Boris Schommers [Trainer] (09/2019 - 05/2021)

  • Diese Woche stehen mit Mesenheim und dem Aufsteiger aus München zwei wichtige Spiele an, die für den Kopf von Spielern und Fans wichtig sind. Wenn die beiden "gut" ausgehen und die Neuen dann zeitnah fit bzw. dabei sind, dann kann sich eine neue Dynamik entwickeln.

    Es sollten halt Leistungen wie im "kleinen" Pokal vermieden werden. Oftmals braucht es ja nicht viel und man bekommt einen positiven Schwung. Und mir wäre es sehr lieb, der käme mit Schommers. Sonst heißt es wieder: entlassen, suchen, Interim, suchen, neu Anfangen und dann 50% der HR vorbei. Mir persönlich ist es wurscht ob der Coach "sympathisch" wirkt wie Hildmann oder ihn viele für arrogant halten (Frontzeck, Schommers) - es zählt halt der Erfolgt. Jedoch sollte Schommers nicht die Fehler von Frontzeck machen und Reporter, die legitimer und ruhige Fragen stellen "abzukanzeln".

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Antwerpes ist ein Sportmoderator.

    Ich gehe davon aus, Du meinst Antwerpen.


    Man stelle sich vor, wir bekommen tatsächlich einen Trainer wie Trares oder Antwerpen und auch das geht schief.

    Dann holen wir den nächsten.

    Genau, die Stadt in Belgien.

    Spass beiseite, der Antwerpen kann 3.Liga, wie man in Münster und Braunschweig sah.

    Schommers weiß ich mittlerweile nicht mehr, obwohl ich dafür war ihm eine Chance zu geben.

    Die Auftritte gehen die ganzen Feierabendkicker sowie das Ballgeschiebe gegen 10Dresdner hat mich aber sehr ernüchtert, den Kick gegen Regensburg habe ich nicht verfolgt, muss ja in der ersten Halbzeit auch nix gewesen sein. Wahrscheinlich wäre er mit Röser gegen Dresden aufgelaufen, wäre der nicht ausgefallen. Bachmann auf der Seite und dauernd Zuck sprechen auch nicht für ihn.

    Viel Zeit hat er nicht mehr bis die Stimmung gänzlich kippt...

  • Jedoch sollte Schommers nicht die Fehler von Frontzeck machen und Reporter, die legitimer und ruhige Fragen stellen "abzukanzeln".

    Nachdem das schon mehrfach hier Thema war, habe ich mir den Dialog in der PK mal angehört. Dabei drängte sich mir die folgene Frage auf:


    Wie kommt man dazu, solchen destruktiven Stuss zu schreiben?


    Schommers hat lediglich ruhig und angemessen seine Sicht der Dinge erklärt, die halt eine etwas andere war alsi die des Reporters. Von "Abkanzeln" kann da gar keine Rede sein.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • Schommers hat einen angepissten Eindruck gemacht und ist auf die Fragen teilweise gar nicht eingegangen und nur drumherum geredet.

    Schommers blieb ruhig und sachlich ist auf die Fragen eingeangen und hat nicht drumherum geredet.


    Dresden hat sich nach dem Platzverweis eben hinten reingeigelt, was deren Trainer ja auch gesagt hat. Und da hat man es eben schwer durchzukommen, wenn man nicht gerade der FC Bayern ist.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • Es sollten halt Leistungen wie im "kleinen" Pokal vermieden werden. Oftmals braucht es ja nicht viel und man bekommt einen positiven Schwung.

    Es MUSS morgen im "kleinen" Pokal einen Kantersieg geben, auch wenn die sich mit allen Mannen hinten reinstellen. Andere Vereine schaffen das auch, alleine dem Anspruch Spitzenteam wegen! 8)

    Werden wir doch noch ein Spitzenteam in dieserSaison? :gruebel:

  • Egal ob Brüssel, Antwerpen, Amsterdam - noch wohnt der Trainer in KL und heißt Schommers.

    Es wäre für alle doch das Beste, wenn nun ein nachhaltige Entwicklung käme. Nun kommt noch Biankadi - und mit dem gesamten Material muss man etwas machen können. Morgen ist die nächste Gelegenheit

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Egal ob Brüssel, Antwerpen, Amsterdam - noch wohnt der Trainer in KL und heißt Schommers.

    Es wäre für alle doch das Beste, wenn nun ein nachhaltige Entwicklung käme. Nun kommt noch Biankadi - und mit dem gesamten Material muss man etwas machen können. Morgen ist die nächste Gelegenheit

    Wie lange soll diese nachhaltige Entwicklung noch vonstatten gehen? Auch wenn nicht alle Spieler fit sind muss er eine Mannschaft auf den Platz bringen und diese auf den Gegner einstellen! Was macht er denn wenn nie alle Spieler fit sind, sprich immer ein paar krank/verletzt sind? Das darf doch keine Ausrede sein.

    Ich sehe es bei dem Pokalspiel genauso wie Georg , das Spiel muss hoch gewonnen werden. Auch für ihn selbst wäre ein Kantersieg wichtig um sich ein wenig aus der Schusslinie zu bringen.

  • nicht nur aus der Schusslinie bringen, sondern auch der Mannschaft Selbstvertrauen geben und die Zuschauer etwas zu besänftigen.

    Wenn dann in Mü. ordentlich gespielt wird, selbst eine 4:3 Niederlage würde akzeptiert, aber nicht wieder ein 1:0, ohne Spielkultur und Ansätze

    offensiver Art. Seit einem Jahr liegt ein Trainingsschwerpunkt auf "Passgenauigkeit", leider war dies ein verlorenes Jahr. Bei den 12 Spielern, die weg sind,

    müssen wir mal beobachten, ob es bei deren neuem Verein funktioniert ?

    koha

  • Hallo Forum!


    Ich habe mir über die Personalie Schommers schon lange den Kopf zerbrochen.


    Zu Beginn seines Antritt blieb der Erfolg bereits schon aus. Von einem Trainereffekt war nichts zu spüren. Dann kam die Siegesserie. Jeder dachte, jetzt geht's Berg auf. Getäuscht hat man sich, da Schommers ohne Not die Formation bzw. Taktik wechselte. Die Rückrunde war eine Qual. Schlechter Fußball, keine eindeutigen Ergebniss. Gezittert wurde wie immer bis zum Schluß. Schon hier hätte ich ihn vor die Tür gesetzt.


    Aber leider geht man mit ihm sogar in die wohl wichtigeste Saison in der Vereinsgeschichte. Aus der Vergangenheit nichts gelernt? Zum wiederholten mal den Trainer entlassen wenn es nur noch um die goldene Ananas geht? Naja, jede Saison in der 3. Liga kostet schließlich Millionen.


    Scheinbar hat man sich auf dem TM recht gut verstärkt, was man aber hier nie so recht weiß. Denn eigentlich hat man in den letzten Jahren zu 90% ins Klo gegriffen. Dennoch, auf der Trainerbank bleibt Schommers,der in meinen Augen kein Erfolgstrainer sein kann. Siehe letzte Pokalspiele, siehe Spiel gegen Dresden. Schrecklich! Das kann sich ein Fußballinteressierter einfach nicht antun. Eine Entwicklung ist nicht zu sehen. Die Geilheit auf dem Sieg ist nicht zu erkennen.


    Über die Personalien Bachmann und Zuck als Flügelzange brauchen wir fast nicht mehr diskutrien. Mich würden nur die Gedankengänge von Schommers interessieren? Wir kann man zu Hause nur so eine Mauer aufziehen um am Ende wieder zu verlieren. Eine selbsternannte Spitzennannschaft gibt am ersten Spieltag Vollgas.


    Leider hat F. Funkel sein Karriereende verkündet. So einen brauchst du. Ein Laptop-Schommers mit Erfolg wird nicht in Frage gestellt. Aber so muss man wieder zu Erkenntnis kommen, dass Bader erneut den falschen Mann engagiert hat.

  • Nach dem Dresden Spiel das Interview, glaubt da noch wirklich einer dran das der als Trainer in der Mannschaft akzeptiert ist? Glaubt da noch einer dran das da was anderes kommt wenn keine Kamera dabei ist , in der Kabine? Für mich hochnäsig arrogant und sich fehlerfrei findent.

    Respekt einfordern aber keinen weiter geben. Ne , das gibt nichts.

    Respekt muss man sich erarbeiten und macht er nicht.

    Unabhängig wie es weiter geht, ich halte persönlich nicht's mehr von ihm und bin froh wenn das Kapitel rum ist.

    So sehe ich ihn für mich ganz persönlich, ob es stimmt darf jeder selbst beurteilen.

  • Glaubt da noch einer dran das da was anderes kommt wenn keine Kamera dabei ist , in der Kabine?

    So wie ich ihn einschätze, sind da durchaus zwei völlig unterschiedliche Gesichter denkbar. Ich bezweifle, dass das Alles so an ihm abtropft, wie er das nach aussen darstellt. Ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass er dezente Probleme mit Selbstkritik hat. Das würde auch erklären, warum er an offensichtlich problematischen Positionsbesetzungen festhält. Es wäre durchaus vorstellbar, dass er da mit dem Kopf durch die Wand will, um seine Kritiker zu widerlegen.


    Ist aber nur meine eigene Theorie, die nach meinem Dafürhalten einiges erklären könnte.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • Was aber dann kein normales Verhalten wäre und mehr als egoistisch ist.


    Ich wollte es vorhin nicht schreiben. Aber als ich Schommers bei seiner Vorstellung betrachtete, konnte ich nur den Kopf schütteln. Was will der hier in KL bewegen? Null Ausstrahlung. Kaum zu verstehen.


    Wie man überhaupt Bader die Suche nach einem neuen Trainer überlassen konnte, verstehe ich heute noch nicht. Hat er mit Fronzeck nicht schon den Bock geschossen, mit ihm in Liga 3 zu gehen und ihn wochenlang zu verteidigen.


    Ich traue einem Schommers keinen sportlichen Erfolg zu.

  • Für mich ist er der schlechteste FCK-Trainer der letzten Jahre, sogar noch hinter Frontzeck und Hildmann. Das will schon was heißen. Danke an Bader für die tolle Verpflichtung.

    Sein Gelaber vor und nach den Spielen ist kaum zu toppen. Der Gegner war halt saustark und wir hatten dem nix entgegen zu setzen! Tja, lieber Boris, wer ist wohl dafür verantwortlich? :grummel:

    Werden wir doch noch ein Spitzenteam in dieserSaison? :gruebel: