• Davon mal ab, ob der FCK überhaupt die Teilnahme am Pokal schafft, ist das Los Regensburg äußerst bescheiden. Sollten zu dem zeitpunkt wieder Fans ins Stadion dürfen, werden von dort sicher nicht viele mitkommen. Falls keine Zuschauer reindürfen, ist es vielleicht sogar ganz praktisch, dass es nicht die Bayern geworden sind.


    Sportlich traue ich dem FCK das Weiterkommen eh nicht zu. Regensburg ist die letzten Jahre eine mental sehr starke Truppe. Ist gierig und unangenehm. Gegen solche Vereine sah der FCK seit Jahrzehnten nicht mehr gut aus (Sandhausen ist auch so ein Club). Dazu hat man diesmal auch noch Qualitativ den schlechteren kader.

    Kennst du schon den kompletten Kader für nächste Runde, ich nicht.

    Weißt du ob es vlt ab Mittwoch entscheidende Gespräche mit Spielern gibt, ich nicht.

    Vlt nicht immer alles schlecht reden , vor Jahn nuss man wirklich nicht in Ehrfurcht erstarren. Voraussetzung ist natürlich die Qualifizierung dafür.

  • Im Ernst jetzt? Gegen einen 6-Ligisten an ein weiterkommen zu zweifeln ist schon absurd.

    Ich Zweifel nicht , ich sage nur das der FCK sich qualifizieren muss. Zeit für Überheblichkeit ist falsch. So lange es nicht so ist , ist es überheblich davon auszugehen.

  • Kennst du schon den kompletten Kader für nächste Runde, ich nicht.

    du ob es vlt ab Mittwoch entscheidende Gespräche mit Spielern gibt, ich nicht.

    Vlt nicht immer alles schlecht reden , vor Jahn nuss man wirklich nicht in Ehrfucht erstarren. Voraussetzung ist natürlich die Qualifizierung dafür.

    Nö kenne ich nicht. Aber wenn ein 2. Ligist Pick, Kühlwetter und Sickinger will, bekommen sie die auch. Notzons Wunschspieler gehen woanders hin. Dresden hat jetzt schon einen um Welten besseren Kader als der FCK jemals haben wird. Die ablsöefreien Perlen auf dem Markt sind nämlich weg und kicken jetzt an der Elbe.

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Die Perlen bei Dresden müssen erst einmal funktionieren.

    Gab es das nicht schon öfter, dass eine Mannschaft mit einem "Bombenkader" in eine Runde gestartet ist und letztendlich doch nicht ihr Ziel erreichen konnte?

    Hatten nicht wir selbst schon solche Kader?

    Abwarten, ich sage immer das es drauf ankommt wie man in eine Saison startet, wenn es am Anfang läuft, bildet sich ein Team das über sich hinauswachsen kann, unabhängig von Spielern die einen Namen mitbringen.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Auch wenn es ein Verein ist der ein paar Ligen weiter unten kickt, muss man diesen erstmal besiegen. Kann mich noch gut an das Finale letztes Jahr erinnern: Hätte Grill diesen Freistoß nicht gehalten, wer weiß ob wir da gewonnen hätten. Das war nämlich auch ein richtig schlechter Auftritt

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Tanz der Teufel Worms war damals eine Klasse niedriger, kein Sechstligist.

    Gebe Dir Recht, ohne Grills Parade wäre das in die Hose gegangen..Im Nachhinein wäre das besser so gekommen, so hat man Misere mit in die neue Saison genommen und Dinge schöngeredet

  • Die Mannschaft wird aber nächste Saison nicht mehr die sein, die die letzten Spiele gemacht hat


    War das nicht schon immer so, in den vergangenen Jahren? Jede Saison neue Spieler und eine neue Mannschaft! Daran müssten wir uns doch schon längst gewohnt haben! 8)

    Die Hoffnung ist davon geschwommen! :hm:

  • SV Morlautern not amused:


    https://www.facebook.com/SVMor…n/posts/10156421237177395


    Halbfinal-Termin steht immer noch nicht endgültig fest, vom SWFV zwischenzeitlich angesetzt: 15.8.2020, 16 Uhr Platz 4. Aber wohl immer noch nicht sicher... :rolleyes:

    Voigt und Merk müssen aber auch die Kraft, den Mut und die Entschlossenheit aufbringen, die Seilschaften im FCK-Dunstkreis zu zerschlagen, die diesen Traditions-Verein seit Jahrzehnten fernsteuern... Klein-Investoren oder Klein-Sponsoren etwa, die sich mit ihrer Unterstützung Einfluss und Macht erkaufen, ihren Geltungsdrang befriedigen, Medien instrumentalisieren, die Stimmung vergiften, den Verein spalten.

    ...muss den Mut haben auf das Geld dieser Leute zu verzichten...(Bernd Schmitt, SWR)

  • Was für ein Lärm um nichts..sind keine Zuschauer zugelassen, ist doch völlig Wurst wo gekickt wird.

    Nichts gegen Morlautern, aber immer noch besser als auf irgendwelchen Kunstrasenplätzen.

    Sollen Sie in Pirmasens kicken, wie Samstag auch.


    Hoffentlich erreichen wir unsere Ziele damit uns die Tingelei und Blamage nächste Runde erspart bleibt...habe immer noch peinlichen Bilder vor Augen als nach dem desolaten Auftritt gegen Worms manche Alibikicker gefeiert haben als wären sie in die 2.Liga aufgestiegen

  • Wir haben auch unseren Sportpark Betze-Fröhnerhof.. Dort sind Rasenplätze und das Sicherheitskonzept kann auch eingehalten werden.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“