Transfergerücht: Kehrt Jean Zimmer zurück?

  • Diskussionsthema zum Artikel: Transfergerücht: Kehrt Jean Zimmer zurück?


    Transfergerücht: Kehrt Jean Zimmer zurück?

    Jean Zimmer hat Fortuna Düsseldorf Gerüchten zufolge um eine Freigabe im Winter gebeten. Sein Ziel: Eine Rückkehr zum 1. FC Kaiserslautern?


    Jean Zimmer (27) verließ den Betzenberg im Sommer 2016 für eine geschätzte Ablösesumme in Höhe von zwei Millionen Euro. Trotz seiner 29 Zweitliga-Einsätze verließ Zimmer den VfB Stuttgart nach nur einem Jahr und wechselte nach Düsseldorf. Zwei Spielzeiten kämpfte der Rechtsverteidiger mit der Fortuna um den Klassenerhalt, ihn bremsten jedoch mehrere Verletzungen aus. Nach dem Abstieg in die zweite Liga kam Zimmer zuletzt kaum noch zu Einsätzen.

    Rückkehr im Winter?

    Im Interview mit dem Express gab Klaus Allofs (Vorstandsmitglied Fortuna Düsseldorf) bekannt, dass mehrere Spieler den Verein verlassen und dementsprechend um Freigabe gebeten haben. Laut Express soll es dabei auch um den ehemaligen Lautrer Rechtsverteidiger Jean Zimmer gehen. Weiter heißt es, dass Düsseldorf bereit sei, Zimmers Wunsch zu erfüllen. Allerdings hat der in Bad Dürkheim geborere Verteidiger noch ein gültiges Arbeitspapier bis zum Sommer 2022. Ein Transfers könnte also möglicherweise an der Ablösesumme scheitern.


    Quelle: Treffpunkt Betze

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Rechst brauchen wir definitiv Verstärkung!

    Hinten wie vorne./ Mitte

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Dieser ausdrückliche Wechselwunsch zurück zum 1.FCK bestätigt genau das was ehemalige Spieler wie Zimmer oder auch Sippel damals schon ausgezeichnet haben: Charakter, Courage und eine absolute Identifikation mit dem 1.FCK die mir gerade mit der aktuellen Mannschaft in dieser Saison deutlich zu kurz kommt.


    Für mich persönlich wäre seine Rückkehr alleine schon aus diesen Gründen eine extreme Verstärkung. Dass Zimmer dabei genau auf der Position spielt auf der wir nach dem Ausfall von Schad und personellen Experimenten (Hanslik) einen deutlichen Nachholbedarf haben wäre ebenfalls sehr vorteilhaft.


    Er wird bei einem Wechsel und durch die Vertragsauflösung in Düsseldorf hohe Gehaltseinbußen in Kauf nehmen müssen, ebenfalls hat er hier deutlich mehr zu verlieren als zu gewinnen da ich fest davon überzeugt bin dass er selbst als Bankdrücker in Düsseldorf auch weiterhin bei einem anderen Verein der 2. Liga seiner Arbeit nachgehen könnte. Ich gehe allerdings auch davon aus dass ihm das durchaus bewusst sein wird.


    Meiner bescheidenen Meinung nach wäre seine Rückkehr deshalb absolut phantastisch und ich bin verhalten optimistisch dass man hier zeitnah eine Lösung findet mit der alle Beteiligten gut leben können.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • dann sollen sich die herren geldgeber mal bewegen,wenn sie ihren bisherigen einsatz

    nicht gleich wieder in den sand setzen wollen.


    jean ist ein mentalitätsspieler der voran geht und daran mangelt es uns schon eine lange

    zeit.

  • Mit "Rückholaktionen" ist es ja wie mit "Stallgeruch". Die schlechten Erfahrungen überwiegen (kein Wunder, bei einem Gegengewicht von 0) - was ihn angeht: JA! Ich bin dafür!

  • Der Name Zimmer war mir zuletzt auch immer mal wieder in den Sinn gekommen, aber die Gedankengänge in der Hinsicht schnell wieder verdrängt, weil ich es nie als realistisch erachtet habe. Umso erfreuter bin ich über die heutigen Meldungen.


    Wenn bei Jean der Wille vorhanden ist, in dieser schwierigen Situation zum FCK zu kommen, was bei einem Spieler mit seinen Qualitäten wahrlich nicht selbstverständlich ist, dann muss man von Vereinsseite eigentlich auch alles tun, um den Transfer zu realisieren, sonst wäre man echt schön blöd. Bei Zimmer hätte ich auch überhaupt keine Bedenken, wenn er bei uns Rechtsaußen spielen würde. Dass er das kann, hat er öfter gezeigt.


    Wie gesagt: Das wäre für unsere Verhältnisse schon ein Hammertransfer. Aber so richtig glauben kann ich das wohl erst, wenn der Vertrag unterzeichnet ist, denn aktuell klingt das für mich noch so ein bisschen zu schön, um wahr zu sein. Bin mal gespannt, was passiert.

  • Die Rheinpfalz bestätigt Zimmers Wechselwunsch zum FCK - vorerst allerdings nur auf Leihbasis


    Nach RHEINPFALZ-Informationen hängt es aber wie so oft am Geld: Drittligist FCK kann finanziell keine großen Sprünge machen, gerade angesichts der komplett fehlenden Zuschauer- und VIP-Gast-Bewirtungseinnahmen in den Zeiten der Corona-Pandemie. Zimmer ist nach Informationen dieser Zeitung bereit, auf einen beträchtlichen Teil seines Gehalts, das er bei Fortuna Düsseldorf bezieht, zu verzichten. Weil aber der FCK-Kader momentan ohnehin noch groß und teuer ist, sind die Gespräche zum Thema Finanzierbarkeit größerer Transfers/Leihen nicht einfach. (...)


    Quelle: https://www.rheinpfalz.de/spor…eufeln-_arid,5154798.html

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Leihe klingt doch schon mal ganz gut.Am besten bis sein Vertrag bei Düsseldorf ausgelaufen ist.dann fällt schon mal die Ablöse weg.:)

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Er würde der Mannschaft neue Impulse verleihen können und das Betzegen der Mannschaft näherbringen.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • sehe das nicht durchweg so positiv wie die anderen

    - er ist nicht fit, hilft das dem fck auf dem Platz?

    - ein weiterer " ich habe was gemacht Spieler " von Notzon der die Fans ruhig halten soll?

    - womöglich ein Alibi für die durchaus schwer trainierbare Mannschaft?

    - was ist nach der Leihe, gilt es dann bei Klassenerhalt 3 Spielern zu ersetzen und alles geht von vorne los ( MP , JZ und AH )


    Ein Zimmer wie er gegangen ist wäre direkt ein Treffer, so bleiben viele Zweifel aufgrund seiner Fitness.

    Nochmal, für mich gehört BN nicht mehr als SD eingesetzt, er zeigt seit Jahren das es in eine Richtung geht , mühselig zu erwähnen das der fck mit einem Bein in Liga 4 steht.

    Einmal editiert, zuletzt von Gehtdoch ()

  • Was eine Verpflichtung Zimmers bin ich mir unsicher was ich davon halten soll. Einerseits ist er ein guter Spieler und es ist auch ehrenwert von ihm zum FCK zu wollen in dieser schweren Situation mit finanziellen Einbußen. Also Raffgier kann man ihm keinesfalls unterstellen.

    Anderseits weiss ich nicht, und vermag ich auch nicht zu beurteilen wie sein Fitness bzw Gesundheitszustand ist, zu mal es paar Posts vorher hies er hätte mit vielen Verletzungen zu kämpfen.

    Und was das Betzegen wie Hermann so schön sagt betrifft.....bei Zuck hatte ich auch die Hoffnung das er das Betzegen inne hat.

    Aber grundsätzlich wäre eine Verpflichtung Zimmers durchaus positiv zu bewerten.

  • Anderseits weiss ich nicht, und vermag ich auch nicht zu beurteilen wie sein Fitness bzw Gesundheitszustand ist, zu mal es paar Posts vorher hies er hätte mit vielen Verletzungen zu kämpfen.

    Wenn man der Verletzungshistorie Glauben schenken darf, ist Zimmer definitv nicht so von Verletzungen u. Ausfällen geplagt wie man hier oder anderswo im Netz seit gestern lesen musste - ich weiß nicht woher diese "Infos" stammen, denn selbst wenn man seinen Namen und Schlagworte wie "angeschlagen", "verletzt" oder "Ausfall" im Internet sucht, findet man keine stichhaltigen Argumente die für einen extrem verletzungsanfälligen Spieler sprechen würden. Ja, er fiel Anfang 2019 durch einen Außenbandriss aus ca. 3-4 Monate aus und hatte im Anschluss mit muskulären Problemen zu kämpfen bzw. einen Muskelfaserriss Ende Sept. 2019 - dass man dort dann von einem gebrauchten Jahr spricht, da gehe ich voll mit. Seit ca. einem Jahr scheint er doch aber nun wieder fit und im regulären Trainingsbetrieb zu stehen, ich sehe hier das Problem ehrlich gesagt nicht.


    In Düsseldorf hatte er da wohl eher mit einer Systemumstellung unter Trainer Rösler zu kämpfen und mit Matthias Zimmermann einen guten Konkurrenten sowie langjährigen Fortunaprofi auf der Rechtsverteidigerposition vor sich. Eine Position weiter vorne ist Zimmer hinter gelernten Mittelfeldspielern bzw. Rechtsaußen wie Pledl oder Appelkamp nur noch dritte Wahl. Die einzig richtige Bewährungsprobe in der laufenden Saison hatte er im DFB-Pokal gegen RW Essen und das ein solches Pokalderby gegen einen hochmotivierten Nachbarn aus der Region jetzt nicht unbedingt das beste Match ist um für einen Reservisten Spielpraxis und Selbstvertrauen zu tanken, ich glaube darüber müssen wir uns nicht unterhalten?


    Hier gibt es übrigens einen aktuellen u. sehr lesenswerten Bericht über die Hintergründe bzw. warum sich Zimmer in Düsseldorf aktuell so schwer tut: Link

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

    Einmal editiert, zuletzt von Cantona7 ()

  • Wenn Zimmer tatsächlich kommen möchte hole ich ihn mit der Schubkarre persönlich ab, etwas besseres könnte dem FCK sicher in der aktuellen Situation nicht passieren, der Junge hat definitiv die richtige Mentalität um einige der Schlafmützen mal aus ihrer Lethargie herauszureißen!

    Ich denke auch, dass nun die Investoren beweisen können wie ernst es ihnen mit dem FCK ist, denn Zimmer hat die so oft erwähnte "Qualität" uns weiterzuhelfen!

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."