Dienstag, 16. April 2013 "FCK blamiert sich im Erzgebirge" (Die Rheinpfalz)

  • @ fuzzy


    Wenn diese "Mannschaft" in die Reli käme, dann würde sie von jedem Gegner dort vernascht .....



    mir ist Angst davor, dass die Mannschaft in die Reli kommt und dort glücklich siegt, aufsteigt und nächste Saison genau wie Fürth untergeht ... :yikes:

  • also wenn wir dritter werden dann gehe ich davon aus das wir gegen düsseldorf ran müssen und ich glaube da stehen die chancen nicht so schlecht...

  • mir ist Angst davor, dass die Mannschaft in die Reli kommt und dort glücklich siegt, aufsteigt und nächste Saison genau wie Fürth untergeht ... :yikes:


    Ne, warum soll sie untergehen, da kommen doch dann bestimmt wieder 30 oder 40 neue Superspieler die sich bravourös in Liga 1 schlagen werden. :Hippy:
    Sicherlich wird es dann auch nicht mehr solch einen peinlichen Auftritt wie gestern Abend geben, als man mit 12 gegen 9 Mann nicht gewann! :autsch:
    Hoffentlich bleiben gegen Paderborn viele Zuschauer zu Hause, damit diese Pseudomannschaft und ihr Übungsleiter endlich aufwachen, falls das überhaupt noch möglich ist! :hammer:

  • Habe vom Spiel nicht viel gesehen, ab kurz nach der Hz gar nichts mehr, da traute ich heute morgen meinen Augen nicht, als ich das 1:1 las - und dann auch noch in Überzahl! :autsch:
    Ich bin nur froh, dass sich mein FC Köln-Arbeitskollege bisher noch zurück hält mit Schmähungen. Ich knipse schon den ganzen Tag meinen inneren Unsichtbarschalter an, wenn ich an ihm vorbei gehe. Bis jetzt klappts... :wacko:

    Alles nur subjektive Wahrnehmungsdefizite! :kritisch:

  • Ich finde das ganze nach wie vor erbärmlich. Meines Erachtens kann die Mannschaft doch so schlecht nicht sein, sie kann es besser.
    Ich glaube immer mehr es liegt an dem der die Mannschaft Woche für Woche einstellt und trainiert ( fals man dass so nennen darf )
    Gegen Köln ging's doch auch.

  • Versteh gar nicht warum manche denken, wir würden in einer möglichen Relegation abgeschossen werden.
    Das wird ein Spiel wie jedes in der Saison. Wir spielen schlecht und das Spiel geht knappt Unentschieden / Gewonnen / Verloren....reiner Zufall.
    Abgeschossen hat uns dieses Jahr nur Bayern.

    Wir sind Lautre....gebt's uff die Fress!

  • Ich kehre meinem FCK nach dieser beschissenen Leistung gestern in Aue NICHT den Rücken.Nein, ich werfe meine Dauerkarte auch nicht in den Schredder, und Nein SK,FD...sind nicht schuld an dem gestrigen Oberpeinlichen Auftritt
    unserer Müden, Leidenschaftslosen und Unwilligen PROFI FUSSBALL SPIELERN !
    Jeder einzelne unserer Spieler sollte sich ma ganz ernsthaft und Ehrlich hinterfragen warum Sie beim FCK an das Runde treten. Jeder, der zu unserem Verein wechselt, der sollte sich bevor er sein Zeichen unter den Vertrag setzt
    darüber bewusst sein, was für Tugenden und Charakterzüge beim Fussball Club aus Kaiserslautern die Wichtigen sind.


    Einige scheinen das nicht getan zu haben......sicher - Millionen verdient keiner unserer Spieler, aber dennoch mehr als Normal Arbeitende 40 Stunden Worker.
    Das gestern war Arbeitsverweigerung für mich. Da sitzt man vor dem TV - zahlt Monatlich SKY ABO Gebühren um seinen FCK auch bei Auswärtsspielen sehen zu können, und dann kommt so eine Arbeisverweigerung dabei raus.
    PFUI - Schande über Euch....das war eines FCK nicht Wert. Die großen Interviews zuvor....wir wollen, wir können, wir müssen....alles nur dummes und leeres Gelaber. Bunjaku als Kapitän?! Eine Witzfigur - ein Kapitano muss
    die Mitspieler auch mal mitreissen, anbrüllen...alles abfordern......auch von sich.....das macht er aber schon lange nicht. Idrissou - ja ...er hat 14 Tore gemacht:Respect! Aber das war es auch schon. Nur am labern und disskutieren der Mensch...
    immer Unschuldig die arme hebend.....ich mag ihn als Typ nicht...und zum FCK passt er nicht. Sicher wird er den Verein eh verlassen...als Söldner Nr.1


    Ich bin Lautrer mit Herzblut und ganz viel Seele - es tut mir weh, wenn der Verein so ein Scheiss Spiel abliefert und wir die Lachnummer sind. Deshalb entferne ich nicht meine Fahne vom Auto, nicht meine Aufkleber und leugne nicht
    meine Sympathie für diesen - meinen Club. Aber Schämen tu ich mich - und das macht keinen Spaß.....und am schlimmsten empfinde ich......ob Aufstieg oder nicht....es ist mir mittlerweile Egal.

    Einmal Lautrer - immer Lautrer ! :schild: :schal: :schild:


  • Jeder einzelne unserer Spieler sollte sich ma ganz ernsthaft und Ehrlich hinterfragen warum Sie beim FCK an das Runde treten. Jeder, der zu unserem Verein wechselt, der sollte sich bevor er sein Zeichen unter den Vertrag setzt
    darüber bewusst sein, was für Tugenden und Charakterzüge beim Fussball Club aus Kaiserslautern die Wichtigen sind.


    Du vergißt, dass zu einem Vertrag zwei Seiten gehören.


    Und ich erinnere mich noch ziemlich genau daran, was unsere Verantwortlichen damals über neue Spieler sagten - welche Tugenden diese haben müssten. Nur davon sehen wir nichts - gar nichts. Auch das war nur Geschwätz!

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • hoggemerbu76


    du solltest bei deiner bewertung,mit der du sicherlich recht hast,foda aber nicht ausnehmen


    bunjaku ist stürmer und kein linker mittelfeldspieler und schon gar kein spieler der rochiert
    orban ist innenverteidiger und kein 8er und da sollte er bei bedarf auch eingesetzt werden
    baumjohann ist zentraler mittelfeldspieler und keiner für den flügel


    wenn ich schon bemerke,das nix über die flügel geht,dann wechsle ich zwar azaouagh aus
    bringe aber mit weiser einen außenspieler und keinen defensiven orban


    wie mans nimmt,da haben alle eine gewisse schuld

    Einmal editiert, zuletzt von dirtdevil ()

  • @dirdevil


    Ich gebe dir vollkommen recht ! Ich meinte das jetzt nur auf das gestrige Spiel gesehen. Egal wer ein/ausgewechslt war - es war kollektiv Versagen. SK und FD haben das gestern nicht verbockt. FD hat an der Linie wenigstens noch Emotionen gezeigt
    ich hatte schon Angst, er bekommt einen Herzanfall.


    Ich habe mir zu beginn der neuen Runde sicher nicht Franco Foda als Trainer gewünscht - ich mochte ihn schon früher nicht...er ist mir einfach unsymphatisch. Aber - jeder soll seine Chance bekommen - die hat er.....aber verlassen wir er uns sicher nicht !

    Einmal Lautrer - immer Lautrer ! :schild: :schal: :schild:

  • also wenn wir dritter werden dann gehe ich davon aus das wir gegen düsseldorf ran müssen und ich glaube da stehen die chancen nicht so schlecht...


    Sehe das auch so. Gegen Düsseldorf 50:50. Aber erst mal dahin kommen.

  • @ fuzzy


    Wenn diese "Mannschaft" in die Reli käme, dann würde sie von jedem Gegner dort vernascht .....

    komisch NRW-Teufel, dass ich dies anders sehe. Köln hat mir gezeigt, dass sie anders können, daher glaube ich sogar, dass sie gegen den Dittletzten der Liga 1 bestehen könnten. Blöd ist nur, dass ich nicht mehr an den 3. Platz glaube. Schließlich müssen wir noch gegen Paderborn, Pauli und Regensburg ran. Und was passiert, wenn die Mannschaft meint, schon vorher gewonnen zu haben, wissen wir ja.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • komisch NRW-Teufel, dass ich dies anders sehe. Köln hat mir gezeigt, dass sie anders können, daher glaube ich sogar, dass sie gegen den Dittletzten der Liga 1 bestehen könnten. Blöd ist nur, dass ich nicht mehr an den 3. Platz glaube. Schließlich müssen wir noch gegen Paderborn, Pauli und Regensburg ran. Und was passiert, wenn die Mannschaft meint, schon vorher gewonnen zu haben, wissen wir ja.


    Was soll daran komisch sein?
    Weißt Du, mir ist das durch den Kopf gegangen - die Mannschaft kann, wenn sie will. Aber meist, sprich fast immer, will sie nicht. Warum? Vielleicht wollen viele in der Mannschaft gar nicht aufsteigen? Vielleicht sagen sich viele, dass sie gute Zweitliga-Spieler sind und wissen, dass sie sich in der ersten Liga nicht durchsetzen werden, bzw. in Planungen keine Rolle spielen werden. Also beim FCK gutes Geld verdienen und einen sicheren (Stamm)platz haben, als in der ersten .....
    Ist von mir eventuell weit hergeholt, aber das ging mir bereits gestern Abend durch den Kopf. :dunno:

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Wer weiß, in den Köpfer der Spieler so vor sich geht. Da bleibt leider viel Spielraum für Gedanken in alle Richtungen !

    Einmal Lautrer - immer Lautrer ! :schild: :schal: :schild:

  • Scheiße muß man Scheiße nennen ! Leider fehlt jegliche Kontinuität, außer der, dass in 11 Spielen 1:0 geführt wurde u. noch das 1:1 kam !!!!!


    Das wird wohl einmalig in der Geschichte sein und bleiben ???? Bunjaku ist wohl der größte Irrtum, nach FF ???
    Löwe ist auch nur 2Ligaspieler, aber kein guter, so wie die meisten seiner Mannschaftskameraden !!!


    Im August - neues Spiel, mit neuen Köpfen, ich denke, wieder 10 und wieder in der 2. Liga, weil sie nicht besser können ???

    koha

  • @NRW-Teufel: Komisch ist, dass ich kaum noch glaube, dass der FCK Dritter wird und trotzdem der Mannschaft zutraue, in der Relegation bestehen zu können. Schon irgendwie ein Widerspruch in sich.


    Ja, was geht wohl in den Köpfen vor. Aber dass sie nicht aufsteigen wollen, weil sie gute Zweitligakicker sind? Ich weiß nicht. Baumjohann wird ja schon mit der Hertha in Verbindung gebracht. Dumm nur, dass er nur wechseln kann, wenn wir nicht aufsteigen... Ob Bunjaku und Mo eine weitere Saison in Liga 2 bei uns ranhängen wollen?

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • @ frankenfck


    Tja, das sind solche Fragen! Mo hat erklärt, dass er nicht erste Liga spielen wird. Anfang der Saison in irgend einem Interview. Mit Baumjohann hast Du recht, sein Vertrag verlängert sich automatisch, wenn wir aufsteigen würden. Aber es ist eben merkwürdig, dass sie mit Leichtigkeit eine Mannschaft an die Wand spielen könnten .... es aber nicht tun.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

    Einmal editiert, zuletzt von NRW_Teufel ()

  • Von Vereinsseite sollte man als Saisonziel "maximal den vierten Platz erreichen" angeben, dann könnte man sich voll und ganz auf die neue Zweitligasaison einstellen. Dann nach dem Motto "alles-muss-raus" handeln und endlich einmal einen Trainer einstellen, der die Ur-FCK-Philosophie verinnerlicht hat und mit jungen, heißen Talenten kontinuierlich das Ziel "Aufstieg" angeht.
    So wie in dieser Saison das Ziel "Wiederaufstieg" angegangen und umgesetzt wurde, ist das Verrat am Zuschauer!

    Einmal editiert, zuletzt von BoldSalad278 ()