Jahreshauptversammlung 2019

  • Sofern IHR Mitglieder seid, kommt BITTE alle am 01. Dezember zur AOMV und gleichzeitig JHV-- Es geht NUR um UNSEREN :schild: .. Wir müssen die letzte Weiche die wir stellen, in die richtige Richtung stellen.

    der Termin wird die wahrscheinlich die letzte Chance sein, allerdings wird das Gestammel der Versager a la Bader vor der Abstimmung und Neuwahl schwer zu ertragen sein...

  • der Termin wird die wahrscheinlich die letzte Chance sein, allerdings wird das Gestammel der Versager a la Bader vor der Abstimmung und Neuwahl schwer zu ertragen sein...

    Glaubst Du, dass da viel kommt? Da bin ich mir nicht sicher.

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Glaubst Du, dass da viel kommt? Da bin ich mir nicht sicher.

    Inhaltlich nichts. Angebracht wäre eine Entschuldigung für die Fehlbilanz und das sofortige Verlassen der Veranstaltung

    Diese Woche gab es einen Artikel in der Rheinpfalz in dem Bader und deBuhr grinsend auf dem Betze abgelichtet wurden. Ich habe, als ich das Buld sah,aufgehört zu lesen worum es ging, , da mir die Galle hochkam.


    Ich rechne daher mit selbstüberschätzenden , dreisten Ausführungen der Herren, die ihre desaströse Bilanz irgendwie schön reden wollen.

    Einmal editiert, zuletzt von Lautern1967 ()

  • Vergeltungsaktionen, Auspfeifen, Entschuldigungen bringen ja auch nichts. Mein Vorschlag ist, Merk und Wagner wählen und das wars und dann wird es hoffentlich (wie viel haben wir schon gehofft) besser.

    ... und Geld schießt doch Tore.

    Betzefußball, Zusammenhalt, Kampf, Ehre und Fritz-Walter sind tot.

    Kapitalismus regiert den FCK.

  • ich rechne mit störfeuern der gegenseite.

    man wird weiter die alternativlosigkeit von becca propagieren und den leuten mit

    der insolvenzdrohung versuchen angst ein zu jagen.


    aber ich bin mir ziemlich sicher,dass solch ein szenario die mitglieder nicht mehr

    abhalten wird, einfach das richtige zu tun.

  • Vergeltungsaktionen, Auspfeifen, Entschuldigungen bringen ja auch nichts. Mein Vorschlag ist, Merk und Wagner wählen und das wars und dann wird es hoffentlich (wie viel haben wir schon gehofft) besser.

    Deswegen sollte man die Helden einfach nicht entlasten, und direkt zur Wahl schreiten..mehr brauche ich persönlich am 01.12 nicht..gibt genug Arbeit.. alles Gelaber bringt nichts mehr, höchstens Tumulte und endlose Diskussionen, belangen kann man ohnehin niemanden für Fehlentscheidungen.

  • was wäre die alternative zu Becca ohne ne Insolvenz in kauf zu nehmen?


    Die Insolvenz hat nichts mit Angstmacherei zu tun, sondern mit einer möglichen Realität.

    Die Alternative müssten die Regionalinvestoren sein, aber von denen hört man ja auch nichts mehr.

  • Deswegen sollte man die Helden einfach nicht entlasten, und direkt zur Wahl schreiten..mehr brauche ich persönlich am 01.12 nicht..gibt genug Arbeit.. alles Gelaber bringt nichts mehr, höchstens Tumulte und endlose Diskussionen, belangen kann man ohnehin niemanden für Fehlentscheidungen.

    So wie auch Lautern1967 schrieb: Hingehen, nicht groß diskutieren, nicht entlasten, nicht von eventuellen Kandidaten der saarländischen oder luxemburgischen Fraktionen beirren lassen, die hoffentlich Richtigen dieses Mal wählen und in die Zukunft schauen!


    Alles Andere bringt nichts, außer, dass unnötig Zeit verbraten wird und der Blick auf das Wesentliche getrübt wird!


    Und dann hoffen, dass der FCK noch eine Zukunft hat - mit den derzeitigen Leuten/Fraktionen hat er mit Sicherkeit keine!

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Bringt es etwas? Jetzt zu sagen, dies oder jenes an der MV/AOMV zu machen?

    Evtl. wird es so sein, dass diese Möglichkeiten gar nicht bestehen?

    Negative Emotionen schreien uns an.

    Positive Gefühle flüstern nur.

  • Bringt es etwas? Jetzt zu sagen, dies oder jenes an der MV/AOMV zu machen?

    Evtl. wird es so sein, dass diese Möglichkeiten gar nicht bestehen?

    Du glaubst, dass es unten genannte Möglichkeiten gar nicht geben wird?

    ... "Hingehen, nicht groß diskutieren, nicht entlasten, nicht von eventuellen Kandidaten der saarländischen oder luxemburgischen Fraktionen beirren lassen, die hoffentlich Richtigen dieses Mal wählen und in die Zukunft schauen!

    ...

    Was sollte es ansonten auf der MV/AOMV geben an Möglichkeiten oder sonstigem?

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

    Einmal editiert, zuletzt von NRW_Teufel ()

  • Merk&Co werden nicht so dumm sein hier anzutreten, ohne auch einen Plan für die Finanzen zu haben. Denn ohne diesen brauchen sie erst gar nicht antreten, Das Team sollte man nicht mir den Selbstdarstellern und den Blendern der letzten Jahre vergleichen. Dazu genügt es mir die Vita der Kandidaten anzuschauen, jeder auf seinem Gebiet nachweislich Erfolge gehabt.


    Ich sehe die Lage in der Tat daher relativ entspannt, das Schlimme ist, das soviel unnütze Zeit nun vergeudet wurde. Jede Woche, jeder Tag zählt in unserer Lage.

    Da ich die Lage und die Geschichten um Becca nicht gänzlich einschätzen kann, wer weiß ob es nicht irgendwie zusammen geht ? Es wird keiner kommen und investieren und keinerlei Forderungen stellen.

  • Laut Satzung müssen doch exakt 3 Wochen vor der JHV alle Anträge all derjenigen eingehen, die sich um einen Platz im AR bewerben. Die Frist müsste doch dann morgen Nacht erlischen. Oder irre ich mich?

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • So wie mit denen davor... und davor... und davor... und...


    Wäre schon das 8. Weltwunder wenn es ausgerechnet jetzt klappen sollte.


    Siehs ein, nach Kuntz kam hier nichts mehr - is einfach so.

    Kuntz hatte den Finanzjongleur Grünewalt…die Fananleihe zweck entfremdet, alles auf eine Karte gesetzt, bis Costas 4 Spiele vor Schluss die Mannschaft umkrempelte....


    das Elend fing vor Kuntz an, mit Kuntz und nach Kuntz kam nichts mehr, da hast Du Recht, weder im Vorstand, der sportlichen Leitung, noch auf der Trainerbank...das Resultat sehen wir jetzt.

  • Laut Satzung müssen doch exakt 3 Wochen vor der JHV alle Anträge all derjenigen eingehen, die sich um einen Platz im AR bewerben. Die Frist müsste doch dann morgen Nacht erlischen. Oder irre ich mich?

    der ehrenrat muss bis sonntag informiert werden,die mitglieder erst ein woche vor der jhv

  • das Elend fing vor Kuntz an, mit Kuntz und nach Kuntz kam nichts mehr, da hast Du Recht, weder im Vorstand, der sportlichen Leitung, noch auf der Trainerbank...das Resultat sehen wir jetzt.

    Ergänzend zum Post von Westkurvler_1978



    Nein, mit Kuntz kam wirklich nichts...

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • die Kuntz Träumereien helfen hier nicht weiter.Trifft Helmes statt Innenpfosten 5 cm weiter links,wären wir schon damals in die 3.gegangen. Dann hat er Sasic gefeuert,der den heutigen Leistungsverweigern den Hintern aufgerissen hätte.

    Nach dem Aufstieg hat er auch sportlich Fehler gemacht, Königstransfer Schechter zb..


    Seine Nachfolger waren aber allesamt noch schlechter, das ist richtig.

    Getoppt von Bader.


    Deswegen führen Ausführungen dieser Herrn auf der JHV zu nichts, Beleidigung der Mitglieder ihre Ausflüchte anhören zu müssen....nicht mehr