XXX Olympische Sommerspiele/ Paralympics (London)

  • Zitat

    Die Olympischen Spiele 2012 (offiziell Spiele der XXX. Olympiade genannt) werden vom 27. Juli bis 12. August 2012 in London stattfinden. Die Wahl des Austragungsortes erfolgte am 6. Juli 2005 im Rahmen der 117. Session des Internationalen Olympischen Komitees in Singapur.


    Die Kandidatur Londons, die von Sebastian Coe angeführt wurde, setzte sich dabei gegen Paris, Madrid, New York und Moskau durch. Nach 1908 und 1948 wird die Hauptstadt Großbritanniens somit bereits zum dritten Mal Gastgeber Olympischer Spiele sein. (...)


    Wikipedia


    ARD (Sportschau)


    ZDF


    London 2012

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    Einmal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Zitat

    Hier werden die Athleten in London während der Spiele wohnen, schlafen und von Olympiasiegen träumen: Insgesamt 16.000 Sportler und Funktionäre werden im olympischen Dorf "Victory Park" untergebracht.


    Welt Online

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • Zitat

    Der kleine Christian Bell (12) und seine Mutter Elaine hatten gerade die kleine Foto-Box im Westfield Einkaufszentrum in Stratford City betreten, um Bilder von sich als Fans des Team GB, der britischen Olympia-Mannschaft, zu machen, als aus dem kleinen Shooting der vielleicht größte Moment in Christians Leben wurde. Hinter einer Leinwand trat hervor: Superstar David Beckham!


    Sport Bild

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • Zitat

    Mitfavorit Spanien ist mit einer überraschenden Niederlage ins olympische Fußball-Turnier gestartet. Die Iberer verloren am Donnerstag in Glasgow ihr Auftaktspiel der Gruppe D gegen Japan mit 0:1 (0:1).


    Den Siegtreffer für die Japaner erzielte der Mönchengladbacher Yuki Otsu in der 34. Minute, als der Mittelfeldspieler nach einer Ecke aus kurzer Distanz einschoss.


    Welt Online

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • Wie funktioniert eigentlich die Quali für Olympia für den Fußball? Deutschland hat dort selten bis gar nicht ne Rolle gespielt, oder?

    Dehäm is dehäm: Wer reist, lernt das umso mehr schätzen.

  • Zitat

    Das Qualifikationsturnier der UEFA war die U-21-Fußball-Europameisterschaft vom 11. bis 25. Juni 2011 in Dänemark. Die besten drei Mannschaften qualifizieren sich für das olympische Turnier. Da England nicht das Halbfinale erreichte, sind nur Spanien und die Schweiz als Finalisten direkt qualifiziert. Die unterlegenen Halbfinalisten Tschechien und Weißrussland spielten in einem eigens für die Olympiaqualifikation angesetzten Spiel um Platz drei den letzten europäischen Olympiastartplatz gegeneinander aus. Zunächst war ein Spiel um Platz drei nicht vorgesehen. In diesem Spiel qualifizierte sich erstmals die weißrussische Mannschaft für das olympische Turnier.

    Quelle: wikipedia.de


    2008 in Peking war zuvor die U-21-Fußball-Europameisterschaft von 2007 maßgebend. Insoweit waren die Deutschen bei beiden Turnieren nicht in den Endrunden (also der EM) dabei und konnten sich demnach auch nicht für Olympia qualifizieren.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    5 Mal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Bittere Entäuschungen noch vor den Finals. Und wieder sind es die Schwimmer die den Erwartungen nicht gerecht werden. Schade.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Biedermann und Steffen, erst das Gelabere vonwegen Leitwölfe im Team und die jungen Schwimmer können immer zu uns kommen und dann ne glatte Sekunde langsamer. Es ist wohl tatsächlich so, dass Biedermann einzig alleine seinem damaligen Schwimmanzug seine Rekorde zu verdanken hat.

  • Also das glaube ich nicht! Paul hat schon mehrmals bewiesen, dass er ein guter Schwimmer ist! Also abwarten! Natürlich waren die Leistungen des ganzen Teams am WE von ein paar Ausnahmen unterirdisch! Aber es gibt doch noch ein paar Wettkämpfe!

    :schal: Einmal Lautrer - immer Lautrer! :schal:

  • Okay, mein Kommentar kam vor dem 200m Freistil Rennen, da hat er ja echt ne Schippe draufgelegt. Aber mal ehrlich, 8 sec. langsamer als bei seinem Weltrekord über 400m sind wirklich nicht das Gelbe vom Ei!


  • Quelle (Insider) und weiter ...

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • Zitat

    Das lange Warten im deutschen Olympia-Team auf die erste Goldmedaille ist dank der deutschen Vielseitigkeitsreiter vorbei....


    Vielseitigkeitsreiter erlösen deutsches Olympia-Team. (Vielseitigkeitsreiter = Dressur,Geländeritt und Springen)


    Focus

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    Einmal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Zitat

    Der Deutschland-Achter wird im olympischen Finale seiner Favoritenrolle gerecht. Der 36. Sieg in Serie ebnet den Weg zum ersten Gold des Paradebootes seit 1988. Silber im Frauen-Doppelvierer bessert die deutsche Bilanz zusätzlich auf.


    FAZ

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“


  • Eurosport Olympia total

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    Einmal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Andy Murray hat den Tag eh schon für sich eingenommen. Die Britische Mannschaft fliegt geradezu durch die letzten anderthalb Tage.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Ich habe gerade Hockey gesehen. Da gab es anscheinend eine Regeländerung, die für den Fussball auch interessant wäre. Bei Einwurf (oder Schlag, wie es bei Hockey anscheinend dann heisst) wird der Ball auf die Linie gelegt und der Einwerfende (Einschlagende) legt sich den Ball hin und spielt selbst weiter. Das gleiche bei Freistoss. Da wär mal mehr Zug drin. :thumbsup:

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Silberregen für deutsche Sportler garniert mit der goldenen Diskuskirsche. Nur schade dass die Beachvolleyballer so spät dran sind.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...