Montag, 19 Uhr: Auswärts beim krisendeln MSV Duisburg

  • War die erwartet zähe Halbzeit. Zu wenig Entlastung insgesamt. Hätte man glücklich gewonnen, hätte man vom Spitzenteam geredet. Aber an sich ein verdientes Ergebnis. Schwer getrübt von der erneuten Verletzung Götzes. Die dauernde Kritik an Redondo in der Situation halte ich übrigens für unangebracht. Redondo mag insgesamt zu wenig Akzente setzen, aber er kommt mit seiner Schnelligkeit oft schnell wieder hinter den Ball. Von daher kann ich verstehen, dass Antwerpen ihn bringt bei dem Druck durch Duisburg. Mal davon abgesehn, dass auch Antwerpen offensichtlich was an Redondo findet. Und da wollte man doch Vertrauen haben, oder?

    Ein Funken Hoffnung!

  • Fand die erste für Hanslik schon unnötig aus Schirisicht. Dann gelb-rot zu geben kurz vor Schluss für so ein wischiwaschi aufstützer....naja hätte man auch lassen können.

    Gute Besserung an Felix....Ahnte schon noch schlimmeres als Duisburgs Torwart da sehr wild mit den Armen gefuchtelt hat und nach Hilfe suchte....Ich konnte allerdings nicht wirklich sehen, was wirklich passiert ist. Sah irgendwie gar nicht so dramatisch aus aber wie gesagt, hatte die Szene nicht ganz sehen können.


    Ich habe in der Tat Remis getippt, Platz 3 eben heute nicht. Ist auch nicht wichtig. Man bleibt ungeschlagen und wenn man überlegt von wo wir kommen, ist es erstmal wichtig weiterhin den Kontakt nach oben zu behalten. Der Rest ergibt sich schon, wenn man die Leistung weiter bringt.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • auf grund der zweiten hz verdienter punkt für duisburg.

    von uns kam da einfach zu wenig und wenn wurde schlampig abgespielt.


    außerdem verstehe ich dieses mal antwerpen nicht,warum er nicht früher wechselt

    als der msv mit frischen spielern die kontrolle übernahm.ritter,klingenburg,götze und

    wunderlich liefen auf der letzten rille und wir hätten mit sessa,zimmer und schad

    nachlegen können.


    trotzdem scheint mir die truppe so gefestigt,dass sie durch dieses ergebnis nicht von

    der bahn abkommen.

    Einmal editiert, zuletzt von dirtdevil ()

  • trotzdem scheint mir die truppe so gefestigt,dass sie durch dieses ergebnis nicht von

    der bahn abkommen

    na ja,so ein schlechtes Ergebnis war es ja jetzt nicht,um aus der Bahn geworfen zu werden.Immerhin ein Auswärtspunkt.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Auswechselungen kamen etwas zu spät, Tor fiel als man das Spiel wieder etwas mehr kontrollieren konnte...die 20 Minuten nach der Halbzeit waren zu schwach um einen 3 er mitnehmen zu können, leider....und es fehlt halt der Goalgetter der eine Chance wie Redondo sie hatte eiskalt verwandelt..


    Gute Besserung an Götze, holt am Sonntag den Dreier für ihn

  • Völlig erwartungsgemäßer Ausgleichstreffer für die Zebras! In der 2.HZ waren wir viel zu passiv, da hat man unnötigerweise früh auf "Halten" gespielt, in der Hoffnung auch diesmal kein Tor zu kassieren.....

    Zum MSV noch, von Fairplay scheint man noch nix gehört zu haben :zeter: nicht nur beim Zusammenprall von Götze, wurde weitergespielt, obwohl ein Lautrer auf dem Boden lag.....

    Die gelb-rote für Hanslik ist lächerlich! Er hat sich aufgestützt, nicht mehr! Insgesamt ein schwacher Auftritt vom Schiri..... :shit:

    Gute Besserung, Felix :thumbup:

    Ehemals aktiv als DKW-Hummel-Driver :hi:

  • Schade dass es nix wurde mit dem Dreier, zumal man heute die Möglichkeit hatte mit EINEM Sieg VIER Teams zu überholen. Ärgerlich, wird wohl so nicht mehr kommen.... :sauer:

    Aber egal, die Saison ist noch lang und wenn die Mannschaft so beständig punktet wie die letzten Spiele kann es eine erfolgreiche Saison werden

    Einmal editiert, zuletzt von Gummi ()

  • Ich bin mit dem Punkt zufrieden.

    Die Zebras sind stärker als es ihr Tabellenplatz erahnen lässt. Der Platz war schwer zu spielen und man muss sich ehrlich machen und zugeben das der Punkt für Duisburg aufgrund der zweiten Hälfte verdient war. Aber da werden noch andere Mannschaften Federn lassen, da bin ich mir sicher.

    Wichtiger als das Ergebnis ist dass sich Felix hoffentlich nicht zu schwer verletzt hat. Gute Besserung für ihn.

    Jetzt zuhause gegen Würzburg ein Dreier und wir sind absolut im Soll.

    Und zu Raab, er ist ein Teufelskerl was der das hinten rausholt an dem Gegentor ist leider nichts zu machen gewesen. Soll er eben einen erneuten Anlauf starten den 3. Liga Rekord zu holen. Er hat ja noch genug Spiele diesen zu schaffen. ( bitte nicht bierernst nehmen.)

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Auf die Frage, ob er sich die 615 (So viele Minuten war er ohne Gegentor) jetzt irgendwo hin tätowieren lassen würde, kam nur trocken, dass er sich absolut nichts aus Tatoos mache und er nicht der Typ dafür sei.

    Im Hinblick auf die heutige Mentalität der Profi-Kicker im Umgang mit Tattoos (es hat halt fast jeder irgendwo eins) einfach mal eine brottrockene Aussage 😉


    Und er korrigierte ganz nüchtern und cool den Reporter, dass er zum Foul an Götze absolut nichts sagen kann, weil er ja im anderen Strafraum gestanden hat 😀 Der Reporter meinte nämlich, dass er ja direkt daneben stand, als das Foul passierte (hat den Strafraum verwechselt). Raab hatte sich dennoch die gesamte Frage höflich angehört, aber schon gegen Ende des Reportersatzes leicht geschmunzelt 😀


    Es war einfach eine extrem bodenständige und authentische Art und Weise, wie er das Interview geführt hat. Evtl versteht man meine Erheiterung auch nur, wenn mans live gesehen hat 😉 Ich fand es auf jeden Fall erfrischend.

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!

  • Also auch wenn wir alle traurig sind, dass Platz 3 nicht erreicht wurde, müssen wir doch mal ein Zwischenfazit ziehen. Wir haben fast allen das Können abgesprochen bis zum Spiel gegen Mannheim. Danach lief es wunderbar. Was ist der Grund? Ich glaube fast ausschließlich eine Sache im Kopf. Klar haben wir Spieler, die nicht wirklich 3.Liga tauglich sind. Aber die ersten 16 Spieler sind es definitiv: Ein Wunderlich brauchte seine Zeit, ein Klingenburg ist eine absolute Kampfmaschine, Kraus steht im Kicker bei den notenbesten Kickern mit ganz vorne (auch er ein Leader, hatte ich schon letztes Jahr immer wieder gesagt), Hercher bestätigt seine Rückrunde. Dazu ein Raab als notenbeser Speler der gesamten Liga. (Wir alle meinten am Anfang es sei eine Fehlentscheidung von Antwerpen ^^ )


    Kein Schwein weiß, warum all die oben aufgezählten, die jetzt aufblühen vor dem Mannheimspiel nicht so performten....

    Dass wir solch einen Lauf haben, sollten wir der Mannschaft und Antwerpen danken, denn so etwas gibt es in Liga 3 nicht bis auf aktuell Magdeburg. Ein Blick auf die Tabelle bestätigt dies. Platz 15 und 5 sind 4 mickrige Punkte Unterschied und wir haben uns hoch gearbeitet.


    Ich sehe mit Huth, Gözütok evtl auch Redondo mit Fragezeichen derzeit nur 2 Spieler die total falsch bewertet wurden. Also haben Hengen und Antwerpen vieles richtig gemacht.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Letztlich sind wir es doch so seit Zweitligazeiten gewohnt - immer wenn die Chance besteht, oben in der Tabelle anzudocken, wird ein Spiel eben nicht gewonnen.

    Immerhin ein Auswärtspunkt. Es gibt schlimmeres.

    Lautrer geben niemals auf - sie kämpfen!

  • Letztlich sind wir es doch so seit Zweitligazeiten gewohnt - immer wenn die Chance besteht, oben in der Tabelle anzudocken, wird ein Spiel eben nicht gewonnen.

    Stimmt, aber hier ist die Lage meiner Meinung nach etwas anders.

    Duisburg ist stärker als es der Tabellenplatz aussagt, das schreibe ich nicht nur so, dass glaube ich auch. Dann der Effekt des neuen Trainers, kennt man ja, war auch bei uns so zum Einstand von M. Antwerpern, oder hätte damals jemand gedacht das wir ausgerechnet beim Waldhof gewinnen? Wir hatten ja auch zwei dicke Chancen durch Zuck im ersten und Redondo im zweiten Durchgang, mit etwas Glück geht wenigstens eine von denen rein und man nimmt die 3 Punkte mit. Das Gegentor war auch etwas unglücklich, aber so ist eben Fußball. Es war und ist klar das wir noch Punkte abgeben. Aber ich denke wenn wir am Sonntag zuhause gegen Würzburg gewinnen sind wir absolut im Soll, den Anfang der Saison mal ausgeklammert.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • De facto kein Grund zu meckern. Auswärts einen Punkt und zu Hause 3 ist immer ok.! Der MSV ist für kurze Zeit durch den Trainerwechsel auf Leistungshoch… das gibt sich aber wieder. War für uns der falsche Zeitpunkt.

  • De facto kein Grund zu meckern. Auswärts einen Punkt und zu Hause 3 ist immer ok.! Der MSV ist für kurze Zeit durch den Trainerwechsel auf Leistungshoch… das gibt sich aber wieder. War für uns der falsche Zeitpunkt.

    nur mal so am Rande...Würzburg hat ebenso den Trainer gewechselt und gleich den ersten Dreier eingefahren...die stehen, genau wie Duisburg, schlechter als sie eigentlich auf dem Papier sind

  • Eins möchte ich noch loswerden.

    Ein ganz großes Kompliment an das Duisburger Publikum.

    Absolut fair und vorbildlich das Verhalten nach der Verletzung von Felix Götze.

    Bei aller Rivalität im Sport finde ich es echt super das in dieser Situation erst mal der Mensch Felix Götze zählte und der Fußball für ein paar Minuten wenigstens, zur Nebensache geworden war.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • gestern konnten leider viele leistungsträger der letzten zeit,nicht an ihre

    vergangene form anknüpfen.


    zuck,ritter,klingenburg,wunderlich und hercher haben nicht richtig ins spiel

    gefunden und so blieb in hz 2 unser umschaltspiel ziemlich stumpf.


    wir hatten auch noch die chance zum 1:2,aber redondo wird kein torjäger mehr.


    positiv erwähnen muss man auf jeden fall auch hanslik.was der junge während

    des spiels an metern macht,ist unglaublich.


    jetzt die spannung hochhalten,dann werden wir am sonntag und falls es stattfinden

    sollte,in saarbrücken die nötigen punkte einfahren.

  • Letztlich sind wir es doch so seit Zweitligazeiten gewohnt - immer wenn die Chance besteht, oben in der Tabelle anzudocken, wird ein Spiel eben nicht gewonnen.

    Nach den katastrophalen Leistungen in den ersten Spielen darf man nicht zu gierig werden. Wir können froh sein, dass die Abwehr so stark ist. Mit dier Abwehr können wir aufsteigen, wenn vorne immer 1 - 3 Tore gemacht werden.