - - - -
    Dick - - Torrejon - Heintz - Jessen
    - - - - - de Wit - - Borysiuk - - - - -
    Fortounis - - - - - - - - - - - - - Zuck
    - - - - - Idrissou - - Bunjaku - - - -




  • Herzlich Willkommen Enis!


    Soweit ich meinen Sportwettenfreaks trauen kann ist er ein Drecksack ..... so einen brauchen wir schon lange wieder!
    Und zu den Kritikern die zuviele Abwehrspieler sehen: da wird uns sicherlich noch der ein oder andere verlassen!
    Zu den besetzen Plätzen der Nachwuchsspieler (hab da was von Ohrfeigen für die Jungen und blabla gelesen): Wenn Sie an dem nicht vorbeikommen, an wem den sonst? Wollte man wirklich das der Nachwuchs keine Chance hat, hätte man 2 Hochkaräter für die Abwehr verpflichtet!


    Zum Thema gibt doch wichtigere Position wie z.B. auf den Flügeln .... ist euch aufgefallen das so ziemlich jeder Verein auf der Suche nach schnellen, technisch starken Aussenspielern ist? Da sind dann auch die Preise entsprechend hoch (für uns wohl zu hoch) ......

    DAS LICHT GEHT AUS,
    WIR GEHN NACH HAUS,
    RABINGEL RABANGEL RABUMM BUMM BUMM!

  • @sirius


    Kompliment für Deine Logik, man hat ihn also verpflichtet, damit die Jugend locker an ihm vorbei kommt, auf den Gedanken bin ich gar nicht gekommen. Übrigens ist Henan Construction Drittletzter in der chinesischen Super-Liga (mit 26 die meisten Gegentore der gesamten Liga) und auch dort wird in dem Forum bemängelt, dass man Spieler wie Haijri verpflichtet hat, die nicht stark genug sind,(wenn ich die englische Übersetzung des chinesischen Beitrags richtig vertsanden habe), aber der eigenen Jugend die Plätze weg nehmen. Das wirft man dem Coach vor.
    Link:
    http://www.jianyefc.com/bbs/showtopic-46293.aspx (am besten mit dem Internetexplorer dann rechte Maustaste und dann bei "mit bing übersetzen" auf das Symbol davor; chinesisch-englisch einstellen und übersetzen lassen)


    und was Deinen Kommentar zu den Flügelspielern betrifft, weil das so ist (zu teuer, rar etc.) verpflichtet man halt nen zusätzlichen Innenverteidiger und reduziert dadurch eben das Gehaltsbudget ???

    „Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“ Thomas Morus

    Einmal editiert, zuletzt von traveller ()

  • Wahrscheinlich habe ich mich verlesen. Aber deine Begründung für den Transfer heißt: der FCK verpflichtet schlechte Spieler, um den Jungen Erfolgserlebnisse zu bescheren, wenn sie den neuen vorgezogen werden. Wir haben einen augeblähten Kader. Jeder mittelmäßige oder schlechte Kicker ohne Chance auf die 1. Mannschaft belastet Stimmung und Budget. Das Vorjahr hat bei Masse statt Klasse den letzten Platz beschehrt. Bessere Konzeption bei der Personalpoitik als voriges Jahr kann ich nicht feststellen.
    Interessant ist ein neuer Tonfall bei Verpflichtungen. Sagte man bis zum Vorjahr noch "...wir haben den Spieler beobachtet und gesehen, daß er Qualität.......usw. hat". Dieses Jahr wird verkündet: "......unsere Scouts haben ihn beobachtet........". Schon ein Vorbau auf evtl. Versagen der neuen. Dann waren die Scouts die Alleinschuldigen.

  • Viel Glück und das Du uns viele Gegentore verhinderst.

  • Enis, du hast schon mal einen Vorteil, du kannst viele nur noch positiv überraschen.


    Im Ernst - ich hoffe das wir irgendwann mal das lamentieren, jammern und verheizen IM VORHINEIN wieder sein lassen. Wie weit sind wir eigentlich gekommen, dass wir Spieler vor dem 1.Pfiff und Ballkontakt schon durchs Dorf jagen??!! In der überwiegenden Zeit, in der ich in den letzen >20 Jahren Fan war/bin, kann ich mich kaum an vergleichbare Zeiträume erinnern, an denen wir so mit Neuen umgegangen sind.


    Klar lief in der verg. Saison vieles und zu vieles falsch, haben wir v.a. die falschen verpflichtet, wie man im Nachhinein feststellen kann. Aber gibt uns dies das Recht bereits vorher abwertend über Neuzugänge zu lästern. MA nach NEIN!

  • tauberteufel
    guter Beitrag, mehr wollte ich mit meinem Post nicht sagen, habs aber so umständlich gemacht das mir jedes Wort rumgedreht wurde .......
    Wenns nach den Leuten aus den verschiedenen Foren geht: Kuntz 0 Ahnung und bisher wurden nur Flaschen verpflichtet ...
    ich seh das anders, freue mich auf alle neuen Spieler, schlechter wie letztes Jahr kanns nicht werden, ausserdem werden uns noch einige verlassen.

    DAS LICHT GEHT AUS,
    WIR GEHN NACH HAUS,
    RABINGEL RABANGEL RABUMM BUMM BUMM!

  • sirius, ich sah deien Beitrag durchaus nicht negativ.....wir werden sehen, was in den nächsten Wochen noch so passiert und dann kann man sich ein neues Bild machen.