Mit Saibene: FCK erkämpft sich ein Remis

  • Damit magst Du recht haben. Aber wie ist das mit der (wieder einmal) versprochenen Transparenz in Einklang zu bringen?

    Ja, die Transparent ist sehr nebelig. Aber wie willst Du in diesem Zusammenhang auf der einen Seite sagen, Du musst Spieler verkaufen auf Grund des Insolvenzverfahrens und verpflichtest kurz danach neue Spieler. Natürlich, die Verkaufserlöse übersteigen bei weitem die Investitionen in neue Spieler. Aber dennoch wäre es kein Lockmittel für neue Spieler und es gibt nicht wenige, die generell nicht verstehen können, wieso wir im Insolvenzverfahren Neuverpflichtungen tätigen können.



    Noch etwas zum Spiel gestern. Ich glaube, dass die Spieler die Ungenauigkeiten ausgetrieben bekommen. Da ist extrem viel Verunsicherung dabei, was auch auf Schommers zurück zu führen ist.

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Herr Merk war ein guter Schiedsrichter, (hat mich übrigens auch schon gepfiffen) . Er ist oder war auch ein guter Zahnarzt. Ein Unternehmen führen ist dann schon etwas anderes, oder?

  • Lenken wir die Diskussion doch wieder auf das Wesentliche:

    Leute, so positiv sich die Mannschaft in der 2. Halbzeit auch gezeigt hat: Diese positive Wendung gabe es auch im Pokal, trotz Niederlage. Und was folgte danach? Eine Siegesserie? Mitnichten. Ich warne vor zuviel Enthusiasmus nach einer 50prozentigen grottenschlechten Vorstellung (ihr wisst schon, Glas ist halb leer oder halb voll)....und Jeff hat da nicht nur eine mordsmäßige Aufgabe und Verantwortung vor sich.

  • Das Traurige ist, dass fast jeder den Verantwortlichen des FCK so einen Fehler zutraut - ohne überhaupt zu wissen was wirklich dahintersteht!


    Daran hat der FCK jahrelang hart gearbeitet!

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Wenn er noch kein offizielles Länderspiel für die Türkei absolviert hat ist das gegenstandslos, Aber Die Bild hetzt ja schon seit Jahren gegen den FCK, Ist halt ein dreckiges Schmierenblatt.

  • Nun, passen würde das definitiv, denn man stochert auf praktisch allen Gebieten die wichtig wären einmal oben anzugreifen und um den Aufstieg zu spielen orientierungslos umher.

    Es gibt aber eine Konstante: „Wir wollen Betze Fußball spielen“ dazu gab es bis dato kein einziges wirkliches Konzept was man uns hätte präsentieren können.

    Ich hatte in den letzten Jahren nicht ein einziges Mal das Gefühl man wäre bei uns auf der Höhe was die aktuellen Entwicklungen im Fußball angeht...

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Ich kann nicht verstehen und werde es auch niemals billigen, dass ein solches Drecksblatt, genannt "BILD", als Diskussionsgrundlage für irgendeine FCK-Meldung taugt. Gibt es wirklich immer noch Menschen, die diesen "Qualitätsjournalismus" tagtäglich mit Geld und verschwendeter Lesenlebenszeit unterstützen? Nahezu jede Rotzmeldung von BILD, egal auf welchen Kanälen, kann wunderbar seziert und widerlegt werden. Ich fasse es nicht.

  • Vielleicht wäre der eine Punkt am Ende der Saison noch viel wert.Obwohl,persönlich glaube ich nicht so recht daran,daß dieser eine Punkt ins Gewicht fällt.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Ich auch nicht. Aber es wäre verdammt ärgerlich diese Pünktchen abgezogen zu bekommen. Denn die gute Leistung in der 2. HZ wurde mit diesem Punkt bezahlt. Wäre ziemlich demotivierend wenn es wirklich so sein sollte.

  • jeder Punkt, sogar jedes Tor kann in dieser engen 3 Liga, in der wie es aussieht, nahezu jeder jeden schlagen kann, ist wichtig.

    Nach dem Fehlstart haben wir ohnehin nichts mehr zu verschenken

  • sachlich erklärt und ich denke wir brauchen keine angst vor einem punktabzug zu haben


    https://www.liga-drei.de/fck-verwirrung-um-ciftci/

    Lt. Kicker wäre noch nicht mal mit einem Punktabzug zu rechnen, allenfalls mit einer Verwarnung. Und nach dem was Kreilinger schreibt, wäre das "Vergehen" so offensichtlich auch nicht gewesen.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

    Einmal editiert, zuletzt von frankenfck ()

  • Schon merkwürdig.Jeder schimpft über die Bild,und keiner liest sie.Aber als ich vor ca.45 jahren jeden Tag von Frankenthal nach Ludwigshafen mit dem Zug gependelt bin,sah ich im Zug ein Wald von Bildzeitungen;)Fast jeder hat sich hinter so einer Zeitung versteckt.:lachen:

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Schon merkwürdig.Jeder schimpft über die Bild,und keiner liest sie.Aber als ich vor ca.45 jahren jeden Tag von Frankenthal nach Ludwigshafen mit dem Zug gependelt bin,sah ich im Zug ein Wald von Bildzeitungen;)Fast jeder hat sich hinter so einer Zeitung versteckt.:lachen:

    Heute hinter dem Smartphone mit Bild Online

    ^^

  • Es IST auch kein offensichtliches Vergehen.

    Was ich von einem Sportdirektor und den Verantwortlichen erwarte:

    Kenne das Alter und die Nationalität Deiner Spieler. Wisse wer den Bundesadler in einem Auswahlspiel noch tragen darf.


    Kurz in den Kader vom Montag geschaut und sieh da: Alles erfüllt. Sollte auch ein Journalist hinkriegen und die Pfeifen beim DFB prüfen können.


    Dass FCK Fans Karten ergattern konnten ist wohl auch nicht dem FCK zuzurechnen. DER sollte aber aus den Fehlern anderer lernen und solange die Corona Richtlinien gelten keine Tickets an Menschen verkaufen die nicht schon VOR Corona mindestens für zwei unterschiedliche Gegner Tickets erworben haben, eine Dauerkarte besessen haben oder FCK Mitglied sind.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...