Boris Schommers [Trainer] (09/2019 - 05/2021)

  • Ich würde gern nochmal die Defensiv- Eckenvariante unseres Trainers aufmachen wollen...was soll dieser Unsinn?

    Ich mein, da stehen 5 Mann auf einer Linie zwischen unserem Torwart und der 5-Meter-Linie ohne Gegnerzuordnung. Ergebnis: 1 Gegentor (was Zufall war, aber ohne diese Grundordnung auch nicht passiert wäre) und eine Hundertprozentige für DD (auf der Linie gerettet).

    Diese Grundordnung hat doch nur Nachteile, weil keine Gegnerzuordnung möglich ist und der Angreifer auch noch mit Anlauf zum Kopfball gehen kann. Aus welchem Phantasiebuch hat unser Starcoach bloß diese Idee? Unabhängig davon finde ich, dass man unterhalb Liga 1 ohnehin nur mit Manndeckung bei Standards agieren sollte.

    Lautrer geben niemals auf - sie kämpfen!

  • Es wird so kommen - Schommers wird in absehbarer Zeit Geschichte sein und der FCK ist auf der Strecke geblieben.


    Spätesten seine Hilflosigkeit gegen die (nee, nicht einer sondern zwei in Folge) 6. Ligisten hat doch alles deutlich aufgezeigt.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Ich würde gern nochmal die Defensiv- Eckenvariante unseres Trainers aufmachen wollen...was soll dieser Unsinn

    dieses schwache verhalten bei gegnerischen standarts habe ich schon bemängelt,als thiele noch bei uns war.

    warum stelle ich unseren schnellsten spieler nicht an die mittellinie, um bei ballgewinn die chance auf einen

    konter zu haben.bei uns befinden sich alle mann in unserem strafraum,so dass der gegner nur einen spieler

    zur absicherung hinten hält.deren andere spieler sind alle vorne und erhöhen die chance auf einen treffer.


    diesen schwachsinn gabs aber auch schon unter hildmann

  • @ NRW_Teufel

    Lass den Schommers echt mal alle Spieler gesund an Bord haben. Dann erst kann er eigentlich so aufstellen wie man mit diesem Material aufstellen würde und auch dann erst (ist meine Meinung), kann man ihn beurteilen. Wenn er dann nichts aus der Mannschaft rausholt, wäre er selbst schuld.

    Wie oft hatte er schon die besten Spieler parat, würfelte jedoch immer wieder die Truppe durcheinander. Bestes Beispiel ist Schad, den er schon einige Male draußen ließ und Hercher dafür auf die rechte Seite stellte, obwohl Schad dort eingespielt und absoluit unverzichtbar ist. Ebenso setze er einem der besten Linksverteidiger der 3. Liga (Hercher) den ausgedienten und im Rückwärtsgang viel zu langsamen Hlousek vor die Nase, anstatt diesen als linken Offensiven zu stellen. Gestern noch Bachman auf rechts und das sind doch wirklich gravierende Fehler unseres Übungsleiters. Wenn in den nächsten beiden Auswärtsspielen nix Zählbares herauskommt, ist er mehr als angezählt und muss danach gegen die Barackler unbedingt gewinnen, sonst darf (muss) er gehen! :cursing:

    Werden wir doch noch ein Spitzenteam in dieserSaison? :gruebel:

  • Ich habe im Konjunktiv geschrieben. Also habe ich mir nichts angemaßt, aber du😂

  • Ich höre immer, es kommt der nächste Schommers.


    Man sollte mal bei Friedhelm Funkel nachfragen. Der hat zuletzt sehr gute Arbeit in Düsseldorf abgeliefert. Aber einfach Schommers weiter wursteln lassen ist eine schlechte Idee. Man muss aus dieser Liga raus und sollte dafür alles machbare umsetzen.

    Wir sind gar nicht so weit auseinander. Wenn man Funkel bekommen könnte würde ich ihn notfalls sogar persönlich abholen.

    Aber er hat selbst gesagt, dass er das Trainerkapitel für sich abgeharkt hat. Ich glaube also nicht das er sich das Himmelsfahrt Kommando FCK in seinem Alter noch einmal geben möchte.

    Und für einen Trainer aus einer Excel Tabelle habe ich keine Lust mehr, dann können wir auch mit Boris weitermachen.

    Wir müssen uns damit abfinden das der FCK weder erste noch zweite und teilweise nicht einmal die dritte Wahl eines Trainers ist.

    Ich sehe, wenn Schommers geht in meinem geistigen Auge wieder Namen wie Fach und Konsorten rumgeistern.

    Nein danke.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Wie wär's mit Bernhard Trares? :gruebel: Der ist so eine Art Werner Beinhart und genau solch eine Type bräuchten wir, aber nicht diesen weichgekochten Schnösel Schommers, der gleich zum Voigt rennt und sich ausweint, wenn im einer die Meinung geigt! 8)

    Werden wir doch noch ein Spitzenteam in dieserSaison? :gruebel:

  • Wir sind gar nicht so weit auseinander. Wenn man Funkel bekommen könnte würde ich ihn notfalls sogar persönlich abholen.

    Aber er hat selbst gesagt, dass er das Trainerkapitel für sich abgeharkt hat. Ich glaube also nicht das er sich das Himmelsfahrt Kommando FCK in seinem Alter noch einmal geben möchte.

    ...

    Ich sehe, wenn Schommers geht in meinem geistigen Auge wieder Namen wie Fach und Konsorten rumgeistern.

    Nein danke.

    Vielleicht käme Funkel. Er kann sich ja ziemlich sicher sein, dass er dennoch in Kürze seine Rente genießen kann, so ungefähr nach 2 - 3 Niederlagen.


    Nein, ich denke der FCK braucht einen jungen, ggf. auch unverbrauchten Trainer. Nur wo findet man so einen?

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • ... Nur wo findet man so einen?

    Wer vom Fach ist wird auch einen Trainer finden auf das dieses Aunforderungsprofil passt.


    Auch eine Trainersuche ist prinzipiell nur eine Personalsuche - nicht mehr. Es ist kein großer Unterschied zur Suche nach einem Buchhalter, einer Marketingmitarbeiterin oder einem Gärtner. Wobei bei der Trainersuche tatsächlich nur ein überschaubarer, bekannter Kreis zur Wahl steht - DFB Lehrgangslisten. Die reichen von heute bis in die weite Vergangenheit.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Vielleicht käme Funkel. Er kann sich ja ziemlich sicher sein, dass er dennoch in Kürze seine Rente genießen kann, so ungefähr nach 2 - 3 Niederlagen.


    Nein, ich denke der FCK braucht einen jungen, ggf. auch unverbrauchten Trainer. Nur wo findet man so einen?

    die Saarbrücker haben einen gefunden...dennoch denke ich, dass Funkel, wenn auch im Ruhestand, hier etwas bewegen könnte. Funkel gehört nicht zur der stursinnigen Garde älterer Trainer, die Aufgabe den FCK nach oben zu bringen könnte ihn sicherlich reizen.


    Ob Schommers es noch packt wird sich bis / nach dem Waldhofspiel zeigen

  • Wenn das so einfach ist, bin ich ja beruhigt

    Ich schrieb nicht, dass es einfach wäre. Ich schrieb, dass Personalsuche täglich tausentfach in Deutschland stattfindet. Und ich schrieb, dass jemand, der vom Fach ist auch den passenden Trainer findet. Nicht mehr, nicht weniger.


    Was glaubst Du warum die große Mehrheit der anderen Vereine ihre Trainerstellen relativ schnell und gut besetzen? Was machen die vielleicht anders? Oder wer macht da vielleicht etwas anders? Und nein, ich glaube nicht, dass das viel mit der Größe des Schecks zu tun hat!

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Hmmm, sehr viel schwarz weiss...


    Schommers und die Mannschaft in Schutz nehmen ist allerdings unsinnig. Dazu sind die Presseberichte zu einhellig und das quer durch die Bandbreite. Auch sein Verhalten auf kritische Fragen bei der PK finde ich unprofessionell. Kritische Nachfragen, zumal sehr sachlich auf die Probleme im Spiel eingehend, darf man auch beantworten. Solcher Kritik muss man sich stellen.


    Als Gradmesser für die Saison sehe ich das allerdings nicht. Eine untypische Vorbereitung, späte Neuzugänge und Abgänge, Vakuum in der Offensive nachdem die Masse der Scorerpunkte ging. Das alles braucht ein paar Spiele im Ligabetrieb.


    Die Konturen der Liga werden sich eh wieder sehr spät zeigen. Wenn ich die Freds lese was da so in den ersten 7-10 Spieltagen der letzten Saisons geschrieben und "festgestellt" wurde, was man tippte und behauptete, dann bin ich einfach mal geduldig und schaue was passiert.....

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Warten wir einfach die nächsten 4 Spiele ab. Dann sind wir schlauer. Ich wüsste auch echt nicht, wen ich mir (realistisch) wünschen würde. Klar Funkel wäre vermutlich ein Wunschtraum aber er geht sicher nicht zu uns und steht dann vielleicht noch im Geschichtsbuch als letzer Trainer vor der Vereinsauflösung. Diese Möglichkeit besteht ja auch noch. Das sollten wir nicht vergessen. Uns sich das noch in seine Vita schreiben lassen will, wage ich mal zu bezweifeln.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Funkel hat übrigens in Düsseldorf mehrfach betont es sei seine letzte Trainerstation. Man sollte da also wenigstens ein bisschen realistisch sein....

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Vielleicht käme Funkel. Er kann sich ja ziemlich sicher sein, dass er dennoch in Kürze seine Rente genießen kann, so ungefähr nach 2 - 3 Niederlagen.


    Nein, ich denke der FCK braucht einen jungen, ggf. auch unverbrauchten Trainer. Nur wo findet man so einen?

    Den hat der FCK zur Zeit und es läuft genau so bescheiden. Vlt sogar noch schlechter wenn man sich das Gewürge anschaut.

  • Wer vom Fach ist wird auch einen Trainer finden auf das dieses Aunforderungsprofil passt.


    Auch eine Trainersuche ist prinzipiell nur eine Personalsuche - nicht mehr. Es ist kein großer Unterschied zur Suche nach einem Buchhalter, einer Marketingmitarbeiterin oder einem Gärtner. Wobei bei der Trainersuche tatsächlich nur ein überschaubarer, bekannter Kreis zur Wahl steht - DFB Lehrgangslisten. Die reichen von heute bis in die weite Vergangenheit.

    Da gebe ich dir recht.


    Fragen wie wer soll es den machen kann ich nicht mehr hören. Fragen ob unverbraucht oder nicht ebensowenig. Ob man verbraucht ist, werden die Gespräche zeigen. Aufs Alter kommt es doch nicht an.


    Im Endeffekt haben wir einen SD dessen Aufgabengebiet es ist, einen Trainer zu verpflichten, der die Ziele und die Phylosophie des Vereins erreicht.

  • Wenn das so einfach ist, bin ich ja beruhigt

    welche summen hat man in den letzten jahren für spieler in die hand genommen,die am ende dann gescheitert sind.


    bei den trainern wollte man immer die günstige lösung und hat sich dabei auch immer verspekuliert.warum nicht mal

    einen namhaften trainer,der dann auch in unserem rahmen was kosten darf.