Josh Simpson (07/2006 - 06/2009)

  • es ist für mich sehr komisch wenn ein Verein einem Spieler, der anscheinend so extrem wichtig und gut ist eine Vertragsauflösung gestattet.


    Wäre ansonsten das Traummodell für jeden Spieler der wechseln will

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

    Einmal editiert, zuletzt von lookaround ()

  • In dem Artikel steht es doch ganz klar drin...


    Der Vertrag wurde nicht so einfach aufgelöst... Simpson hat wegen ausstehenden Gehältern gekündigt. Die Sache wird nun vermutlich von der FIFA entschieden.


    Wobei im Falle einer Niederlage vor Gericht Konsequenzen für Simpson sich ergeben würden. Äußerem könnte ein Verein der ihn schon vorher verpflichtet hätte, mit eine Sperre für zwei Transferfenster belegt werden... Das ist nicht ohne

    "Steh auf Mann!" Chris Löwe, 02.09.2013


    "Wenn der Kopf funktioniert, ist das wie ein drittes Bein!"

  • 18.05.2008


    Unvergessen!!!


    Gute Besserung :held:


    Vielleicht kommst ja mal während Deiner Verletzungspause zu nem Heimspiel auf dem Betze vorbei, wir würden uns sicher alle freuen Dich mal wieder zu sehen.


    Also KOMM!!! ;)

    FCK,ich steh zu Dir! Du wirst wieder stolz und glücklich sein und du bist schön,sogar schön auch wenn du weinst! Für immer :schild:

  • Von Amputation wird sogar in dem Artikel geschrieben, oh mein Gott!
    Hoffe er kommt im wahrsten Sinne des Wortes wieder auf die Beine. ALLES GUTE, JOSH!!!


    Wie im Artikel geschrieben, das linke Bekn bewegt sich wie Wackelpudding. Für alle, die hinschauen können....


    "Den größten Fehler, den wir jetzt machen könnten, wäre, die Schuld beim Trainer zu suchen."
    (Karl-Heinz Körbel, Trainer von Eintracht Frankfurt)

  • Üble Verletzung... Hab aber sowas im Video auch schon schlimmer gesehen

    "Steh auf Mann!" Chris Löwe, 02.09.2013


    "Wenn der Kopf funktioniert, ist das wie ein drittes Bein!"

  • Zitat

    Von Amputation wird sogar in dem Artikel geschrieben, oh mein Gott!

    Mal abwarten , bei Wasilewski waren die TV Bilder noch schlimmer und der spielt wieder. Ich wünsche Josh alles gute.

  • Also von Amputation war nie die Rede! Es gab zu keiner Zeit Durchblutungsstörungen! Es kam zwar zu Komplikationen (Schwellungen) das Nachoperiert werden musste, aber er wird sein Bein behalten können.
    Er liegt zur Zeit noch in Basel im Spital und das wird auch die nächsten 10 Tage so bleiben. Erst dann wird über eine Verlegung nachgedacht.


    Ob er jemals wieder spielen kann steht tatsächlich in den Sternen, erstens da die Verletzung sehr schlimm ist und zum zweiten der Umstand seiner extrem ausgebildeten O-Beine den Heilungsprozess einer solchen Verletzung extrem erschwert.


    Alles Gute Josh und viel Kraft bei dem langwierigen Genesungsprozess!!!

  • Ich drücke ihm so feste es geht beide Daumen, dass er ganz schnell wieder auf den Beinen ist..... Gute Besserung Josh!!!

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Von mir auch eine gute Besserung und baldige Genesung.. Würde auch Zeit werden, das er mal wieder sich KL anschaut und dann den Kopf dabei einschaltet.. :bier:

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

    Einmal editiert, zuletzt von herrmann ()

  • „Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"

    - Gerry Ehrmann -

  • War schön dich im Stadion nochmals zu sehen und dachte, dass es ein gutes Omen ist. Hast uns doch den Arsch gerettet beim 3:0 gegen Köln vor 6 Jahren oder so?


    Glückwunsch zum Nachwuchs und deiner hübschen Frau.

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • Zitat

    Rückblende: Im Mai 2012 verletzte sich der damalige YB-Spieler Joshua Simpson bei einem Kopfball­duell im Super-League-Spiel gegen den FC ­Basel folgenschwer. Bei der Landung knickte er ein – ein mehrfacher Bruch von Schien- und Wadenbein war die Folge.


    Nach einer schier unglaublichen Odyssee durch die Operationssäle und Physiotherapie-Praxen der Region kann Simpson jetzt endlich wieder lachen. Vier grosse Operationen, sechs kleinere Eingriffe, über 2000 Stunden Physio­therapie und viele von Schmerzen geprägte Tage später wagt er jetzt ein Comeback im Regionalfussball.

    Quelle: derbund.ch

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Das steht so bei tm.de, das habe ich auch gefunden, aber keinen weiteren Beleg dafür. Ich finde keine Artikel aus Ende 2016 bzw. Jahr 2017, die hierzu etwas Aufklärung geben.


    Immerhin hat er noch mal kicken "dürfen" und sich nicht im Krankenstand verabschieden müssen.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.