Jahreshauptversammlung am 16. Dezember 2018

  • Das ist in etwa so wie mit der Rentenkasse. Manche Leute haben ja tatsächlich die Vorstellung, dass es da eine Kasse gibt, in die alle Rentenzahlungen rein gehen und aus der dann auch die Renten bezahlt werden. Im Endeffekt gehen die Rentenbeiträge in denselben Topf wie alle anderen Einnahmen (Steuern etc) auch und die Rentenauszahlungen werden ganz einfach jedes Jahr als Punkt im Bundeshaushalt eingeplant. Wofür jetzt genau der und der Euro, der als Rentenbeitrag eingezahlt wurde, am Ende verwendet wird, ist völlig irrelevant.

    Deshalb gibt es auch die Deutsche Rentenversicherung, weil die Rente vom Finanzamt bezahlt wird? Wow, das tut einfach nur weh. Du solltest dich mal über das Prinzip der deutschen Sozialversicherung informieren, ehe du solch einen Stuss schreibst.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Bei Leicester waren es 30 Millionen Pfund die fehlten (ca. 33 Millionen Euro) und die waren damals Erstligist in der Premier League. Da sind die TV-Gelder allein schon exorbitant hoch, so dass 33 Millionen mehr oder weniger Peanuts sind, die in 1-2 Saisons locker wieder rein geholt werden. Nicht wirklich vergleichbar mit dem FCK der in Liga 3 pro Saison was bekommt? 500.000€ ?

    nein Leicester war damals 2 Ligist und ist durch die Turbolenzen in Liga 3 abgestiegem. Und dann schau bitte wann das Geld bereitgestellt wurde und wie lange es gedauert hat, bis sie zurück gekehrt waren. Und 2001 und 2002 waren die Fernsehgelder auch dort nicht so hoch wie jetzt.... aber okay- ich möchte mir hier nicht weiter die Mühe machen


    Aber sei es drum schönen 3. Advent, bin morgen auf den Review der JHV gespannt

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Deshalb gibt es auch die Deutsche Rentenversicherung, weil die Rente vom Finanzamt bezahlt wird? Wow, das tut einfach nur weh. Du solltest dich mal über das Prinzip der deutschen Sozialversicherung informieren, ehe du solch einen Stuss schreibst.

    Kannst du mir sagen, wo ich behauptet hätte, die Rente würde vom Finanzamt bezahlt (wobei dies zu ca. 30% der Fall ist, aber darum geht es eigentlich garnicht)? Lies vielleicht nochmal, hilft manchmal.

  • OM. Du hast geschrieben, dass die Rentenbeiträge in den gleichen Topf wie die Steuern gezahlt werden. Und das ist - mit Verlaub - purer Blödsinn.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Ostalb-Devil


    Kann sein, ich kenne mich mit Leicester jetzt nicht so gut aus, aber die 2. englische Liga liegt in Europa auf Platz 6 der TV-Gelder hinter der Premier League, der Primera Division, der Serie A, der Bundesliga und der Ligue 1 und die Vereine da kassieren ca. 6 mal so viel wie unsere Zweitligisten. Ich hab dazu keine Zahlen gefunden, aber da die 3. und 4. englische Liga im selben TV-Deal mit Sky organisiert sind, gehe ich mal davon aus, dass die englische 3. Liga um ein Vielfaches mehr kassiert als die deutsche 3. Liga. 30 Millionen sind da wirklich fast nichts im Vergleich zu unserem Fehlbetrag und den potentiellen Einnahmen, die wir in Liga 3 generieren können.


    frankenfck


    Letzten Endes wird ALLES aus dem gleich "Topf" bezahlt, es gibt nur unterschiedliche Behörden, die Einnahmen und Auszahlungen verwalten. Informier dich mal, vorher macht es wenig Sinn darüber weiter zu diskutieren...

  • Man gönne sich mal die Differenz zwischen Steueren Sozialversicherungsabgen


    Zu Leicester gönne man sich einen Blick auf die damalige Historie und die damaligen tv Gegebenheiten (2002)


    Jetzt aber von mir endgültig schönen Advent

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Was soll der Vergleich mit Braunschweig (habe den kompletten Kontext nicht mitbekommen)? Sollen wir noch froh über den aktuellen Stand sein? Es hätte ja viel schlechter kommen können?

  • "Der 1. FC Kaiserslautern konnte gleich fünf Leistungsträger aus der U19 an sich binden. Zur kommenden Saison 2019/20 unterzeichnen Lorenz Otto, Leon Hotopp, Constantin Fath, Anas Bakhat und Anil Gözütok längerfristige Verträge am Betzenberg."


    https://fck.de/de/profivertrae…r-fuenf-nachwuchstalente/


    Auch wenn es sicherlich offiziell so aussehen soll... für mich leider alles andere als ein positives Zeichen. Sorry.


    Die Edith ergänzt: Dieser Meinung bin ich, wenn es sich dabei allesamt um Profiverträge handeln sollte. Zumindest bei einem Teil ist dies lt. Meldung der Fall (Otto u. Hotopp).

    Einmal editiert, zuletzt von ProudWave8851 ()

  • derzeit ca. 460 Mitglieder anwesend, gut , es hat etwas geschneit, aber die Zahl ist beschämend. Bin auch zuhause geblieben, außer dem Vortrag von Klatt kann man sich das Gerede der Protagonisten dort sparen, insbesondere die Beschwichtigungsversuche der Herrn Vorstand Sport.

  • Zitat

    angelndes Vertrauen: Vereinsvorstand Rainer Keßler wollte zurücktreten!

    12:42 Uhr: Vor 14 Tagen wollte Vereinsvorstand Rainer Keßler die Liste der bisher angesprochenen Investoren sehen: "Ich weiß, dass eine solche Liste mit rot, gelb und grün markierten Namen gibt." Dieser Wunsch wurde ihm, so Keßler, vonseiten der Kapitalgesellschaft verweigert. Uff!



    https://www.der-betze-brennt.d…kaiserslautern.php#ticker

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • so viel zum Thema Transparenz... noch nicht mal zwischen den Gremien.


    Sagt viel!


    Und ja ich kenne das Thema Vetraulichkeit sehr gut. Aber so was kann man immer Gesichtswahrend behandeln ohne einen vor den Kopf zu stosssn und Geheimnise zu verraten - und ja ich Weis sehr genau von was ich da spreche

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • jetzt geht es also los. mal gespannt, was da noch so folgen wird heute. könnte vollends im nirvana enden, noch heute.

  • wusste banf davon, dass keßler die liste sehen wollte und dies abgelehnt wurde? oder war banf nur über den beabsichtigten rücktritt heute informiert?

  • Zitat

    12:44 Uhr: Aufgrund dieses aus seiner Sicht mangelnden Vertrauens hat Rainer Keßler seinen Rücktritt geplant, den er am heutigen Tage vollziehen wollte. Das ist der erste große Paukenschlag dieser Versammlung! Weil der Verein dann ohne Vorstand da stünde und er den FCK in der jetzigen Situation "nicht im Stich" lassen wolle, hat Keßler diesen heftigen Schritt aber erstmal noch aufgeschoben.

    12:48 Uhr: "Mir fehlen ein bisschen die Worte", sagt Versammlungsleiter und Aufsichtsratsvorsitzender Banf bei seiner Rückkehr ans Mikrofon. Laut eigener Aussage war Banf noch mit der Information in die Versammlung gegangen, dass Keßler heute zurücktreten wolle. "Ich war derjenige, und das können die anderen hier auch bestätigen, der immer für Rainer Keßler als Vereinsvorstand gekämpft hat."


    12:50 Uhr: Nach kurzer, noch kleiner Unruhe hören die Mitglieder jetzt wieder aufmerksam den Ausführungen von Patrick Banf zu. "Rainer [Keßler], es freut mich wirklich, dass du dabei geblieben bist. Aber ich wünsche mir von dir mehr Flexibilität." Die Trennung von Verein und Kapitalgesellschaft sei nicht so einfach zu gestalten, wie viele - darunter auch er, Banf, selbst - vorher gedacht haben.

    Da fehlen einem echt die Worte.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Nur mal zur Verdeutlichung. Es wird ja darum geworben, unbedingt Mitglied zu bleiben oder zu werden. Die Mitglieder sind Mitglieder des Vereins, also nicht Mitglieder des Profi-Bereiches/der Kapitalgesellschaft. Was hat der Profi-Bereich/die Kapitalgesellschaft - finanziell gesehen - also von den Vereinsmitgliedern?