31. Spieltag - 29. März: KFC Uerdingen - 1. FC Kaiserslautern

  • Bestes Spiel seit längerem. Das 3 5 2 hat meiner Meinung nach Potential. Thiele wirkte endlich mal am richtigen Platz. Pick zu halten wird von Spiel zu Spiel schwerer

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Klasse. Und ich freue mich für Timmy. Vielleicht wird es doch noch was mit unserem Goalgetter

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

    Einmal editiert, zuletzt von frankenfck ()

  • Das wünsche ich Timmy auch. Vielleicht hat Hildmann das System gefunden dass endlich passt. Werden wir in den nächsten Spielen gegen Aalen und in der Lausitz ja sehen.

    "Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, das erst durch die Einflussnahme des Trainers verkompliziert wird!"

    ich bin Optimist -- sogar meine Blutgruppe ist positiv

  • Ein hochverdienter Sieg mit einem super Tor von Pick gegen sehr schwache Uerdinger.

    Aber sei es drum, man sagt ja der Gegner ist immer so stark wie man es zulässt.

    Bitte mehr davon.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Das tat heute richtig gut. Könnte man sich definitiv anschauen :) Gibt's das Pokalspiel am Mittwoch auch im TV?

    27 Jahre dauert diese Liebe und sie wird niemals enden!!!! Danke FCK!!! :schild:

  • heute erkennt man klar,was eine mutige ausrichtung bewirken kann.die mannschaft fängt an mit fußball spielen.
    war noch nicht alles perfekt,aber dass kann es nach dem systemwechsel auch nicht sein.

    aber es hat mal wieder spaß gemacht,der truppe zuzuschauen und die spieler haben die spielfreude auf den platz

    gebracht.


    einen minusaspekt gabs aber für mich,hildmann ist in den letzten 15 min wieder in die angststarre verfallen.es war

    nicht nötig dass system umzuwerfen,denn außer kühlwetter machten alle noch einen wachen eindruck.

  • Tolles Ergebnis!

    Freue mich zum ersten Mal seit langem das Spiel im Stream zu sehen....

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Der letzte richtig überzeugende Sieg war damals noch unter frontzeck gegen ...ja Uerdingen. Scheinen uns zu liegen

    Die sind in einer richtigen Negativ Spirale. Schade dass es für uns um nix mehr geht

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Ja, das hat heut Spass gemacht zuzuschauen. Das Gegentor am Anfang war bisle unnötig, aber gut reagiert. Insgesamt will ichs net zu hoch hängen, weil Uerdingens Abwehrverhalten war nicht existent. Was sich da Räume aufgetan haben. Da hat ja jede F-Jugend mehr Ordnung. So Gegner wird man diese Saison nicht mehr kriegen. Aber das soll die Leistung nicht schmälern. Auch scheint die Umstellung mit Bergmann gut getan zu haben.


    Aber ich muss noch was loswerden. Wenn man die Mannschaft und die Leistung von Uerdingen sieht, kann man doch froh sein, dass wir so ne junge Mannschaft haben. In Uerdingen schleppen sich ja nur scheintote Ex-Fußballer übern Platz. Diese Mannschaft hat halt auch null Potenzial. Dagegen haben wir doch nen hoffnungsvollen Kader für nächste Saison, selbst wenn 80% des Kaders schon steht. Aber diese Uerdinger Mannschaft kann wohl auch nicht der Maßstab sein, hat man die Saison schon oft genug gesehn.

    Irgendwann reichen auch die Erinnerungen an ruhmreiche Zeiten nicht mehr, um das dargebotene Gewürge erträglich zu machen. :bootyshake:

  • Ich komme gerade vom lecker essen aus dem Strandrestaurant und sehe gerade das Ergebnis!


    Respekt! Ohne etwas vom Spiel gesehen oder gehört zu haben - 4 Tore wollen erst einmal geschossen werden! Ich bin positiv sehr überrascht und freue mich über den Sieg! Im Vorfeld habe ich nicht damit gerechnet.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Mit einer mutigen offensiv ausgerichteten Aufstellung hat es heute mit einem verdienten Auswärtssieg geklappt. Damit ist zumindest das Minimalziel Klassenerhalt praktisch durch.


    Besonders gefreut hat mich die Tatsache, dass wir bei einem angeschlagenen Gegner das Spiel drehen konnten und nicht wie sooft in der Vergangenheit Aufbauhilfe geleistet haben. Im Bezug auf Uerdingen bestätigt sich zudem meine Aussage von letzter Woche: Nicht immer schießt Geld auch wirklich Tore. Mit zu vielen sogenannten Stars am Platz ist das eben auch nix. Daher bitte gezielte Transfers für die kommende Spielzeit tätigen!


    Dieses Wochenende ist jedenfalls gerettet!

  • Ich frage mich,was alles möglich gewesen wäre,hätte man Frontzeck schon 3 Monate früher entlassen.Und diese dämlichen Tore,die man in der Nachspielzeit kassiert hat,schmerzen jetzt so richtig.Man hätte locker einen der beiden ersten Plätze erreichen können,hätte man vorzeitig an den richtigen Schrauben gedreht.

    Aber vorbei ist vorbei.Auf ein neues zur nächsten Saison

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Was mich noch freut ist, dass Thiele der Doppelpack gelungen ist. Vielleicht ist jetzt der Knoten geplatzt und der FCK kann doch noch von dem Transfer profitieren.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • das war ne wirklich starke Vorstellung, bitte mehr davon !

    Allerdings ist es auch erschreckend, wie Uerdingen es mit diesem Kader geschafft hat so dermaßen abzustürzen.

    Viva la Meckerkultur:girly2:

  • Wer weiß wenn man zu Beginn der Saison mit einem anderen Trainer begonnen hätte, anstelle eines Feuerwehrmannes... Das muss sich Bader ankreiden lassen!


    Wie es FCKDevil schon schrieb... Die Punkte die liegen gelassen wurden, schmerzen...


    Man hätte es schaffen können...


    Aber im Endeffekt zeigt auch das Spiel gegen Spitzenreiter Osnabrück, dass einiges fehlt.

  • Aber im Endeffekt zeigt auch das Spiel gegen Spitzenreiter Osnabrück, dass einiges fehlt.

    genau so siehts aus. Im Gegensatz zu Osnabrück hat uns Uerdingen gestern Räume gelassen und hatte keinerlei Biss. Gegen Ahlen werden wir dann leider wieder ein ganz anderes Spiel sehen. Da gilt es dann, gegen einen wohl tief stehenden, mauernden Gegner Lösungen zu finden.

    Viva la Meckerkultur:girly2:

  • Wir haben in beiden Spielen gegen Uerdingen die besten Saisonleistungen abgeliefert.

    Ich habe das Spiel gestern über Magenta Sport gesehen.

    Gestern haben wir zum ersten Mal die eklatante Schwäche des Gegner ausgenutzt. Bis auf wenige Ausnahmen stand die Defensive gut, sehr gute und schnelle Angriffe nach vorne gesetzt.

    Es gibt in der 3. Liga keine Übermannschaft.

    Osnabrück hat am vergangenen Sonntag das gleiche mit uns gemacht.

    Letztlich haben wir uns immer selbst geschlagen.