Jan Simunek (07/2010 - 06/2014)

  • Ab und an trügt mich meine Erinnerung doch nicht:


    "Jeder verteidigende Spieler, der aus irgendeinem Grund ohne die Erlaubnis des Schiedsrichters das Spielfeld verlässt,
    befindet sich bis zur nächsten Spielunterbrechung mit Blick auf ein Abseits auf der eigenen Tor- oder Seitenlinie.
    Verlässt der Spieler absichtlich das Spielfeld, wird er bei der nächsten Spielunterbrechung verwarnt.


    Verlässt ein Spieler, der sich im Abseits befindet, bewusst das Spielfeld, um dem Schiedsrichter zu signalisieren,
    dass er nicht aktiv ins Spiel eingreift, gilt dies nicht als Vergehen. Ist der Schiedsrichter jedoch der Ansicht, dass der Spieler
    das Feld aus taktischen Gründen verlassen und durch die Rückkehr auf das Spielfeld unfair einen Vorteil erlangt hat,
    verwarnt er den Spieler wegen unsportlichen Betragens. Der Spieler muss beim Schiedsrichter die Erlaubnis zum
    Wiederbetreten des Spielfelds einholen."


    http://www.dfb.de/index.php?id=11103, S. 73

  • Hier hat leider Ariel gepennt.
    Er hätte auf den Flügel gemusst, ist aber nur in die Richtung getrabt.
    Deshalb musste Dick den ersten und Simunek den 2. Fürther angreifen.
    Durch dieses Durcheinander entstand das Tor.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Was ist mit simunek? Auch Olli gibt ihm nur 5 Minuten. Schwaches Training, keinen Bock oder was?

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • Muss nicht sein. Man kann auch einfach sagen das man Orban und Heintz das Vetrauen gnadenlos ausspricht.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Ist der denn immer noch verletzt? Auf der Bank sitzt er doch, also sind es keine Rückenschmerzen. Jetzt Hau mal rein nach den vielen Jahren hier auf der Bank oder Tribüne.

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

    Einmal editiert, zuletzt von betziman ()

  • Hat er doch erst vor kurzem. Dafür gabs dann eine Suspendierung. ;-)


    :rofl: :nana:


    Unsere junge IV braucht einen erfahrenen Spieler wie Simunek oder auch Torrejon. Die beiden wechseln sich mit schlechten Spielen ab. Ich hoffe Simunek kommt gegen Köln zum Einsatz.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Suspendierten ihn aber nicht FF und OS? Zuletzt waren doch OS, Roger Lutz und Ehrmann für das Team verantwortlich. Vor dem Cottbus-Spiel entließ man FF, wenn ich mich nicht irre.

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • So weit ich weiss, ist die Suspendierung schon lange Geschichte. Auch schon unter FF.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • ich fürchte nicht nur Simunek hat das Problem vom Pflaumenbaum zu fallen.


    Vielleicht sollte man künftig Alkotester mitnehmen und vor dem Spiel Tests machen
    Das Ergebnis aus Sandhausen hätte mich interessiert

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Punkt 1: Simunek ist nicht mehr suspendiert, das ist ein echt alter Hut; saß zudem in Sandhausen auf der Bank.
    Punkt 2: Er sollte spielen und einen der beiden jungen IV ersetzen. Mir gefällt ein Heintz besser als ein Orban.
    Punkt 3: Mit KR werden die Karten - hoffentlich - für alle Personalien neu gemischt, das ist dann wieder eine Chance für Simunek.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • ich befürworte auch immer Erfahrung in der Abwehr.
    Ich habe anderweitig geschrieben, dass mir in Köln Simunek und Marc am Liebsten wären, weil wir in Köln Erfahrung brauchen.Dies wird wahrscheinlich Gesundheitsmäßi bzw. vom Trainingsrückstand her nicht gehen.


    Die ironische Anmerkung bezog sich auf die gesamte Mannschaft - vom Tor angefangen bis nach vorne.
    Weniger feiern und mehr auf dem Platz arbeiten wäre bei einigen Spielern angesagt.

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • im verbund mit torrejon hat das bis auf wenige ausnahmen ganz gut funktioniert.
    man spürt halt die erfahrung.


    gestern hatte er aber leider ein ganz schwaches timing,bei seinen kopfbällen.

  • Und gerade solche Dinge wie auch die Abstimmung mit den AV und in der IV sind Dinge die nur mit Spielen kommen können. Deshalb hoffe ich auf Konstanz in der IV

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • wenn er fit ist, ist er richtig gut.
    Zusammen mit Torrejon vielleicht das stärkste IV-Doppel in der 2. Liga.


    Ich drücke jetzt mal fest die Daumen, dass er fit bleibt.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Zusammen mit Torrejon vielleicht das stärkste IV-Doppel in der 2. Liga.


    streiche vielleicht!!


    Eine Frechheit von unserem Ex Coach einen solchen Simunek auf der Bank gelassen zu haben!

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Nun, bei Olli saß er auch auf der Bank. Vielleicht war er angeschlagen. Hoffentlich legt er nun eine Serie hin. Marc und Torrejon für die nächsten 25 Spiele wäre super,

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • @ betziman


    Du meinst bestimmt Jan und Torrejon-- aber kann ja mal passieren.. :bier:

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Ja klar. Danke. Diesmal War das ipad nicht schuld. Marc und Jan sollten es machen. Die letzten drei Spiele belegten dies. Hoffentlich hält Jan mental und körperlich durch und macht mal eine Serie. Dann kann er uns auch in der bl
    helfen.

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • Man muss ich fragenm, warum Simunek unter Foda nicht gespielt hat. Der Mann strahlt Sicherheit und Souveränität aus. In der Spieleröffnung sicher und klar besser. Auch im Dribbling sogar zu gebrauchen. Mit Torrejon zusammen klar die beste Innenverteidigung der Liga. Warum also vorher Orban und Heintz?

    "One, two, three, four" - der FCK spielt Fußball wie die Songs der
    amerikanischen Punk-Band Ramones aus den Achtzigern klingen: schnell
    und schmerzhaft für den, der es nicht mag. (Süddeutsche Zeitung)