17. Spieltag - 10. Dezember: 1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt


  • Ronnie, in den letzten Jahren hatte niemand nach Ende der HR einen solchen Rückstand und hat es dann noch gepackt.
    Auch gegen Nürnberg wird es wohl ein Pünktchen.... ich glaube nicht das 3 Mann mehr eine solche Serie von Siegen herbeiführen werden.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Mir gab das Spiel heute eine entscheidende Erkenntnis. Mit Strasser wird es nicht gelingen die Klasse zu halten.
    Es ist überhaupt kein System zu erkennen.
    Spielen wir über die Außen? Gehen wir auf die 2ten Bälle? Spielen wir auf Konter? Ich kann da nix erkennen, egal wer da auf dem Platz steht. Das ist alles Zufall und man verlässt sich darauf das es irgendwie gut geht. Einen Plan sehe da ich nicht.


  • Das glaubt ihr doch selber nicht. Du gewinnst in 17 spielen 2 mal und in der Rückrunde dann 9 mal? Neunmal!!! Musst du nämlich gewinnen um realistisch eine chance zu haben! Hast du mal gesehen wie viel Siege der TABELLENFÜHRER hat? Richtig 9. Du willst mir also erzählen wir gewinnen so oft wie der aktuelle Tabellenführer?
    Mit dem nahezu gleichen Kader? 3 Transfers die sofort helfen? Sind das die die bei anderen Vereinen Stammspieler sind? Die kaufen wir dann mit unseren spielchips aus ihren Verträgen?
    Sorry aber diese Durchhalteparolen kann man nicht ernst nehmen. Aber wenn du noch dran glaubst, es sei dir gegönnt

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Was heißt hier Glauben?
    Viele Menschen glauben an Gott, obwohl man seit über 100 Jahren viele unerklärliche Dinge der Vergangenheit klären konnte.
    Ich hoffe das es so kommt, ich bin niemand der den Kopf in den Sand steckt, und gerade der FCK hat in der Vergangenheit schon gezeigt das manchmal unmögliches möglich wird.
    Aber nicht mit solch einer Kulisse wie heute.
    Ich war selbst auch nicht oben, hatte bei dem Wetter einfach keine Lust. Aber ich versuche, was mit Familie nicht immer einfach ist, so oft es geht hoch zu fahren. Auch wenn ich hinterher wieder enttäuscht nachhause gehe.
    Der FCK braucht uns jetzt mehr den je in seiner langen Geschichte. Wir müssen helfen so gut wir können. Das geht nur mit dem Besuch der Spiele. Hier reinzuschrieben, es ist zu spät. Wir haben keine Chance mehr etc. hilft Null!
    Ich möchte keinen einzigen hier kritisieren, jeder muss das mit sich selbst ausmachen.
    Lasst uns gemeinsam hoffen das es der FCK mal wieder schafft den Kopf aus der Schlinge zu ziehen.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • hoffen @Ronnie Wendt ist legitim,
    aber alle Fakten sprechen gegen uns. alle Statistiken auch.
    daher kann ich nicht mehr optimistisch sein, hoffen tue ich so lange, wie es rechnerisch möglich ist.
    dennoch muss man auch den Realitäten Rechnung tragen - und da sage ich, wir haben eigentlich keine Chance mehr.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ich lese hier immer "Planung für die 3. Liga". Ist Euch nicht klar, dass uns die 3. Liga finanziell noch weiter ausblutet? Wenn 2. Liga nicht geht, dann 3. Liga schon gar nicht.


    Seit ihr Euch nicht darüber im Klaren, dass wir maximal 1 Jahr in der 3. Liga spielen würden? Dass wir dann aber bestimmt nicht aufsteigen ...

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Ronnie, in den letzten Jahren hatte niemand nach Ende der HR einen solchen Rückstand und hat es dann noch gepackt.


    Es hat auch noch nie jemand geschafft,als Aufsteiger deutscher Meister zu werden.Beim FCK ist alles möglich.
    Und Ronnie hat recht,solange es theoretisch noch möglich ist,den Abstieg zu verhindern,sollte man nicht vorzeitig die Flinte ins Korn werfen und resignieren.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Das Problem ist doch folgendes: Woher sollen diese drei Spieler kommen, die dem FCK sofort weiterhelfen? Welcher gestandene Spieler wechselt für ein halbes Jahr zum Tabellenletzten der 2. Liga?


    Abgesehen davon, dass es für die Spieler auch einen Imageschaden bedeuten würde: Sie würden für immer in einem Atemzug mit denen genannt werden, die den FCK in die 3. Liga (oder tiefer) befördert haben. Glaube kaum, dass ein erfahrener Spieler auf sowas Lust hätte.


    Mo bietet sich an, klar. Aber seine beste Zeit ist auch vorbei. Als Anheizer auf dem Platz, von mir aus. Aber wirklich drei Spieler zu finden, die spielerisch noch in ihrer Blütezeit stehen (und genau solche brauchen wir) werden wir niemals bekommen. Entweder weil die Spieler aus oben genannten Gründen kein Interesse haben oder weil schlichtweg das Geld fehlt.


  • Es hat auch noch nie jemand geschafft,als Aufsteiger deutscher Meister zu werden.Beim FCK ist alles möglich.
    Und Ronnie hat recht,solange es theoretisch noch möglich ist,den Abstieg zu verhindern,sollte man nicht vorzeitig die Flinte ins Korn werfen und resignieren.


    richtig nur sind da Welten zwischen der Mannschaft von damals und heute
    und damals hatten wir wir Rückenwind nach der HR, jetzt Orkan in Gesicht

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ich lese hier immer "Planung für die 3. Liga". Ist Euch nicht klar, dass uns die 3. Liga finanziell noch weiter ausblutet? Wenn 2. Liga nicht geht, dann 3. Liga schon gar nicht.


    Seit ihr Euch nicht darüber im Klaren, dass wir maximal 1 Jahr in der 3. Liga spielen würden? Dass wir dann aber bestimmt nicht aufsteigen ...


    Und auch für dieses eine Jahr braucht es einen Plan. Leider verfügt die aktuelle Führung über null Sportkompetenz.


    Was willst du denn machen? Abschenken, Insolvenz anmelden oder doch einfach noch auf den Klassenerhalt hoffen?

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Das sind Optimisten, die auch an Steuersenkungen glauben, die Parteien vor der Wahl versprechen


    Nein, ich bin kein Optimist. Im Gegenteil, ich kann sehr wohl einschätzen das die Lage eigentlich hoffnungslos ist.
    Doch bin ich niemand der einfach aufsteckt und sich seinem Schicksal ergibt.
    Das mögen andere machen, ich nicht.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Die sache ist aussichtslos, aber die drei Spieler könnten es richten? Versteh ich nicht.


    Der 1. FCK wird absteigen und ist dann Pleite. Dank derer, die im sportlichen Bereich kräftig Sparmaßnahmen vorgenommen haben und ohne Plan und Verstand das irgendwie kompensieren wollten.

  • Die Fans glauben doch auch nicht mehr dran sonst würden ja wohl mehr als 16.000 Zuschauer kommen. Nächste Woche wird's wohl nicht viel mehr werden. Dazu rumpelfußball seit saisonbeginn mit wenig toren. Ich zitiere mal aus dem Kicker:
    Spielerisch war der Vortrag nur selten 2.liga tauglich...
    Befreiungsschläge und zufallspässe sind wohl kaum ein ausreichendes Stilmittel im Abstiegskampf


    Da gehen jegliche Hoffnungen flöten.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Ich hoffe auch das es noch irgendwie reicht. Aber realistisch gesehen.....Wenn wir Fußball spielen würden, wenn wir uns Chancen erarbeiten würden das man denkt: Wir haben Pech , der Knoten platzt irgendwann.
    Aber das seh ich nicht. Wir haben doch so gut wie keine 100%ige die wir rausspielen. Und das ist schon seit Wochen so.Mit Glück geht mal einer rein, mehr ist nicht. Wir werden hier und da ein Punkt holen und vielleicht mal gewinnen, aber ich glaube nicht das es reicht.

  • @ frankenfck


    Das Problem sehe ich darin, dass wir bei einem Abstieg in die 3. Liga lediglich das Ende um ein weiteres Jahr hinaus ziehen.


    Willst Du wirklich das Sterben auf Raten um ein weiteres schmerzhaftes Jahr verlängern?


    Für mich gibt es nur zwei Szenarien:
    1) Klasse halten (was ich als unrealitisch ansehe)
    2) Eine geplante, saubere Insolvenz

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019