Beiträge von medusa

    Einen Wechsel kann ich mir nicht vorstellen. Orban ist für mich nicht der Typ der großen Sprünge, wenn ein anderer Verein wie Genua zum jetzigen Zeitpunkt anklopft. Willi wird sich hier weiter entwickeln, da bin ich mir sicher (zumindest die nächsten 1-2 Jahre).


    Sollte es beim FCK aber nicht mit dem Aufstieg klappen während dieser Zeit und Willi behält seine Form oder kann sie weiter steigern, dann wird er natürlich weiter Begehrlichkeit wecken und sich seinen Traum von der Bundesliga bei einem entsprechenden Angebot erfüllen.

    Kurz und knapp: Wenn er wirklich bereit ist auf ordentlich Gehalt zu verzichten, dann würde ich ihm einen Vertrag bis zum Saisonende anbieten! Entweder Ivo reist sich in der kurzen Zeit den Arsch auf oder er darf sich zur neuen Saison einen neuen Arbeitgeber suchen.
    Jenssen ist für mich kein Flügelspieler, Gaus wird zwar zur Rückrunde wieder fit sein aber überzeugt hat er mich persönlich noch immer nicht. Ich sehe in Ivo eine echte Verstärkung für unser Flügelspiel, vorausgesetzt er bleibt verletzungsfrei und zeigt (wieder) was er kann.
    Ich denke das widerspricht auch nicht dem Grundsatz auf die Jugend zu setzen, das tut der FCK diese Saison schon fast ausnahmslos. Aber wie schnell wieder eine Lücke klafft sieht man daran, wenn sich innerhab kürzester Zeit mehrere Spieler verletzen (Ring, Gaus, Demirbay).

    Angeblich wussten es die Verantwortlichen ja seit Donnerstag. Indirekt hat sich Marc auch verabschiedet, als er mit seiner Tochter auf den Schultern vor der West stand und gefeiert wurde. Das hat er sich redlich verdient. Ich schätze ihn auch so ein, dass er einer offiziellen Verabschiedung vor Spielbeginn nicht zustimmen würde oder es auch nicht getan hat. Egal wie das kummuniziert wurde, ich denke alles war so wie er es sich gewünscht hat und danbei sollte man es einfach belassen.


    Ihm wünsche ich nur das Beste. Ich kann ihm keinen Vorwurf machen mit 28 Jahren in die Bundesliga zu gehen. Diese Chance erhält er wohl nur einmal. Auf einen herzlicgen Empfang am Betzenberg im kommenden Jahr in Liga 1 :thumbsup:

    2 junge Innenverteidiger mit mäßiger bis wenig Erfahrung. Im deutschen Profifußball mehr als riskant, auch wenn so etwas mal gut gehen kann. Der FCK braucht bei der derzeitigen Torausbeute eine Defensive die stabil steht, und deshalb wünsche ich mir neben Heintz entsprechenden Ersatz im Form eines Torrejon. Das wird keine leichte Aufgabe, eventuell kann die Lücke auch Heubach schließen, dessen bin ich mir aber überhaupt nicht sicher.


    Wichtig ist für mich nun das Spiel gegen Aalen. Letzte Saison holten wir meist gegen die Großen die Punkte, gegen die Kleinen ließen wir die Punkte zu oft liegen. Das muss nun anders werden, anders als in Sandhausen :kraft:

    Ich habe mich mit einem französischen Arbeitskollegen gesprochen, er selbst ist Fan von Dijon. Niort überraschte diese Saison, wurde 5. Damit hatte niemand gerrechnet. Zu Pallois selbst sagt er, dass er ein IV mit starken Stellungspiel ist, sehr robust zu Werke geht. Er schaltet sich gerne in das Offensivspiel mit ein. Seine Schwächen sieht er in erster Linie in der fehlenden Schnelligkeit, vielleicht auch aufgrund seiner Größe. Neben dem Platz ein eher ruhiger Zeitgenosse.

    Sry dirt falls ich etwas verpasst oder überlesen habe, aber woher stammt diese Aussage das er froh sei, das Schalke ihn zurückholen kann?


    Ich traue Hofmann bzw. einem Profifussballer diese Aussage nicht zu, will aber auch nicht an deinen Quellen zweifeln

    Früher wünschte man Spielern Glück, es galt die neuen zu integrieren, auch lautstark aus der Kurve!


    Heute hinterfragt man Transfers nach Sinn und Zweck. Jemand unwissendes wirft dazu eine Behauptung in den Raum, die Welt dreht sich als entspräche es der Wahrheit und schon hat man die gespaltenen Lager :rofl:


    Schade das sich die Menschheit so leicht blenden und beeinflussen lässt, obwohl man die Wahrheit nicht kennt

    Dick wird keinerlei Probleme haben einen Verein zu finden. Die Defizite die er hat kann er überwiegend mit Kampf und Laufbereitschaft kompensieren. Es ist trotzdem schade das die Identifikationsfigur des FCK uns verlassen wird! Aber wie es mein Vorredner schon sagte, wollen wir dem den Verantwortlichen erst einmal das Vertrauen schenken um eine Mannschaft zu formen. Hoffen wir auf das Beste

    Lakic hat mich in der Rückrunde überhaupt nicht überzeugt. Ausgehend von den Leistungen macht eine Weiterbeschäftigung beim FCK eigentlich keinen Sinn.


    Dennoch glaube ich das er diese Rückrunde gebraucht hat um wieder Fuß zu fassen. Kommende Runde traue ich ihm einiges zu, für mich stehen die Chancen 50:50! Ich hoffe ich täusche mich nicht :rolleyes:

    Wenn die Akte Zoller beim FCK geschlossen werden soll, dann bitte möglichst schnell. Das Transferkarussell dreht sich aktuell ordentlich und noch sind interessante Spieler auf dem Markt, die sich auch ein FCK leisten kann!!

    Zoller, Torrejon, Idrissou, Orban, Ring, Stöger, Zimmer, Dick - um nur ein paar zu nennen. Um diese Mannen herum sollte man sich punktuell verstärken um dann in der neuen Saison den Aufstieg zu schaffen. Die gesunde Mischung zwischen Leitwölfen (Mo, Dick oder Torrejon) und jungen, hungrigen und talentierten Spielern (Zimmer, Orban, Stöger) sollte stimmen. Genau daran muss sich unser Trainer ab der kommenden Saison nun messen lassen