Realistische Transfervorschläge!

  • Jetzt habt doch mal Vertrauen in das, was kommen wird. Es sind jedenfalls Spieler die FIT sind und die direkt eingesetzt werden können.
    Diese Spieler werden uns mit ihrer Erfahrung helfen, die nötigen Punkte zu holen.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • schade,bregerie ist vom tisch,denn der wechselt leihweise nach darmstadt.
    aber die aussage von schuster im kicker-interview,macht uns wieder die nase lang


    http://www.kicker.de/news/fuss…isonende-ausgeliehen.html


    Zitat

    Die 2. Liga ist extrem ausgeglichen. Wenn man hört, was andere Vereine noch vorhaben, um den Supergau abzuwenden, wie zum Beispiel der 1.FC Kaiserslautern, dann kann man sich in etwa vorstellen, wie es an den restlichen 16 Spieltagen abgeht.

  • Na ja, Nase lang machen ... ich weiß nicht. Dass wir noch mal größere Anstrengungen anstreben um das nahezu unvermeidliche doch noch abzuwenden, ist ja nun auch kein großes Geheimnis. Und Schuster lässt es ja völlig offen, nennt weder Namen noch Stand der Bemühungen.


    Diesen Absatz fand ich hingegen viel interessanter, womöglich war man also selbst an ihm dran:

    Zitat

    Nun gibt er dem SV Darmstadt 98, der ihn bis zum Sommer ohne Kaufoption ausleiht, den Vorzug vor dem 1. FC Kaiserslautern.


  • Herrmann ist das Spekulation von dir oder ist es wieder Insiderwissen? Deine letzte Prognose, dass am 30.12. erste Namen kommen, war ja auch für die Tonne ;)

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Nun ja, aber man darf dabei auch nicht vergessen, dass er bereits in Darmstadt gespielt hat und dort unter DS gesetzt war (33/34 Saisonspiele). Dies in Kombination mit der wesentlich besseren sportlichen Ausgangslage für SVD98 macht den Vorzug doch eigentlich klar verständlich.

  • Das macht sicher Sinn. Ich hoffe aber dass es da noch einen Plan B gibt und nicht demnächst verkündet wird dass man nun doch keine Spieler bekommt nachdem man zuvor großspurig von 3-4 echten Verstärkungen gesprochen hat mit denen man sich sogar schon einig war.

  • Das macht sicher Sinn. Ich hoffe aber dass es da noch einen Plan B gibt und nicht demnächst verkündet wird dass man nun doch keine Spieler bekommt nachdem man zuvor großspurig von 3-4 echten Verstärkungen gesprochen hat mit denen man sich sogar schon einig war.


    ...genau so etwas erwarte ich aber

  • Jetzt habt doch mal Vertrauen in das, was kommen wird. Es sind jedenfalls Spieler die FIT sind und die direkt eingesetzt werden können.
    Diese Spieler werden uns mit ihrer Erfahrung helfen, die nötigen Punkte zu holen.


    ok,
    meine Messlatte ist Beginn Trainingslager, so wie es quasi explizit genannt wurde, damit man ein Team bilden kann.


    bis jetzt allerdings traten deine Vorhersagen leider nicht ein :(

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Sicherlich juckt es uns alle ganz gewaltig, weil - auch wenn einige noch so "negativ" eingestellt sind - sich nahezu alle von entsprechenden Meldungen über gelungene Transfers und deren Qualität Besserung fürs eigene Seelenheil versprechen. Es ist daher nachvollziehbar, dass wir am liebsten schon jetzt alle Neuzugänge wissen möchten und natürlich auch die Wasserstandsmeldungen des FCK auf die Goldwaage legen.


    Und doch sind es gerade wir, als nicht unbedeutender Teil des FCK-Umfelds, die damit eine Erwartungshaltung insgesamt und einen sich stetig steigernden Druck erzeugen. Von allen Versprechungen oder zeitlichen Vorstellungen der FCK-Führung mal abgesehen, der Markt und unsere Möglichkeiten entscheiden darüber, wer sich uns wann und egal in welcher vertraglichen Ausgestaltung anschließt; mit unserer Erwartungshaltung machen wir es also weder besser noch können wir das Transferverhalten positiv beeinflussen. Im Gegenteil tragen wir zur Unruhe bei und könnten so ggf. einen negativen Einfluss auf diverse (Transfer-)Entscheidungen der FCK-Verantwortlichen haben.


    Vielleicht sollten wir Wünsche/Forderungen erstmal vernachlässigen und abwarten, was passiert bzw. was vermeldet wird, ohne dabei Transfervorschläge - und darum geht es hier auch eigentlich - zu vernachlässigen. ;)

  • ..., der Markt und unsere Möglichkeiten entscheiden darüber, wer sich uns wann und egal in welcher vertraglichen Ausgestaltung anschließt; ...


    Und da weder unser Image, noch unsere Finanzen viel hergeben verstehe ich das Ganze nicht. Warum sich nicht mit Leihspielern verstärken? Das könnten Spieler sein, die bei ihren Vereinen auf ihren Positionen verdrängt wurden, uns aber tatsächlich helfen würden. Eventuell könnten wir sogar Spielpraxis gegen kostenlose Leihe - inklusive Gehalt, bekommen. Mit aller Macht die Liga halten und wenn das absehbar ist für die nächste Saison planen. So müssen wir mit dem zufrieden sein, das sich auch 3. Liga antun würde - und das werden zweifelsohne nicht die Spieler sein, die tatsächlich die Wende erzwingen werden - sprich die Liga halten!



    edit:
    Und ich bin mir sicher, dass es genügend Vereine in der 1. Liga gibt, die uns helfen würden. Aber da müsste eben einmal gefragt werden! So hören wir lediglich tolle Sprüche, die dann relativiert werden, bzw. an der Realität scheitern!

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

    Einmal editiert, zuletzt von NRW_Teufel ()

  • Wie ich schon schrieb ... egal in welcher vertraglichen Ausgestaltung ... das schließt Leihverträge bis Saisonende ein. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass seitens der FCK-Verantwortlichen auschließlich von Neuverpflichtungen gesprochen wurde, die sich uns (vertraglich) über das Saisonende hinaus anschließen werden. Es ist heute der erste Tag im Jahr 2018, an dem man etwas vermelden könnte und weil noch nichts vermeldet wurde, drängt sich mir bereits wieder der Eindruck auf, geht die Stimmung schon wieder in Richtung Keller.


    Wirklich, ich verstehe die angespannte Situation und würde mir auch lieber bereits heute 2,3 oder meinetwegen 10 Qualitätstransfers als Meldung wünschen, aber davon ist bei allem Verständnis für die Erwartungshaltung einfach nicht auszugehen.

  • ... und würde mir auch lieber bereits heute 2,3 oder meinetwegen 10 Qualitätstransfers als Meldung wünschen, ...


    Damit ich nicht falsch rüber komme - wenn die "Verstärkungen" erst zum Trainingsauftakt vorgestellt würden, wäre ich auch zufrieden - wenn ...


    Und gegen 10 (Leih-)Qualitätstransfers bis Saisonende hätte ich auch nichts dagegen. Dass Du in Deinem Post mit Deiner Formulierung Leihgeschäfte nicht ausgeschlossen hattest, habe ich schon verstanden.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • @canelon


    Jetzt habt doch mal Vertrauen in das, was kommen wird. Es sind jedenfalls Spieler die FIT sind und die direkt eingesetzt werden können.
    Diese Spieler werden uns mit ihrer Erfahrung helfen, die nötigen Punkte zu holen.


    Mit solchen Beiträgen wird aber auch Unruhe entfacht.
    Und das war nicht der erste dieser Art.
    User? immer der gleiche.

    Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein.
    Bertolt Brecht


  • Damit ich nicht falsch rüber komme - wenn die "Verstärkungen" erst zum Trainingsauftakt vorgestellt würden, wäre ich auch zufrieden - wenn ...


    Und gegen 10 (Leih-)Qualitätstransfers bis Saisonende hätte ich auch nichts dagegen. Dass Du in Deinem Post mit Deiner Formulierung Leihgeschäfte nicht ausgeschlossen hattest, habe ich schon verstanden.


    wird ja ggf. auch gemacht,
    aber es liegt ja nicht nur am Verein, der helfen will, sondern auch an dem Spieler, dass der zu uns will.
    und da braucht’s aktuell halt gestandene Spieler,
    damals hat ja Bayern z.b Görtler zu uns gelotst, nen Spieler aus der zweiten Mannschaft, so was würde halt aktuell nicht helfen.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Kisber
    Ich verbreite bestimmt keine Unruhe, sondern rege zum positiven Denken an..
    Es kann aber keiner was dafür, wenn abgebende Vereine mit ihrer Entscheidung länger brauchen als gedacht/ausgemacht ist.
    Deswegen wird trotzdem kein Name genannt werden, denn das ist Sache der Verein.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Dann brauch ich aber auch nicht verkünden dass bis Beginn Trainingslager alle Tranfers eingetütet sein werden wenn man das nicht in der eigenen Hand hat und sowohl Spieler als auch abgebender Verein noch nicht unterzeichnet haben.

  • Dann brauch ich aber auch nicht verkünden dass bis Beginn Trainingslager alle Tranfers eingetütet sein werden wenn man das nicht in der eigenen Hand hat und sowohl Spieler als auch abgebender Verein noch nicht unterzeichnet haben.


    Und genau das sind so Dinge, die mich daran hintern an ein gutes Ende zu glauben. Der FCK ist spitze darin mit Worten alles möglich zu machen - aber eben nur mit Worten. Da tut sich niemand etwas - weder die Kicker, der Trainer, der Sportdirektor, der Vorstand und auch Banf!


    Genauso, wie "plötzlich" Schnee lag (obwohl der Wetterbericht darauf hinwies ), wie "plötzlich" Weihnachten war (ein Blick in den Kalender hätte genügt), so ist morgen *huch* Trainingsauftankt!

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!