15. Spieltag - 10. November: FC Hansa Rostock - 1. FC Kaiserslautern

  • Und wenn ich jetzt wieder was von "vergebenen Chancen" höre, kotz ich richtig ab. Die einzigen Chancen, die vergeben wurden, waren die Chancen, Chancen zu kreieren. Dieses einfallslose Anrennen dagegen...

  • diabolo666, das war von mir missverständlich ausgedrückt. Ich meinte nicht, dass er Albaek nicht aufstellen soll, sondern Dick. Ich bezog mich auf einen Beitrag eines Users, der ungefähr diese Fragen in dieser Reihenfolge stellte. Deswegen. BTW, die Aufstellung von Albaek war allerdings auch mal wieder ungerechtfertigt. Ich finde übrigens schon, dass man über Thiele ein paar Worte verlieren darf, aber so allmählich gehen den TT9 Fanboys die „Argumente“, die auch vorher nur in homöopathischen Dosen vorhanden waren, komplett aus. Einerseits freut es mich, dass es so ganz allmählich jedem klar werden muss, der sich nicht tt9 auf die linke Arschbacke tätowieren lässt, andererseits schwächt dieser Typ unter neuerem meinen Verein. Da er offensichtlich bei diesem Trainer Narrenfreiheit genießt, wie der Trainer beim Sportvorstand, ach ich vergaß, man spricht so gerne von Kontinuität, muss ich mich wohl damit abfinden, dass auf diesen Positionen so schnell nichts passiert. Alles verdammt traurig.

  • Habe das auch gesehen. Der hat sich über den Schiri wegen dem Foul an Schad aufgeregt zum 1:1. das wäre der Knackpunkt. So nen Quatsch. Das als Entschuldigung für indiskutable 70 weitere Minuten zu nehmen. In denen wir eine Klasse schwacher waren mit 0 Chancen.

    :schild:

  • War er doch auch, fast. Es gibt bestimmt einige, die die Stellung von Thiele bei unserem 1:0 als Abseits werten, weil er doch sehr nahe am Torwart gestanden hat. Selbst da hätte Thiele noch Krim ein Tor verhindern können.


    Für mich war das kein Foul. Maximal 50/50 mit viel Wohlwollen.

  • Keiner braucht mehr was von Ausrutschern zu faseln, so wie nach dem letzten Spiel. Der einzige Ausrutscher war das Spiel gegen Uerdingen. Alles andere war in Summe dünn, bieder und peinlich!

    Man braucht nicht von Ausrutschern zu reden wenn man das Ganze erwartet. Die Mannschaft ist nicht so gut wie einige es hier gerne hätten. Sie kann es sein, aber halt nicht immer, da kann Frontzeck machen was er will! Es ist unwahrscheinlich dass so eine Reihe an Spielern ihre Leistung auf Dauer steigern können vor allem nicht alle gleichzeitig. Der Kader ist sicher nicht schlecht aber voller Wundertüten, die mal gut, mal schlecht spielen. Damit muss man arbeiten, will man den Aufstieg erzwingen braucht es konstantere Spieler. Wenn mit Sternberg 1 konstanter Spieler fehlt und das nicht kompensiert wird, bricht halt gleich das gesamte Flügelspiel zusammen, und kompensiert wird das von Spielern, nicht vom Trainer der stellt die auf und hofft aufs Beste..

  • Was für ein gebrauchter Spieltag für uns. Das war rein gar nix und lässt nichts Gutes für die Zukunft erahnen. Weder auf dem Feld noch hier im Forum.


    Bin ich froh heute Abend auf dem Konzert der Kassierer zu sein. Die spielen besser als der FCK und die Texte haben mehr Niveau und Inhalt als die Beiträge vieler User hier.


    Euch noch ein schönes Wochenende und denkt dran: "Das schlimmste ist, wenn das Bier alle ist" :headbang::smoke::party:

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Schaut Euch mal Osnabrück an.Die führen grad wieder und zeigen eindrucksvoll wie man als Spitzenmannschaft spielt.

    1. Sind wir nicht Osnabrück

    2. Sind wir keine Spitzenmannschaft



    Sollen se halt den Trainer rauswerfen, aber ich wette das der nächste auch nicht mehr punkte holen wird. Die Spieler können es einfach nicht besser und das predige ich schon seit Rundenbeginn.

    Wenn ich dem Trainer die Schuld gebe das ein 3.Liga Profi den Ball nicht richtig stoppen kann, da kann als Trainer kommen wer will. Die Spieler sind nicht zu 100% bei der Sache und dann passieren solche Amateurfehler. Dies kann man dem Trainer ankreiden, aber ohne Alternativen ist das halt auch nicht wirklich einfach.

    Da wird dann Sickinger kurzerhand als AV gefordert, obwohl er eigentlich DM oder Notfalls IV spielt. Ein Spieler der in der Oberliga spielt soll dann der Heilsbringer sein?

    Mir würde es auch besser gefallen wenn man oben mitspielen würde, aber ich akzeptiere das es einige Mannschaften gibt die schlicht und einfach besser sind.

  • Wie genau definiert Frontzeck den Begriff Schlagdistanz?

    Welche Ausreden kommen diesmal?

    Verletzte, Schiedsrichter, Wetter, Platz, Anreise?

    Aber wahrscheinlich muss sich die Mannschaft noch bis zum 38. Spieltag einspielen.

    Vorausgesetzt die Spieler bleiben dann alle, kann man ja nächste Saison in der Regionalliga durchstarten.

    :schal: Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. :schild:

  • Ich verstehe, dass einige hier nach diesem Spiel sehr emotional reagieren. Aber das ist zu einfach!

    Mit Kopf ab, alles weg werden wir un s nicht verbesser. Mannschaft weg, Trainer weg, Vorstand weg.


    Und was kommt dann?


    Über das 1:1 kann man - auch nach der Zeitlupe - geteilter Meinung sein. Dem ging ein Gezerre und Geschubse voraus. Schad hat in den Rasen getreten, aber auch weil er oben geschubst wurde.

    Trotzdem darf ich mich daran nicht aufhängen.


    'Wir haben direkt danach 2 Tore in 2 min kassiert, Diesen Zusammenbruch erleben wir regelmäßig - das gibt es auch bei anderen Mannschaften. Aber es darf nicht passieren.

    Hier sind alle Verantwortlichen - Trainer, Vorstand, 'Spieler - gefragt, wie man das ändern kann. 'Notfalls mit professioneller 'Hilfe von außen.


    Wenn wir dieses Problem lösen können wir weitere Personaldiskussionen führen.

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Wie kann Löh dem Schad den Ball nur so katastrophal zurück spielen? Ohne Not.

    natürlich war das absolut schlecht gespielt von löhmannsröben,aber schad hatte die situation doch schon geklärt.

    dann muss er den ball ins aus kicken,dann entsteht der treffer gar nicht.

  • Frontzeck muss weg. Nicht unbedingt mal weil er ein schlechter Trainer ist. Aber mit ihm werden wir nicht aufsteigen,wir müssen jetzt in der Länderspielpause einen neuen Impuls setzen, ansonsten ist die Saison gelaufen. Graues Mittelmaß, mehr wird es ohne neuen Impuls nicht geben, das steht für mich fest.

    Wie war das mit den schlechtesten Bundesligatrainer?


    Man steigt auch nicht mit einem anderen Trainer auf... Das handeln würde viel zu spät kommen. Man hätte nach dem 5. Spieltag bereits handeln müssen. Da kann eigentlich Bader gleich mit gehen.


    Außerdem ist kein vernünftiger Trainer auf dem Markt. Lieberknecht ist in Duisburg.

  • natürlich war das absolut schlecht gespielt von löhmannsröben,aber schad hatte die situation doch schon geklärt.

    dann muss er den ball ins aus kicken,dann entsteht der treffer gar nicht.

    Hab mich schon gefragt ob der Schiri Hand gepfiffen hätte, wenn er auf den Ball gefallen wäre. Aber keine Ahnung obs dann nicht Rot gibt. Falls nicht würd ich fast sagen er muss es machen.

    Mag sein dass Sickinger gut gespielt hätte, aber kein Trainer der Welt stellt den auswärts gegen Rostock auf nur damit der andere junge AV auf seiner sicheren Seite spielt. Im Nachhinein wäre vermutlich sogar Dick auf links die bessere Variante gewesen LOL. Glaube sein letzter Assist kam sogar von der linken seite mit dem linken Fuß.

    In Rostock würde ein Fechner aber auch nicht so verschrien, der füllt dann die Lücke und gut ist, hier muss der Trainer noch auf die Gemüter achten. :(

  • dirtdevil

    Ja, das stimmt.

    Ein Foul wars aber trotzdem nicht. Außerdem muss man sich dann nach so einem Minikontakt nicht nach mehreren Metern so theatralisch fallen lassen.

    Ich bleibe dabei. Die Hauptschuld an diesem Gegentreffer hatte Löh, der hätte den Ball auch nach vorne pöhlen können.

    :schal: Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. :schild:

  • Dixietiger

    ja - da hast du natürlich 'Recht, dass Schad nur die amre Sau war. Er hätte den Ball auch wegschlagen können.

    Das ist auch meine Kritik an Frontzeck: Er ist immer Interview auf der Frage 'Foul' rumgeritten und hat sich damit disqualifiziert.


    Der Punkt war nicht das 1:1 sondern das kurzzeitige Zusdammenbrechen der Mannschaft das uns weitere 2 Tore bescherte

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Hab das Interview noch nicht gesehn, aber wenn er das so sagt klingt es nicht so als würde er die Mannschaft als sonderlich selbstbewusst einschätzen.

    Aber gut, hat man eigentlich auch 90 Minuten beobachten können.

  • Tja MF, ...


    https://www.swr.de/sport/fussb…k-kaiserslautern-100.html


    Ich sehe es eher wie der swr und nicht wie MF .... wenn man natürlich als Verein mit dem jetzigen zufrieden ist. Dann kann man das wiederum anders deuten

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)