Neuer Termin: JHV 2019 findet am 01. Dezember statt

  • Diskussionsthema zum Artikel: Neuer Termin: JHV 2019 findet am 01. Dezember statt


    Neuer Termin: JHV 2019 findet am 01. Dezember statt

    Die außerordentliche Mitgliederversammlung wird am 01. Dezember in der Fanhalle Nord ausgetragen. Darüber informiert der FCK heute.


    Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Sonntag, 01. Dezember 2019 werden Ehrenrat, Aufsichtsrat und der Vorstand des 1. FC Kaiserslautern e.V. die FCK-Mitglieder in den kommenden Tagen einladen. Die Versammlung beginnt um 11 Uhr in der Krombacher Fanhalle Nord des Fritz-Walter-Stadions.


    Nach der Absage der für den 20. Oktober 2019 geplanten Jahreshauptversammlung aufgrund der erfolgten Rücktritte der Aufsichtsratsmitglieder und der für eine Nachwahl von Aufsichtsräten satzungsgemäß notwendigen Bewerbungsfrist von drei Wochen ist der 1. Dezember 2019 der Termin, an dem die größte Anzahl an Mitgliedern und auch weit anreisende Mitglieder an der Versammlung teilnehmen können.


    Neben den Berichten der nach der erfolgten Ausgliederung im Verein verbliebenen Abteilungen, dem Bericht des Vorstands und des Vortrags des Jahresabschlusses sowie einem Bericht der beiden Geschäftsführer der Kapitalgesellschaft zum abgelaufenen Geschäftsjahr stehen die Nachwahlen für den Aufsichtsrat im Vordergrund der Versammlung.


    Die ladenden Gremien würden sich freuen, wenn möglichst viele Mitglieder von Ihrem Mitbestimmungsrecht Gebrauch machen und sich auf der Mitgliederversammlung aktiv ins Vereinsleben des FCK einbringen.


    Die ursprünglich für den 20. Oktober 2019 angesetzte Jahreshauptversammlung findet nicht statt. Die den Mitgliedern zugegangenen Einladungen sind hinfällig.


    Quelle: 1. FC Kaiserslautern

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • der Termin ist eine bodenlose Unverschämtheit. Weitere 6 verlorene Wochen auf dem weg zum Ende

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Besser später als nie, leider ein paar Wochen sinnlos vertrödelt..


    Sollte hoffentlich eine klare Sache für Merk und Co werden.


    Briefwahl wäre mal etwas, viele Mitglieder wohnen ohnehin weit weg, und sonntags stundenlang in der Nord zu hocken bis es denn mal zur Wahl kommt brauche ich persönlich nicht.

  • Bitte helft mir mal :

    Das ist eine Aomv

    Nach unsere Satzung muss aber bis 20.12. eine ordentliche MV stattfinden!

    Was übersehe ich. Denn wenn wir dies nicht machen, kann dies im Falle der Fälle ernsthafte Konsequenzen haben - rein auf rechtlicher Basis.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • wahrscheinlich hat der Pressesprecher sich nur unglücklich ausgedrückt 😉


    Ist etwas merkwürdig, aber wir sollten die Satzung dann Satzung sein lassen, befolgt oder sagen wir umschifft wurde sie schon öfters ..Mir ist es scheissegal wie diese Veranstaltung tituliert wird, Hauptsache das neue Team bekommt sein Mandat und kann die Arbeit aufnehmen, es ist eine Minute vor zwölf .

    Die Gefahr besteht aber, dass irgendein Quertreiber sein Veto einlegt

  • Bitte helft mir mal :

    Das ist eine Aomv

    Nach unsere Satzung muss aber bis 20.12. eine ordentliche MV stattfinden!

    Was übersehe ich. Denn wenn wir dies nicht machen, kann dies im Falle der Fälle ernsthafte Konsequenzen haben - rein auf rechtlicher Basis.

    Ich bin auch verwirrt! Ist es nun eine JHV oder eine AOMV?

    Diskussionsthema zum Artikel: Neuer Termin: JHV 2019 findet am 01. Dezember statt


    Neuer Termin: JHV 2019 findet am 01. Dezember statt

    Quelle: 1. FC Kaiserslautern

  • Zitat

    Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Sonntag, 01. Dezember 2019 werden Ehrenrat, Aufsichtsrat und der Vorstand des 1. FC Kaiserslautern e.V. die FCK-Mitglieder in den kommenden Tagen einladen. Die Versammlung beginnt um 11 Uhr in der Krombacher Fanhalle Nord des Fritz-Walter-Stadions.

    https://fck.de/de/mitgliederve…am-1-dezember-2019-statt/

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • wahrscheinlich hat der Pressesprecher sich nur unglücklich ausgedrückt 😉


    Ist etwas merkwürdig, aber wir sollten die Satzung dann Satzung sein lassen, befolgt oder sagen wir umschifft wurde sie schon öfters ..Mir ist es scheissegal wie diese Veranstaltung tituliert wird, Hauptsache das neue Team bekommt sein Mandat und kann die Arbeit aufnehmen, es ist eine Minute vor zwölf .

    Die Gefahr besteht aber, dass irgendein Quertreiber sein Veto einlegt

    Das kann uns scheißegal sein. Aber es gilt halt auch Recht. Das heißt wenn keine ordentliche MV durchgeführt wird, kann das im Falle von Schadensersatzforderungen zB wirkliche Folgen für den Verein (eV) haben, der ja zum Bsp bei der Anleihe durchaus als Herausgeber eine Risiko mit hoher Summe trägt


    EDIT

    kam eigentlich bei irgendeinem Mitglied eine offizielle Absage per Mail an für die JHV? Ich habe nur die Einladung zu der für dieses WE geplanten.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • nein, bei mir kam nichts an.


    Führt man nun eine ordentliche JHV durch, dauert es wieder Wochen bis es zur außerordentlichen mit Wahlen kommt. Zeit, die wir eigentlich nicht haben.


    Die Satzung in der jetzigen Form ist halt löchrig.

    Warum kann der Tagungsordungspunkt sofortige Neuwahl im Falle der Nichtentlastung nicht möglich sein?

  • Und wieder und wieder fragt man sich warum die immer noch agierenden Herren keine Maßnahmen treffen, die mal ausnahmsweise nicht diskutierbar sind.

    Sei es dieser Termin, der nun 8 Wochen!!! nach den Rücktritten gewählt wird.. ist 8 Wochen = Unverzüglich?

    Dann diese Ausdrucksweise um ordentlich und außerordentlich.

    Keine Aufklärung bezüglich der Auswirkung auf den ordentlcihen Termin, der in der Satzung steht.

    Die Nichterfolgte Absage - auf dem gleichen Weg wie die Einladung....

    Und vieles vieles mehr..

    so viele nicht professionelle Kommunikation in den letzten Monaten, dass es nicht mehr zum aushalten ist.


    Immer , Immer bilden die Herren Angriffsfläche.

    Und dann wundert man sich dass die Fanszene gespalten ist?

    Dass wir uns in Foren angiften.

    Dass ein Großteil von Vorsatz ausgeht..

    Ja ist denn das dann verwunderlich?


    Und am Ende wird die Schuld der Unruhe im Fanumfeld gesucht... das ist lachhaft!

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • EDIT

    kam eigentlich bei irgendeinem Mitglied eine offizielle Absage per Mail an für die JHV? Ich habe nur die Einladung zu der für dieses WE geplanten.

    Glaubst du ernsthaft, dass so eine Absage passieren wird? Ok, rhetorische Frage. Mich wundert diese Form der Öffentlichkeitsarbeit überhaupt nicht. Inkompetenz gepaart mit...ja was eigentlich...achso, ner Menge heisser Luft. Wieder einmal zeigt sich, dass es nicht zielführend ist, jemanden zum Pressesprecher und Verantwortlichen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit zu machen, dessen einzige Qualifikation die ist, dass er angeblich ein ganz großer Fan ist. Selbst das nehm ich ihm aber nicht mehr ab, sonst hätte er seine Arbeit mal reflektiert und wäre zum Wohle des Vereins zurückgetreten. Aber warum sollte er das tun? Von seinen Vorgesetzten handelt auch keiner zum Wohle des Vereins.


    Dieser Haufen Blender ist so unerträglich. Ich hab auch keine Ausbildung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, aber trotzdem wäre mir bewusst gewesen, dass ich eine ausfallende Versammlung solch elementarer Art nicht nur über eine Pressemitteilung auf ner Hp absagen kann. Das ist doch auch ganz logisch. Ich glaub, das wär fast jedem hier klar gewesen. Wir haben echt nur flackernde Kerzen auf der Torte. Aber Hauptsache nen Anzug tragen mit Krawatte und ab und an bisle was schwurbliges zum Besten geben. Was für eine Qualifikation. Aber so funktioniert unsere Gesellschaft nun mal, weil das ein Großteil der Menschen mitträgt. Einige, um selber net als Blender aufzufallen und andere, weil schwurbliges Gebabbel in nem Anzug für nen normalen Menschen ja bestimmt wichtig sein muss. Aber bei einigen hilft halt selbstt der Anzug nimmer. Die haben wir mal wieder abgekriegt. Aber wer will die auch sonst? Die könntest nicht mal in nem Baumarkt zum Schrauben sortieren einsetzen...

  • Der AR wurde doch von den Mitgliedern gewählt, also sind die Mitglieder an der ganzen Misere schuld.


    Ich war mal Sportleiter in einem kleinen Verein u. wir hatten B-Klasse-Besprechung, da sagte ein Vereinsfunktionär:

    "Warum senden Sie uns so viele Schwachköpfe als Schiedsrichter"!

    Da meinte der Schiedsrichterobmann: " Wenn Ihr uns Schwachköpfe zur Ausbildung schickt, kriegt Ihr Schwachköpfe als Schiris"!


    Ich denke, dass wir diesmal wirklich einmal gute Kandidaten für den AR haben.

    Im Vergleich zu unseren "Amateuren", denke ich einmal "Profis" = 1. Liga !


    (Da wird auch unser Pressesprecher nicht im Amt bleiben, ich glaube als Platzordner ist noch ne Planstelle frei ?).

    koha

  • Zitat

    Nach der Absage der für den 20. Oktober 2019 geplanten Jahreshauptversammlung aufgrund der erfolgten Rücktritte der Aufsichtsratsmitglieder [...]

    Wo war sie denn, die Absage? Man kann ja wohl jetzt bitte nicht davon ausgegangen sein, dass alle FCK-Mitglieder in Foren oder sozialen Medien unterwegs sind. Und dann ein paar Tage vor dem Termin ist für den ein anderen mit langer Anfahrt sicherlich ärgerlich.


    Dass der Termin so spät ist, ist für den Verein eine halbe Katastrophe, weil Bader entweder bis Jahresende mangels Nachfolge bleiben wird oder die Nachfolge nicht vom neuen AR geregelt wird.

  • Tja und für diese Unordnung zahlen wir 2 GFs, 1 Pressesprecher, haben 1 ehrenamtlichen Vorstand des eV, bezieht man juristische Beratung ... und dennoch verknackt man.


    Mir brauch keiner mehr kommen und sagen, das läuft nur dumm. Nein das hat was mit Willen und Können zu tun.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • "Tja und für diese Unordnung zahlen wir 2 GFs, 1 Pressesprecher, haben 1 ehrenamtlichen Vorstand des eV, bezieht man juristische Beratung ... und dennoch verknackt man"


    man wünscht niemand etwas schlechtes, aber es wird höchste Zeit von diesen Würdenträgern in Gänze erlöst zu werden

  • Sorry, aber an "Unfähigkeit" glaube ich nicht. So doof kann die Summe dieser Leute gar nicht sein. Viel eher glaube ich an Kalkül!

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019