Taktikbesprechung: Neckarsulmer Sportunion - 1. FC Kaiserslautern (0:7)

  • Eure zwei Stimmen für den Spieler des Tages 43

    1. Stöger (19) 44%
    2. Gaus (18) 42%
    3. Occean (11) 26%
    4. Simunek (5) 12%
    5. Hohs (4) 9%
    6. Heintz (3) 7%
    7. Idrissou (3) 7%
    8. Orban (2) 5%
    9. Karl (2) 5%
    10. Matmour (2) 5%
    11. Dick (1) 2%
    12. Jenssen (1) 2%
    13. Wooten (1) 2%
    14. Riedel (1) 2%

    Rote Teufel mit viel Mühe in Halbzeit eins - klare konditionelle Überlegenheit in Halbzeit zwei: Hauptsache für die zweite Hauptrunde qualifiziert!







    Endstand: 0:7 (0:2)


    Tore:
    0:1 Idrissou (28. Minute, Foulelfmeter)
    0:2 Gaus (37. Minute, Vorarbeit Matmour)
    0:3 Matmour (47. Minute, Vorarbeit Heintz)
    0:4 Gaus (66. Minute, Vorarbeit Dick)
    0:5 Occean (76. Minute, Vorarbeit Stöger)
    0:6 Occean (77. Minute, Vorarbeit Stöger)
    0:7 Idrissou (84. Minute, Vorarbeit Heintz)


    Aufstellung:
    Hohs - Dick, Simunek, Orban, Heintz - Karl, Jenssen, Wooten, Matmour, Gaus - Idrissou


    Ein- und Auswechslungen:
    60. Minute: Occean für Wooten
    64. Minute: Stöger für Jenssen
    74. Minute: Riedel für Dick


    Zuschauer:
    9.200


    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Mein Fazit:
    Es kam wie ich erwartet habe. Neckarsulm hat ab der 60. massiv abgebaut.
    Aber wenn die Verbandsliga spielen war es in den ersten 30 min erwartet schwierig. Wenn die komplette Mannschaft im 16er steht ist es schwierig. Am Anfang haben die auch noch Kraft.


    Insgesamt sehe ich unseren Kader dieses Jahr breiter aufgestellt als letzte Saision. Bereits gegen Audistadt hat man gesehen, dass Drazan sich reinhängt und heute hat Stöger einen guten Eindruck hinterlassen.
    Gaus scheint immer mehr im Team anzukommen. Da sehe ich eine positive Entwiclung. Auch Matmour bessert sich - aber da ist sicher noch Luft nach oben.


    Jetzt schaue ich mir die mutmaßlichen Verlängerungen von Freiburg und Mainz an.


    edit: da haben es die Mainzer leider kurz vor Schluß mit Ach und Krach geschafft

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

    Einmal editiert, zuletzt von lookaround ()

  • aber er hat doch recht es ist doch schon seit jahren so das sich viele mannschaften schwer tun im dfb pokal auch wenn unsere erste halbzeit nicht so gut war ist es ein gutes ergebniss mit dem wir alle zufrieden sein sollten...
    jeder darf hier seine meinung sagen und wenn einer nörgelt das die erste halbzeit schlecht war muß man die meinung akzeptieren aber wenn einer sagt das ist heute ein gutes spiel trifft es doch auch zu...



    also alle runter kommen freuen das wir weiter sind und immer dran denken im pokal ist es egal wie man spielt hauptsachen gewinnen...
    nächste woche reicht mir auch ein schlechtes spiel wenn wir gewinnen

  • Wer weiß wie es stehen würde,wenn der Elfer zum 1:0 nicht gefallen wäre :gruebel:


    Kaffeesatzleserei. Hätte, wenn und aber. Wenn der Hund nicht geschi..... hätte, hätte er den hasen gekriegt.
    Er war aber drin -- und damit basta

    "Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, das erst durch die Einflussnahme des Trainers verkompliziert wird!"

    ich bin Optimist -- sogar meine Blutgruppe ist positiv

    Einmal editiert, zuletzt von goettinger ()

  • das war ein landesligist und es ist bezeichnend,das wir erst dominiert haben,als den burschen der saft ausging.


    nicht mal gegen so eine biedere truppe gelingt es uns,den klassenunterschied spielerisch aufzuzeigen.wenn
    wir über außen gekommen sind,waren die flanken doch eher zufallsprodukte,als eingespielte aktionen.


    unsere standarts sind nur zum kopfschütteln.scheinbar wird aber darauf kein´großer wert gelegt,denn sie haben
    sich auch nach 12 monaten noch nicht verbessert.


    pflichtaufgabe erfüllt,mehr war das nicht

  • dirtdevil


    Im Prinzip hast Du alles schon gesagt. Sehe das genauso. Unsere Flanken sind ein schlechter Witz. Wie oft alleine Dick bis zur Grundlinie durch war, kein Gegenspieler und dann solche Bälle...


    Allerdings ist Neckarsulm jetzt Verbandsligist (sind aufgestiegen), was das Auftreten unserer Mannschaft (insbesondere in HZ1) nicht besser macht.

    :schal: Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. :schild:

    Einmal editiert, zuletzt von Dixietiger ()

  • Wie so oft im Pokal ein Spiel,das der Höherklassige Verein dank der Physis dann standesgemäß beendet.Flanken und Standarts sehr schwach.Egal ob Dick.Matmour ,Jessen etc...Positiv das 7 Tore gemacht wurden und für mich Stöger .Pflicht erfüllt.Ach und Jenssen und Karl in der Schalte zu wenig.

    Eine Verschwörung
    ist eine heimliche Verbündung mit dem Zweck, einen Plan auszuführen,
    der ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel verfolgt und dessen
    Umsetzung zum Schaden anderer geschieht.

  • Unsere Flanken sind ein schlechter Witz. Wie oft alleine Dick bis zur Grundlinie durch war, kein Gegenspieler und dann solche Bälle...

    ich frag mich was da die woche über trainiert wird.


    die flanken egal ob von links oder rechts,kommen ausschließlich lang auf mo und sind auf zufall ausgelegt.
    heute gabs eine flanke auf den kurzen pfosten und die wurde von gaus verwertet.aber das sieht man viel zu selten.

  • Mich hat bei diesem Spiel am meisten gestört, dass wir mit Matmour zentral begonnen haben.
    Wenn wir dieses System mit einer falschen 9 spielen bzw so starten, was gegen diesen Gegner ja schon mal seltsam ist, dann gibts da fürs Zentrum wenns eng wird, wohl bessere oder geeignetere Spieler.
    Es war doch klar dass das zum Handballspiel mutiert.. warum also nicht Stöger für Matmour, oder mit Occean beginnen, oder Andrew zentral.. Aber Andrew auf rechts und Matmour zentral?
    Warum Herr Foda? :gruebel:

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Man könnte ja fast meinen wir hatten 3:0 verloren wenn man da so liest was hier geschrieben wird.
    Vom Ergebnis her war es absolut überzeugend und von der Leistung her haben schon ganz andere schlechteres geliefert.


    Im Endeffekt abhaken und auf einen interessanten Gegner in der zweiten runde hoffen...

    Si tacuisses philosophus mansisses!!!

  • Eisen Karl und Matmour waren für mich die Besten, oder............? :gruebel: Ne, das Ergebniss war das beste, denn das habe ich getippt und das bringt mir jetzt einige Öcken in den Geldsack! :bier:

  • ich glaub langsam hier sind 95% Spackos am Start., ich war vor Ort, Spiel war den Umständen entsprechend o.k, gegen sowas kann man sich blamieren oder weiterkommen, glänzen geht da nicht. Ich verstehe eure Erwartungshanltung langsam nicht mehr. Wir sind ungeschlgagen im Pokal weiter, haben ne neue Sturmhoffnung mindestens, vielleicht sogar 2 ....... was wollt Ihr noch??? 24:0 gegen Real Madrid oder was.....




    IHR SEIT MIR SUSPEKT!

    DAS LICHT GEHT AUS,
    WIR GEHN NACH HAUS,
    RABINGEL RABANGEL RABUMM BUMM BUMM!

  • Im Endeffekt kann man aus so einem Spiel eh keine Erkenntnisse ziehen, dafür war der Gegner nun mal einfach zu schwach! Die Mannschaft hat die Pflicht erfüllt und ist locker in die nächste Runde maschiert!


    Einfach Mund abputzen und sich freuen das wir eine Runde weiter sind.


    Den ersten Gradmesser haben wir beim nächsten Spiel in Fürth!! Da werden wir sehen wo die Mannschaft steht!

  • War auch vor Ort und bei den Temperaturen muss man vor jedem Spieler und Zuschauer den Hut ziehen. Fand es auch sehr lobenswert,dass man den Block durchgängig bewässert hat :thumbup: Das Spiel an sich lief wie ich vermutet hatte. Am Anfang hatte die NSU Power und war motiviert, da ist es nur normal wenn man sie ein bisschen laufen lässt.Später waren sie dann stehen K.O und für unsere Jungs wurde es zum lockeren Testspiel mit anschließendem Auslaufen. Das bei der Hitze und dem klar unterlegenen Gegner kein Feuerwerk abgebrannt wird,war ebenfalls zu erwarten.Das Ergebnis passt, wir sind weiter und mein Sonnenbrand hält sich in Grenzen, somit war es eine nette Auswärtsfahrt.


    Fand es übrigens stark von unserer Kurve,dass man am Ende die NSU Spieler nochmal etwas gefeiert hat als sie ihre Runde am FCK Block vorbei gedreht haben.

    Moderator a.D. - Nervt die Anderen :)


    Ihr seid laut, doch wir sind Lautrer !

  • Zitat

    Fand es übrigens stark von unserer Kurve,dass man am Ende die NSU Spieler nochmal etwas gefeiert hat als sie ihre Runde am FCK Block vorbei gedreht haben.


    wentzerich : Ich fand das auch super standing ovations und motivationsschub für den Unterlegenen das hatte was!

    DAS LICHT GEHT AUS,
    WIR GEHN NACH HAUS,
    RABINGEL RABANGEL RABUMM BUMM BUMM!

  • Am Spiel hab ich nicht viel auszusetzen, dass wir erst nach 30 Minuten das Tor gemacht haben und auch erst dann dominanter und gefährlicher auftraten war im Bewusstsein der Umstände (Pokal, unsere bisherige Spielweise diese Saison) so zu erwarten. Letztlich aber dann sicher, clever und gut zu Ende gespielt.


    Was mich absolut genervt hat war der Preis fürs Wasser. 3,50€ für nen halben Liter Wasser - was zur Hölle?! Gerade bei den Temperaturen eine Frechheit. -.-


    Noch mehr genervt haben mich die Idioten, die sich unweit von mir mit Ordnern anlegen mussten - sowas komplett unnötiges.

  • Was mich absolut genervt hat war der Preis fürs Wasser. 3,50€ für nen halben Liter Wasser - was zur Hölle?! Gerade bei den Temperaturen eine Frechheit. -.-


    Aber daran waren nicht Foda oder Kuntz schuld...oder??? :ironie:
    Also,soll nicht provozierend sondern Spaßig sein!

  • Die erste Halbzeit war mir deutlich zu wenig. Nicht weil man nur 2-0 führte sondern weil keine Ideen da waren, keine Kreativität und kaum Bewegung im Sturm. Dazu Standards die erneut mies waren.
    Zweite Halbzeit hat man den Klassenunterschied aufgezeigt und das Soll damit erfüllt.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Statistik vom kicker:


    Neckarsulm:FCK
    Tore: 0:7
    Torschüsse: 3:31
    gesp. Pässe: 258:621
    angek. Pässe: 155:621
    Passquote: 60% : 90%
    Ballbesitz: 28% : 72%


    Ich habe dann mal meinen Gästen heute Abend, 1x BVB und zweimal Bayern-Fans, den zugehörigen Thread hier gezeigt. Nach dem Lesen der ersten paar Beiträgen hier konnten die sich nur noch an die Stirn fassen. Sorry, aber man kann das hier wirklich langsam nicht mehr ernst nehmen.


    Ich habe zum Ende der letzten Saison hin auch viel kritisiert, irgendwann muss man aber auch mal einsehen, dass jetzt eben die Entscheidung gefallen ist, dass Foda unser Trainer bleibt, und bis jetzt ist seine Bilanz in dieser Saison makellos. Sollte sich das nachhaltig ändern, kann man ja wieder über ihn diskutieren, aber im Moment ist die Erwartungshaltung hier ja wirklich unerträglich.