Pokalauslosung: Daheim gegen Fortuna Düsseldorf

  • Diskussionsthema zum Artikel: Pokalauslosung: Daheim gegen Fortuna Düsseldorf


    Pokalauslosung: Daheim gegen Fortuna Düsseldorf

    Vergangenen Mittwoch haben die Roten Teufel mit dem Sieg gegen Nürnberg das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht. Und dort trifft der FCK auf den Bundesligisten aus Düsseldorf.


    Wie gewohnt fand die heutige Auslosung des DFB-Achtelfinals im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Losfee war Nationalspielerin Turid Knaak von der SGS Essen, gemeinsam mit Nationaltorwarttrainer Andreas Köpke.


    Und wie die Pokalauslosung durch Knaak und Köpke ergab, tritt der 1. FC Kaiserslautern im Achtelfinale des diesjährigen DFB-Pokalwettbewerbs daheim gegen Fortuna Düsseldorf an.

    Achtelfinale am 04. und 05. Februar - Weitere Einnahmen in Höhe von 1.4 Millionen Euro möglich

    Sollte dem FCK gegen Fortuna Düsseldorf der Einzug ins Viertelfinale gelingen, würde das weitere Einnahmen in Höhe von 1,4 Millionen Euro bedeuten. Ausgetragen werden die restlichen acht Partien Anfang Februar - die konkreten Ansetzungen stehen allerdings noch an.


    Alle acht Partien im Überblick:

    Eintracht Frankfurt - RB Leipzig

    Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart

    Bayern München - 1899 Hoffenheim

    Schalke 04 - Hertha BSC Berlin

    1. FC Saarbrücken - Karlsruher SC

    Werder Bremen - Borussia Dortmund

    1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf

    SC Verl - Union Berlin


    Quelle: Treffpunkt Betze

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Düsseldorf ist ein schwieriger Gegner und nicht ausrechenbar. Die spielen eine starke Saison

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Egal gegen wen wir spielen müssen,

    es werden nie alle zufrieden sein.


    Entweder zu unattraktiv, zu schwer oder weiß der Teufel was noch.


    Die einen sind für ein volles Stadion, die anderen hoffen auf die Chance eine Runde weiterzukommen, was Kohle in die Kasse spült.

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

  • Nimmt man das derzeitige Leistungsniveau das der FCK in der Liga zeigt, ist es völlig egal gegen wen man im Pokal spielt. Selbst gegen Verl wäre es schwer geworden.... Mein Tipp: FCK vs. F95 0-8

    Ansonsten ein guter Gegner.Ein Traditionsverein der sicher 3-4 Tausend Fans mitbringt!

  • Passt

    Klar wäre Bayern oder BVB geiler gewesen

    Aber zu Hause gg DD ist okay.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Beschweren sich jetzt welche wegen dem Gegner - "nur" Düsseldorf?


    Leute seid dankbar, dass der FCK überhaupt einen Gegner hat - sprich: der FCK überhaupt im Pokal ist!

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • sollte im Dezember Ruhe einkehren,und im Winter jemand mit Ahnung die Mannschaft verstärken,einen Trainer installieren der der Aufgabe gewachsen ist, sofern Geld da ist, könnte man Düsseldorf an einen sehr guten Tag schlagen.


    Aber viel Konjunktiv......

  • Ich denke dass wir gegen DD eine Chance haben. Wäre das Spiel schon nächste Woche, hätten wir in der momentanen Verfassung keine Chance. Aber nach der Winterpause und mit etwas Glück auf dem Transfermarkt kann die Mannschaft wieder stabilisiert werden. Wir brauchen dann halt schon Glück und einen Sahnetag wie gegen Mainz. Aber die Chance besteht.

  • würde mich nicht wundern, wenn bis Februar der 3. Trainer beim 3. DFB-Pokal-Auftritt zuständig ist. Wär dann wohl auch was für die FCK-Rekordbücher ...

    Viva la Meckerkultur:girly2: