Boris Schommers [Trainer] (09/2019 - 05/2021)

  • Er trainiert seit knapp 2 Wochen unterbrochen von einer englischen WOche, seits ihr noch ganz Dicht?

    Dir scheint die Vergangenheit völlig abhanden gekommenen zu sein.


    Nach den ganzen Trainertypen die hier schon aufgeschlagen haben, hat man so sein Gespür die letzten 20 Jahre bekommen. Und Schommers ist es mal wieder nicht. Aber bei Baders Auswahl war das auch nicht zu erwarten.

  • Und Schommers ist es mal wieder nicht.

    Bitte um die Lottozahlen ;)


    Ich halte dagegen und sage mit Schommers wird das noch was.

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Nach den ganzen Trainertypen die hier schon aufgeschlagen haben, hat man so sein Gespür die letzten 20 Jahre bekommen. Und Schommers ist es mal wieder nicht. Aber bei Baders Auswahl war das auch nicht zu erwarten.

    Schommers als Trainertypen finde ich jetzt nicht partout schlecht. Aber schlecht für uns, da er meiner Meinung nach nicht zu dem passt was Kaiserslautern aufs Feld bringen will und mit welchem Material er arbeiten muss. Das hätte man abstimmen müssen bei der Wahl von Hildmanns Nachfolger. Hat man nicht getan, ergo wird man sogar gegen Jena zittern wenn B.S. nicht schnell was grundlegendes ändert.

  • Ich möchte heute noch nicht wissen was auf dem Berg passieren wird wenn wir gegen Jena verkacken.

    Und verkacken ist schon ein Remis, alles andere als ein verdienter Sieg wird einen Dominostein zum Fallen bringen der weitreichende Folgen haben kann.

    Meine Hoffnung auf eine etwas bessere Zukunft beruht auf das Team hinter Merk, vorausgesetzt sie erhalten die nötigen Stimmen.

    Ich hoffe auch das man dann die Kompetenz einiger ehemaligen, die wirklich am FCK hängen, mit einbezieht.

    Es muss ja nicht immer gleich eine bezahlte Position sein.

    Ich vermute wenn Merk mit Wagner kommt sind auch die Tage von B.S. schon wieder gezählt. Es sei den er startet eine Serie, nichts ist unmöglich, aber nach den Erfahrungen der letzten Jahre, schwer dran zu glauben.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Bitte um die Lottozahlen ;)


    Ich halte dagegen und sage mit Schommers wird das noch was.

    Da brauche ich keine Lottozahlen... Das verlasse ich mich voll auf meinen Sachverstand. :kritisch:


    Ich hoffe ich irre mich und Schommers führt uns in eine bessere Zeit. Aber daran glaube ich nicht, schon an dem Tag als ich von ihm erfuhr.

  • Schommers als Trainertypen finde ich jetzt nicht partout schlecht. Aber schlecht für uns, da er meiner Meinung nach nicht zu dem passt was Kaiserslautern aufs Feld bringen will und mit welchem Material er arbeiten muss. Das hätte man abstimmen müssen bei der Wahl von Hildmanns Nachfolger. Hat man nicht getan, ergo wird man sogar gegen Jena zittern wenn B.S. nicht schnell was grundlegendes ändert.

    Du kannst ja Hildmann sagen, daß er den Schommers anrufen soll, zwecks Abstimmung und so. Wäre ja schließlich zum Wohle des FCK.

    Oder rufst Du den Schommers an und sagst Ihm was er machen soll. Hast ja anscheinend voll den Durchblick.

    Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein.
    Bertolt Brecht

  • Hast ja anscheinend voll den Durchblick.

    Jedenfalls ist es besser nach Ursachen für sportliche Miseren zu suchen als blind alles kurz und klein zu hauen nur weils nicht so läuft wie man es sich vorstellt. Den Durchblick hat hier denke ich niemand. Das ganze FCK Theater geht mir mittlerweile nur noch auf die Nüsse. Man kann nur hoffen das man ansatzweise wieder eine Richtung rein bekommt wenn sich die neue Riege unter Keßler, Merk und Wagner beweisen darf.

  • Schobbeschorle : Dagegen nehme ich wirklich jede Wette an! Ich glaube zum Beispiel nicht an einen Sieg gegen Jena und wenn er da nicht dreifach punktet darf man die Frage stellen gegen wen er denn sonst noch so gewinnen möchte....

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Jedenfalls ist es besser nach Ursachen für sportliche Miseren zu suchen als blind alles kurz und klein zu hauen nur weils nicht so läuft wie man es sich vorstellt. Den Durchblick hat hier denke ich niemand. Das ganze FCK Theater geht mir mittlerweile nur noch auf die Nüsse. Man kann nur hoffen das man ansatzweise wieder eine Richtung rein bekommt wenn sich die neue Riege unter Keßler, Merk und Wagner beweisen darf.

    wie lange willst Du denn noch suchen , die Dinge liegen offen auf der Hand.....Inkompetenz hoch 10 oder gar keine sportliche Führung haben zu stetigen Trainerflops geführt, Panikkäufen und mit dem sportlichen Niedergang zu Notverkäufen der Spieler die halbwegs gerade aus laufen konnten.


    Getoppt wurde das ganze dann durch Bader und seine Flops auf der Bank und im Kader.


    Schommers ist die ärmste Sau im Moment, neben den zahlenden Fans, die sich das ganze noch im Stadion ansehen.


    Ich bin sehr gespannt, ob und wie er die Mannschaft gegen den Tabellenletzten eingestellt bekommt. Auf einen Sieg würde ich nun auch nicht unbedingt wetten, alles andere als dieser Sieg wäre fatal. In Duisburg am 18. wird es nicht leichter.

  • Für mich persönlich ist die Partie heute schon jetzt ein vorentscheidendes Spiel in dem es neben den sechs Punkten auch schon um unseren neuen Trainer geht. Ich räume ihm seine Zeit ein, habe aber wie viele andere hier auch die Befürchtung dass er nicht der richtige Übungsleiter für uns ist, zumindest nicht in dieser Liga, mit diesem unausgewogenen Kader und vor der prekären Tabellensituation bzw. der Abwärtsspirale in der wir uns aktuell befinden.


    Ich hoffe er straft mich Lügen und wir erleben heute einen überzeugenden Auftritt gegen Carl-Zeiss, alles andere als ein klarer Heimsieg darf heute nicht mehr zur Entschuldigung dienen.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • Ich bin schon erstaunt, wie wenig man unserem Trainer zutraut. In der Tat waren die letzten Spiele nicht sehr überzeugend, aber ich sehe hier nicht die Schuld bei Boris Schommers, sondern bei den Spielern und vor allem an der zerstrittenen, narzisstischen, inkompetenten Führung, die ja nur zum Wohle des Vereins agiert.


    In der freien Wirtschaft würde ein Unternehmen wie der FCK auf Grund der persönlichen Differenzen in der Führung entweder Pleite gehen oder übernommen werden. Beides ist aktuell sehr real.

  • Er hat bei mir eine Lernphase, aber - habe ich bereits an anderer Stelle gesagt- man sollte nichtg alte Fehler wiederholen

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • ...

    In der freien Wirtschaft würde ein Unternehmen wie der FCK auf Grund der persönlichen Differenzen in der Führung entweder Pleite gehen oder übernommen werden. Beides ist aktuell sehr real.

    Ist das nicht geschehen?

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Nein. Soviel Nüchternheit sollte man schon an den Tag legen. Demokratisch haben wir Mitglieder noch alle Zügel in der Hand. Wir können allein noch alles umstoßen. Dabei können wir auch die Insolvenz selbst herbeiführen. Alles noch in unserer Hand. Nur nicht viele gute Alternativen.


    Wir sind aber rechtlich absolut noch nicht unumkehrbar fremdgesteuert und auch noch nicht rechtlich insolvent. PUNKT.

    24.07.2010, Duisburg: The day the music died.

  • Habe mir heute Mittag noch die PK angehört. Da sieht er das Spiel gegen 60 als Vortschritt, jedoch die meisten - wie der Medienarbeiter sagte - eben nicht. Denke er steht mit dieser Meinung auch recht alleine da.


    Würde ihn jetzt nicht bewerten ohne mal 10 Spiele gesehen zu haben, aber da ja auch derjenige gehen wird der ihn geholt hat, sehe ich jetzt schon keine lange Amtszeit von ihm bei uns.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Man kann in dieser Situation nicht 10 Spiele warten. Zudem hat er bereits Entscheidungen getroffen, die mehr als zweifelhaft sind.

    Um darauf zu kommen, dass Zuck, Sternberg und Hemlein keine Option für die erste 11 sein sollten muss man definitiv keinen Klopp verpflichten. Die Meinung irgendetwas hätte sich tatsächlich verbessert hat er zudem exklusiv...

    So geht aus meiner Sicht eben Trainer nicht, die Entscheidung ihm zum Coach zu machen war falsch, dazu stehe ich!

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Er bringt dieselbe Aufstellung wie gegen 60. Ausser dass Starke für Sickinger kommt. Passt ja zudem Fortschritt den er gesehen haben will .


    Ohne Worte. Vielleicht sollte er sich bei Fielmann ne neue Brille zulegen.


    Mit dieser Aufstellung hat er sich disqualifiziert.

    Schommers Raus!! Keine Experimente mehr! Holt endlich mal nen vernünftigen Trainer!!!!!

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe