Relegation: Verwirklicht der FCK in Dresden den großen Traum?

  • Ich muss sagen das Team tritt heute besser auf als ich das erwartet habe. Jetzt müssen sie einfach konzentriert bleiben und mit etwas Glück kippt das Spiel noch vorm Elfmeterschießen in unsere Richtung. Und ja, unsere AVs sind unsere Schwachstellen, vor allem Zimmer ist mit „Zinedine Zidane“ überfordert.

  • Einsatz Kampf stimmt. Wer da fußballerisches Feuerwerk erwartet hat, kann nach Hause gehen.


    Sie müssen mal aufhören, zwanghaft den Ball auf Boyd bringen zu wollen. Ritter steht mittig vor dem Tor, da muss er selbst abziehen.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • Kämpferisch sehr stark.

    Sie werfen sich in jeden Ball. Respekt.

    Gott sei Dank sind die Dresdener im Abschluss nicht gut.

    Das Spiel steht auf Messers Schneide.

    Ein Fehler kann das Spiel entscheiden.

    Was für ein Aufreger !

  • Lautern aber auch nicht

    Wohl war. Ich sehe momentan absolut keinen, der da eib Tor erzielen könnte.


    Es wird fast jeder Ball verstolpert, Flanken gehen ins Nirvana....


    Man sieht, dass alle die Hosen voll haben und keiner den ersten entscheidenden Fehler machen will.

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!

  • Das Spiel nach vorne ist wieder nicht gut. Überhaupt keine Ansätze / Ideen. Dass Dresden keinen gelernte 6er mehr hat muss man doch ausnutzen. WUnderlich, Hercher, Boyd sehr unglückich. Ich finde die Dresdner sind besser. Da muss jetzt ein spielerischer Ruck durch die Mannschaft. Irgendein Ball muss jetzt reingewürgt werden. Ich hab kein Bock auf Elfmeterschießen. Meine Nerven sind jetzt schon durch.

    :schal: 2. Liga 3. Liga nie mehr nie mehr nie mehr... :schal:

  • Kampfgeist ist TOP! Spielerisch sind wir aber unterirdisch. Hoch und weit nach vorne ist zu wenig. Spielerisch leider keine Steigerung. Zu große Abstände zwischen den Mannschaftsteilen. Ciftci derzeit unser bester Mann. Keine Ahnung wer von uns ein Tor schießen soll.

  • Königsdörfer ist von Zimmer nicht in den Griff zu bekommen. Ähnlich Zuck und Diwasu. Da muss Schuster jetzt sofort korrigieren.


    Schad für Zimmer... Gibs für Zuck! Dann haben wir mehr Tempo.


    Dresden hat kurz vor der Halbzeit aufs Tempo gedrückt. Wenn es so weiter geht fangen wir eins.

  • Wohl war. Ich sehe momentan absolut keinen, der da eib Tor erzielen könnte.


    Es wird fast jeder Ball verstolpert, Flanken gehen ins Nirvana....


    Man sieht, dass alle die Hosen voll haben und keiner den ersten entscheidenden Fehler machen will.

    Abwarten... Irgendwann kommt die Chance die dann rein muss.

  • Also diese Dresdner sind sowas von schlagbar, die haben null Selbstvertrauen und 3 Ausfälle im zentralen Mittelfeld zu verkraften. Sowas müsste uns eigentlich voll in die Karten spielen. Leider machen wir uns das Leben unnötig schwer, haben zu viele Ausfälle (Zimmer, Zuck, Wunderlich...). Gerade unsere erfahrenen Spieler (die eigentlich voran gehen sollten) enttäuschen. Nach vorne fehlt weiterhin jegliche Durchschlagskraft.


    Man muss auch ehrlich sagen, dass Experiment Zimmer als Spieler für die Relegation zu installieren scheint gescheitert, der läuft seiner Form leider komplett hinterher.

  • Manchmal denk ich

    Haben die Bowling Schuhe an? 😩

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Und das ganze Gehöhne der Dresdner....


    Das soll jetzt die berühmte gelbe Hölle sein!? Die Stimmung ähnelt eher "Beerdigung von Omma"


    Lächerlich

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!