Lukas Gottwalt [28] (07/2017 - 06/2019)

  • Die besten Innenverteidiger haben wir genug wie unsere Torleute auch immer selbst ausgebildet. Ich hoffe er bekommt mehr Einsatzzeiten. Dass man sich auf ihn verlassen kann, hat man gesehen.

  • Lukas Gottwalt wird FCK-Profi


    Innenverteidiger Lukas Gottwalt hat seinen ersten Profivertrag beim 1. FC Kaiserslautern unterschrieben. Der 20-Jährige, der am vergangenen Spieltag sein Drittligadebüt feierte, verlängerte bis 30. Juni 2022 bei den Roten Teufeln.


    Lukas Gottwalt wechselte im Sommer 2017 vom hessischen Verbandsligisten SG Bruchköbel zur Zweiten Mannschaft der Roten Teufel, für die er in seinem ersten Jahr am Betzenberg zum Leistungsträger avancierte und in 36 Oberligapartien auflief. In der laufenden Saison lief der 1,92 Meter große Innenverteidiger in drei Oberligaspielen für den FCK auf, ehe er am vergangenen Spieltag in Zwickau sein Drittligadebüt für die Roten Teufel gab.


    FCK-Sportvorstand Martin Bader: „Mit Lukas Gottwalt können wir das nächste Talent aus unserem Nachwuchs längerfristig an uns binden. Lukas hat im vergangenen Jahr in der Oberliga nochmals einen großen Sprung gemacht, war von Beginn der Vorbereitung an ein vollwertiges Mitglied der ersten Mannschaft und hat sich sehr gut ins Team integriert. Es gehört zu unserem Grundverständnis von Nachwuchsarbeit, jungen Spielern auch eine Chance zu geben. Wir sind uns sicher, dass die Entwicklung von Lukas noch nicht am Ende ist und er eine wichtige Rolle für uns spielen kann. Diese Vertragsverlängerung ist für uns die logische Konsequenz seiner bisherigen Leistungen.“


    „Ich freue mich und bin sehr stolz, den Vertrag unterschrieben zu haben. Vor allem möchte ich mich aber bei meinen beiden Trainern beim FCK, Hans Werner Moser und Michael Frontzeck, bedanken, dass sie mir das Vertrauen geschenkt haben. Ein großer Dank geht auch an meine Familie, die mich immer unterstützt hat. Ich hoffe auf erfolgreiche Jahre am Betzenberg“, so Lukas Gottwalt nach der Vertragsunterschrift.


    Spielerdaten:

    Name: Lukas Gottwalt

    Position: Abwehr

    Geboren: 16.09.1997 in Frankfurt am Main

    Nationalität: Deutsch/Türkisch

    Größe: 1,92 m

    Gewicht: 84 kg

    Beim FCK ab: 01. Juli 2017

    Vertrag bis: 30. Juni 2022

    Frühere Vereine: SG Bruchköbel, Boluspor, FSV Frankfurt, SG Rosenhöhe Offenbach, Rot-Weiß Frankfurt


    Quelle: 1. FC Kaiserslautern

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Im Training fehlen momentan Abwehr-Entdeckung Lukas Gottwalt wegen muskulärer Probleme und Angreifer Christian Kühlwetter, der beim 0:2 in Osnabrück einen Schlag aufs Knie bekam. „Das Außenband ist gezerrt. Das ist äußerst unangenehm“, sagte Frontzeck nach dem Mittwochstraining.


    https://www.rheinpfalz.de/loka…r-und-gottwalt-pausieren/

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • er gehörte gestern noch zu den besseren,obwohl er auch bei mancher situation

    nicht konzentriert in den zweikampf gegangen ist.aber auch er scheint lernfähig

    zu sein und er wird sich stabilisieren.

  • Torschütze und damit wichtig für's Spiel, aber hinten raus zweimal ganz schlecht gestanden. Einmal über den Kopf überspeilt und er Gegenspieler steht 2-3 m frei hinter ihm allein. Ging noch gut (war das nicht mit seiner unabsichtlichen Hand?!) und einmal katastrophal, das zum Tor führte. Da ist noch sehr viel Luft nach oben!

    24.07.2010, Duisburg: The day the music died.

  • er hat dass gestern nach seiner einwechslung auf der linken seite, sehr gut gelöst.

    vielleicht wäre er ne richtige option auf dieser position,denn was sternberg da abliefert

    ist nicht brauchbar.

  • Hat er eigentlich gestern tatsächlich LV gespielt oder hatte Hildmann auf Dreierkette umgestellt? Habe die 2. HZ nur nebenbei verfolgt

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral