20. Spieltag - 10. Februar: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern

  • #F95FCK: Kann der FCK auch auswärts punkten? 43

    1. Auswärtssieg (26) 60%
    2. Remis (12) 28%
    3. Niederlage (5) 12%

    Am kommenden Freitag sind die Roten Teufel zu Gast bei Norbert Meiers Ex-Club Fortuna Düsseldorf. Zeit zum Regenerieren hatte die Mannschaft genug. Gut für den FCK, Düsseldorf spielt erst morgen Abend gegen den Aufstiegsfavoriten aus Stuttgart und hatte ganze drei Tage weniger Zeit zur Vorbereitung.


    Kann sich der wieder genesene Zoltan Stieber an dem schwächelnden Captain Halfar in die Startelf schieben? Sind Max Dittgen und Bobby Glatzel näher an die Startelf gerückt oder wird Norbert Meier zum dritten in Folge die selbe Startelf ins Rennen schicken?


    Anstoß: Freitag, 18:30 Uhr
    Ort: Esprit Arena

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Sollte so eine Leistung wie gegen Hannover abgerufen werden,ist ein Sieg durchaus möglich.Aber ich tippe mal auf ein Unentschieden.
    Damit könnte ich leben.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Leistungsbereitschaft wie gegen H96, Dusel wie gegen WUG, dann wirds ein Sieg.
    Wahrscheinlichkeit das es so kommt: unter 50%

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Düsseldorf... das war ja kein gutes Pflaster für uns in der Vergangenheit. Und wird es wohl auch zukünftig nicht. Mit unserem Zaubersturm und dem Filigranmittelfeld sehe ich eher eine Niederlage.


    Und damit weiterhin höchste Abstiegsgefahr.

  • Du machst mich irre mit deinem ewigen Abstiegsgefasel.


    Natürlich können wir in D`dorf punkten. Das Spiel fängt ja auch bei 0:0 an. Und wenn es dann am Ende noch genauso steht haben wir mal 1 Punkt, den traue ich der Mannschaft zu. D´dorf hat gegen Sandhausen aber mal richtig einen auf den Sack bekommen, zuhause. Mal sehen wie die sich heute präsentieren.
    Aber selbst das ist kein Maßstab.
    Im eigenen Stadion müssen sie dann mehr tun. Darin liegt auch unsere Chance.
    Also erst mal anpfeifen lassen und meckern wenn es vorbei ist-- oder auch nicht.

    "Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, das erst durch die Einflussnahme des Trainers verkompliziert wird!"

    ich bin Optimist -- sogar meine Blutgruppe ist positiv

  • Ich glaube dass das wieder ein besseres Spiel mit mehr Räumen für uns geben wird.
    Demzufolge werden wir auch ein besseres Spiel von uns sehen.
    Ich denke auch dass unsere größere Regeneration ein Vorteil ist.
    Bei der Start 11 hoffe ich allerdings auf Veränderungen.


    Osawe muss für mich in die Sturmspitze.. Vllt sollten Pritsche und er einfach die Positionen tauschen.
    In Düsseldorf könnte ich mir auch mal wieder einen Wühler Namens Görtler in der Start11 vorstellen.
    Zoua würde ich maximal von der Bank aus bringen.
    Ich denke eh nicht dass er vor Mittwoch/Donnerstag in Lautern sein wird.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

    2 Mal editiert, zuletzt von Buggy ()

  • Weg mit dem Pessimismus wir brauchen drei Punkte, wir können diese in D´dorf holen also tun wir das auch.
    Ich würde die gleiche Startelf wie in den letzten beide Spielen auflaufen lassen.
    Eventuell Görtler auf die Bank, Glatzel als Joker.
    Düsseldorf kocht auch nur mit Wasser, ist diese Saison alles andere als ein Übergegner, da ist was drin.


    Mein Tipp: Auswärtssieg!!!

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Mal sehen wie die Jungs Bock haben.. ich erwarte lieber nichts, damit bin ich dann ja bisher gut gefahren. Letztes mal gabs nen Aufschwung als ich so sprach. Aber ich bin lieber ruhig...

  • Sehe ich ähnlich Buggy. Mehr Raum ist für unsere Jungs wie Görtler, Osawe und Kerk Gold wert. ICh bin aber immer noch der Meinung dass Osawe aussen gut aufgehoben ist. Seine Unerfahrenheit und Schwächen im Stellungsspiel werden dort minimiert. Die Stärken der Geschwindigkeit maximiert. Klassischer Außenstürmer.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Weg mit dem Pessimismus wir brauchen drei Punkte, wir können diese in D´dorf holen also tun wir das auch.
    Ich würde die gleiche Startelf wie in den letzten beide Spielen auflaufen lassen.
    Eventuell Görtler auf die Bank, Glatzel als Joker.
    Düsseldorf kocht auch nur mit Wasser, ist diese Saison alles andere als ein Übergegner, da ist was drin.


    Mein Tipp: Auswärtssieg!!!


    Halfar raus uns Stieber rein, ebenso Dittgen rein. Vlt für Gaus.

  • Schwierige Entscheidung.
    Bei allem fußballerischen Minus bei Gaus. Er ist eine Kampfsau. Wir brauchen hinten Stabilität - und da würde ich Gaus nicht rausnehmen.


    Ggf. Halfar raus, Osawe als hängende Spitze und dann Dittgen rein.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Juhu, ich schrieb Gaus NICHT rausnehmen.


    Halfar raus, Osawe als hängende Spitze und freien Platz von Osawe mit Dittgen besetzen.


    Klarer ;)

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • aliji könnte mit einem vordermann wie dittgen auch funktionieren.
    die anlagen für einen brauchbaren verteidiger sind bei aliji vorhanden,er hatte bei
    seinen bisherigen einsätzen auch pech mit seinen vorderleuten.gaus/halfar

  • Dittgen hat für mich eine absolut überzeugende Vorbereitung gespielt und ist in jedem Spiel positiv aufgefallen.
    Er hat einfach eine Chance verdient.

  • Dittgen hat für mich eine absolut überzeugende Vorbereitung gespielt und ist in jedem Spiel positiv aufgefallen.
    Er hat einfach eine Chance verdient.

    Dann musst halt auch den richtigen Kollegen für die Auswechslung nennen, und nicht einfach wer dir grade in den Sinn kommt. Es sagt ja auch keiner Zoua rein für Pollersbeck.

  • Aliji hinten für Gaus und Dittgen für Halfar.
    Ganz einfach, oder.

  • Jep.
    Frage: Wieviele Gegentore über links haben wir mit Gaus gefangen, wieviele Spiele zu Null gespielt. Wieviele Gegentore mit Aliji und wieviele Spiele zu Null.
    Wirklich ganz einfach.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...