Wer verstärkt uns nächste Saison?

  • Nun ja, der Schnatterer ist 35 und ist diese Saison noch torlos in Heidenheim!!! Der würde gut in unser altes Schema passen " Fette Bezüge vorm Ruhestand"

    seine Zeit läuft ab

    ...soll nach Mannheim gehen :thumbup:


    und den Röser soll Hengen dringlichst von seiner Excel Liste streichen ;)

    Mir ist zuletzt keine Verpflichtung eines Ü30 jährigen bekannt, nur mit Bubis wird es nicht nach oben gehen....und wir haben immer noch keine Leadertypen in der Mannschaft ....wie alt ist Mölders nochmal?

  • Es wird mit Sicherheit nicht passieren, dass M.Antwerpen umgangen wird !

    Das ist ausgeschlossen, so blöd kann T.Hengen nicht sein, einen Spieler, ohne Zustimmung des Trainers zu verpflichten !

    Genauso sicher ist, dass nicht alle Trainerwünsche erfüllt werden können, da einige sicher nicht realisiert werden können,

    meistens wird es finanziell nicht möglich sein oder weil andere Vorstellungen nicht passen !

    Ich wünsche mir, dass nur wenige Stühle gerückt werden und die Mannschaft "punktuell" verstärkt wird, natürlich könnte der Kader

    schon verkleinert werden, denn Gehaltsempfänger, ohne Perspektive sollten den Etat entlasten.


    Es wird ganz, ganz viele Gespräche geben, manche enden so, manche so.

    Hoffentlich sind wir alle am Ende der nächsten Runde mit dem Ergebnis zufrieden !


    Dass die Gespräche mit F.Götze zum Erfolg führen halte ich für aussichtslos, er wird kein weiteres Jahr in der 3.Liga verschenken wollen?

  • Vermutlich wird es so laufen, der Trainer äußert Wünsche, der Scout sichtet Spieler die in die Kategorie fallen und T. Hengen wird in Absprache mit SOV gemeinsam mit dem Coach versuchen die ausgeguckten Spieler für den FCK zu gewinnen.



    Dass die Gespräche mit F.Götze zum Erfolg führen halte ich für aussichtslos, er wird kein weiteres Jahr in der 3.Liga verschenken wollen?

    Ich glaube zwar auch nicht das F. Götze gehalten werden kann, aber das mit dem verschenktem Jahr sehe ich ein wenig anders. In der ersten und zweiten Liga ist schon ein anderes Tempo als in der dritten Liga angesagt. Götze hat bei uns voll eingeschlagen und ich bin sehr froh das wir ihn für die Halbserie gewinnen konnten. Er ist zu einem nicht geringen Teil mitverantwortlich das wir uns aus den ganz großen Tiefen des Tabellenkellers rausgeschafft haben. Ich denke, gerade nach so einer langen Pause, täte ihm in seiner Entwicklung ein weiteres Jahr in der 3. Liga gut. Hier kann er seine Leistungen stabilisieren. In einer oberen Klasse natürlich auch, aber dort ist die Gefahr das man längere Zeit die Bank drückt, wenn mal die Leistung für ein oder zwei Spiele nicht so passt, weitaus größer.

    Natürlich wünsche ich ihm, auch wenn er den FCK verlässt, das er anderswo durchstarten wird. Er hat in den paar Spielen in unserem Trikot alles reingehauen und dafür bin ich ihm dankbar. Gut, man kann jetzt sagen, ist sein Job, aber es gibt ja Menschen die ihren Job gut und andere die ihren Job schlecht machen. Felix hat eine gute und ehrliche Arbeit abgeliefert.


    Aber egal wer kommt und wer geht, zum ersten Mal seit vielen Jahren hege ich eine kleine Zuversicht, das wir bei den Neuverpflichtungen dieses Mal ein gutes Händchen haben werden.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Dass die Gespräche mit F.Götze zum Erfolg führen halte ich für aussichtslos, er wird kein weiteres Jahr in der 3.Liga verschenken wollen?

    Sehe ich etwas anders, denn er war lange verletzt und spielte viele Monate überhaupt nicht, bevor er zu uns kam. Man gab ihm die Chance sich zu beweisen, was er auch mit Bravour tat! Am Sonntag im "Flutlicht" gackerte er nur, aber er legte kein Ei, als er darauf angesprochen wurde, ob er nächste Saison auch noch beim FCK kicken würde bzw wolle! Ein weiteres Jahr Ausleihe könnte mMn nur fördernd für seine Karriere sein! Mal sehen, wie's ausgeht, hoffentlich nicht wie's Hornberger Schießen! 8)

    Wer die Fünferkette nicht ehrt, ist des Bitburgers nicht wert! :bier:

  • Aber egal wer kommt und wer geht, zum ersten Mal seit vielen Jahren hege ich eine kleine Zuversicht, das wir bei den Neuverpflichtungen dieses Mal ein gutes Händchen haben werden.

    Kannst du mir das mal erklären was dich dieses Mal so zuversichtlich werden lässt?


    Für mich ist T. Hengen ein unbeschriebenes Blatt und die Möglichkeit eines Fehlschlags schätze ich auf 50 Prozent. Wenn ich die FCK Historie dazunehme wie man bislang solche Entscheidungen getroffen hat, dann wäre ich sogar bei 99 Prozent? Kannst du die Arbeit von T. Hengen derzeit besser einschätzen?


    (Ehrlich gemeinte Frage, kein Unterton)

  • Bei all Euren Götze Sandkasten Spielen solltet ihr Bedenken, dass Götze zuerst einmal bei Augsburg unter Vertrag steht.


    Also ist zuerst einmal Augsburg entscheidend. Erst danach kommt Hengen. Dessen Karten wären bestimmt besser, wenn er dann ein wenig Geld zur Verfügung hätte.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Kannst du mir das mal erklären was dich dieses Mal so zuversichtlich werden lässt?


    Für mich ist T. Hengen ein unbeschriebenes Blatt und die Möglichkeit eines Fehlschlags schätze ich auf 50 Prozent. Wenn ich die FCK Historie dazunehme wie man bislang solche Entscheidungen getroffen hat, dann wäre ich sogar bei 99 Prozent? Kannst du die Arbeit von T. Hengen derzeit besser einschätzen?


    (Ehrlich gemeinte Frage, kein Unterton)

    Der Meinung kann ich mich nur anschließen. Spätestens nach dem Sieg gegen schwache Ürdinger herrscht hier schon wieder eine Euphorie, als wären wir kurz vorm Aufstieg, und nicht kurz vor dem Ende der katastrophalsten Saison in 120 Jahren Vereinsgeschichte. Fakt ist, Thomas Hengen hat bei seiner einzigen bisherigen GF Station in Aachen nix gerissen und kommt als unbeschriebenes Blatt zu uns. Klar gibts immer wieder Wunder und einer startet durch (Beispiel Bobic bei der SGE), aber darauf jetzt schon zu vertrauen hat mit seriöser Planung nichts zu tun. Ich gäb viel darum mal das Stellenprofil zu lesen, nach dem unsere Führung TH ausgesucht hat (hat schon mal den FCK verklagt,muß pfälzisch können, hat schon mal mit dem Vater von MM telefoniert??). Aber wahrscheinlich hatten die kein Stellenprofil. Beim FCK hat man die Personalauswahl in den "Genen".

    Gleiches gilt für MA: Ja, auch wenn er vom Punkteschnitt nicht gerade herausragt (liegt z.B. hinter B. Schommers), glaube ich, dass er aktuell der passende Mann für uns ist, weil es ihm meistens gelingt die Spieler zu emotionalisieren, aber auch nicht immer, siehe Spiel gegen die Löwen. Bei manchen hier hab ich allerdings den Eindruck, wir haben den Pep Guardiola der Liga 3 gefunden. Dabei ist es noch nicht mal sicher, dass wir die Klasse halten.

    "Etappenziel erreicht - Chance verpasst."

    Kommentar von Frederik Paulus vom kicker nach der Investorenentscheidung.

    2 Mal editiert, zuletzt von bukowski ()

  • Fakt ist, Thomas Hengen hat bei seiner einzigen bisherigen GF Station in Aachen nix gerissen und kommt als unbeschriebenes Blatt zu uns.

    es bringt uns nix, immer auf den unerfahrenen und bisher nicht erfolgreichen hengen hinzuweisen.

    wir müssen jetzt einfach mal darauf vertrauen,dass wir dieses mal mit der personalie nicht daneben

    liegen.


    nur noch als anmerkung...hengen wie auch antwerpen sind hauptsächlich für die transfers von senger

    und götze verantwortlich.du wirst dich erinnern,saibene wollte unbedingt noch nen stürmer vepflichten.

    antwerpen sah die probleme in einem anderen bereich.

  • es bringt uns nix, immer auf den unerfahrenen und bisher nicht erfolgreichen hengen hinzuweisen.

    wir müssen jetzt einfach mal darauf vertrauen,dass wir dieses mal mit der personalie nicht daneben

    liegen.


    Da hast du recht, wir müssen vertrauen das wir nicht daneben liegen.

  • nur noch als anmerkung...hengen wie auch antwerpen sind hauptsächlich für die transfers von senger

    und götze verantwortlich.du wirst dich erinnern,saibene wollte unbedingt noch nen stürmer vepflichten.

    antwerpen sah die probleme in einem anderen bereich.

    Bist Du da sicher?

    Götze wechselte Anfang Februar zum FCK und Hengen ist Geschäftsführer seit 1.3.21.

    (bis 9.2.21 in Aachen)

    Götze kam am letzten Tag der Winter-Transferperiode (1.2) zu uns.

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

    Einmal editiert, zuletzt von Rénebetze ()

  • Bist Du da sicher?

    Götze wechselte Anfang Februar zum FCK und Hengen ist Geschäftsführer seit 1.3.21.

    (bis 9.2.21 in Aachen)

    Hengen war ja bereits lange vorher klar und wollte mit seinem Amtsantritt warten bis diejenien im AR, die ihn verpflichtet haben, bei der AR Wahl entlastet/bestätigt wurden. Genau wie bei Antwerpen ist es höchst wahrscheinlich dass Pläne bereits vor Antritt geschmiedet wurden.


    Bei den Winterneuzugängen erlaube ich mir auch mal wieder ein Seitenhieb Richtung Notzon!

    Er war ja bei den Neuzugängen skeptisch.. auch und wegen dem Fitnesstand der Winterneuzugänge.

    Ich behaupte dass Notzon hier mal wieder den falschen Riecher gehabt hätte..

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Also ich haue sicher nicht auf einen unerfahrenen Hengen ein. Schon gar nicht alleine nur deswegen weil er unerfahren ist. Aber einfach darauf zu vertrauen dass es jetzt klappt? Ich bin nicht so der Typ für blindes Gefolge und Verdrängen von realen Zuständen.

  • Kannst du mir das mal erklären was dich dieses Mal so zuversichtlich werden lässt?

    ich versuche es mal, möchte aber betonen das ich nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen habe und genauso daneben liegen kann.


    Als M. A. den Laden übernommen hatte, hätte ich keinen Cent drauf gewettet das wir die Klasse halten können. Unser Spiel war behäbig, wenn wir in Rückstand gerieten, war dies fast immer gleichbedeutend mit einer Niederlage oder höchstens einem Unentschieden. Nach dem Sieg bei den Waldhofbuben dachte man schnell da geht ja doch was. Die Ernüchterung lies allerdings nicht lange auf sich warten. Antwerpen betonte während dieser Zeit, das es etwas brauche bis er die Spieler auf der Reihe habe, nun sieht es so aus, als hätte er dass tatsächlich geschafft. Gefühlsmäßig spielt fast jeder einzelne weit besser als vor Antwerpen und vor allem tritt die Truppe als Mannschaft auf.

    Damit will ich sagten, Marco Antwerpern hat genaue Vorstellungen von der Art wie er Fußball spielen lässt. Ziehen die Spieler mit ist alles OK, wenn nicht finden sie sich sehr schnell außerhalb des Kaders wieder.

    Und weil er eben genaue Vorstellungen hat, wird er T. Hengen und Olaf Marschall ganz sicher sagen den Spieler möchte ich, den möchte ich nicht.

    Er wird bei der Zusammenstellung des Kaders für die nächste Saison mit Bestimmtheit ein gewaltiges Wort mitreden.

    Ich glaube nicht das er sich einen Spieler unterjubeln lässt den er nicht haben möchte.

    Außerdem stimmt mich zuversichtlich das wir zum ersten Mal seit einer Ewigkeit mit einem Trainer in die nächste Runde starten ( Klassenerhalt vorausgesetzt) der sein Saisonziel erreicht hat. Er wurde primär geholt um die Klasse zu halten.

    Mir ist bewusst das es bessere Trainer als M.A. gibt, mir ist vollkommen klar das es erfahrenere SD´s als T. Hengen gibt und ich bin auch Realist genug um zu wissen das es mit viel Geld einfacher wäre.

    Doch denke ich, mag sein das ich da falsch liege, das wenn man eine Mannschaft aufs Feld schickt, diese auf den Gegner richtig eingestellt ist und die Ersten 11 plus die Ersatzspieler als Mannschaft auftritt, man sehr viel erreichen kann.

    Ich möchte keinem widersprechen der das anders sieht, ich kann mich irren, jemand anders kann sich irren, was hier geschrieben wird, egal von wem, ist immer reine Spekulation. Keiner von uns weiß genug um im Voraus für sich zu behaupten das er im Recht ist.

  • ja,bin ich.


    hengen war schon vorher eingebunden

    Interessant, lass hören, wenn Du Insiderkenntnisse hast oder wo ist Deine Quelle, dass Du exakt weißt, dass TH beim Götze Geschäft involviert war.?

    "Etappenziel erreicht - Chance verpasst."

    Kommentar von Frederik Paulus vom kicker nach der Investorenentscheidung.

    Einmal editiert, zuletzt von bukowski ()

  • Ich bin nicht so der Typ für blindes Gefolge und Verdrängen von realen Zuständen.

    Dann bist Du genau mein Typ!

    Ich finds schon auffällig, wie hier Pläne gemacht werden für Spielertransfers etc. als hätten wir keine anderen Baustellen, die viel dringender gelöst werden müssten u.a. aus dem Grund , dass die Kaderplanung für nächste Saison extrem davon abhängig ist, wie unsere finanzielle Struktur ab Sommer aussieht. Hier scheinen sich ja die meisten schon damit abgefunden zu haben, dass alle so weiter läuft: Also Überlebenshilfe durch die SPI (da reden wir vielleicht von 5 Mio. für kommende saison) und ein "weiter so" in Liga 3. Geht`s noch? Kann sich noch jemand außer mir an das 4-Säulen-Modell erinnern, was von den Mitgliedern beschlossen wurde? Daraus wurde ein klarer Auftrag an die Verantwortlichen abgeleitet: Ankerinvestor + Öffnung der Fansäule um die Finanzdecke zu stärken um dann mal richtig durchzustarten.

    Wo sind die Egebnisse der "unfassbar vielen Investorengespräche", von denen MM schwadronierte?

    Bevor sich auf dem Gebiet was tut, brauchen wir doch in keine Kaderplanung einzusteigen, so als wüssten wir schon, welche Mittel und Aussichten für die Zukunft uns zur Verfügung stünden. Hier wird Schritt B vor Schritt A gemacht.

    "Etappenziel erreicht - Chance verpasst."

    Kommentar von Frederik Paulus vom kicker nach der Investorenentscheidung.

  • bukowski das kann gut sein, denk mal an Frontzek und Bader.

    Und wenn es nicht Hengen war, dann sind immer noch BN Mitarbeiter da und dann kann es auch Fuchs sein. Spielte das in unseren im Januar ne Rolle.

    Ich sag ja auch nicht, dass es nicht so ist! Mir gehts eigentlich mehr um die Frage: Wer verbreitet hier seriöse Informationen aus ernstzunehmender Quelle und wer haut hier einfach mal nen Spruch raus um sich wichtig zu machen. Bin hier halt noch nicht so lange dabei und sortiere noch.......

    "Etappenziel erreicht - Chance verpasst."

    Kommentar von Frederik Paulus vom kicker nach der Investorenentscheidung.

  • Ich sag ja auch nicht, dass es nicht so ist! Mir gehts eigentlich mehr um die Frage: Wer verbreitet hier seriöse Informationen aus ernstzunehmender Quelle und wer haut hier einfach mal nen Spruch raus um sich wichtig zu machen. Bin hier halt noch nicht so lange dabei und sortiere noch.......

    Dirt ist zu lange dabei ums sich nur wichtig zu machen und ja ich habe bzw. hatte damit auch meine Probleme, aber du bist auch nicht besser. Du schienst neulich eine Trainerdiskussion starten. Habe ich nicht verstanden.


    Was spricht für Hengen? er kann es nicht schlechter als sein bzw. seine Vorgänger machen. Notzon Platz 4 2. Liga Platz 18 3. Liga. Was wären die alternativen? erfolgreiche SD SV trauen sich gar nicht zu uns. 1. weil wir die Kohle nicht haben, 2. weil sie schneller verbrannt wären bevor sie Stop rufen können.


    Ich persönlich sehe Hengen gar nicht mal so negativ, obwohl ich ein sehr schlechtes Bild aus dem Jahr 1996 von ihm habe.